Marketing Mix Beispiel Network Marketing

Wie Du mit einem gesunden Online Marketing Mix am eigenen Beispiel sukzessive neue Kunden gewinnst und zugleich mehr Reichweite und höhere Conversions erzielst.

Immer wieder erhielt ich die letzten Monate die Bitte ein konkretes Marketing Mix Beispiel zu nennen. Also werde ich Dir heute darlegen wie ich selber unterschiedliche Traffic-Varianten einsetze und diese zugleich versuche als Synergie gegenseitig zu verstärken, so das nicht nur der Traffic im Zusammenspiel erhöht werden kann, sondern auch u.a. die Qualität der Reichweite.

Marketing Mix Beispiel im Network Marketing

Grundsätzlich lässt sich das folgende Marketing Mix Beispiel nicht nur im Network Marketing einsetzen, sondern auch im Affiliate-Marketing, der Direktvermarktung, Web-Shops und in nahezu allen anderen Bereichen wo die Zielsetzung die Gewinnung von Menschen für ein Produkt oder Dienstleistung darstellt.

Ein wichtiger Schlüssel bei meiner eingesetzten Strategie ist zu einem mehrere Kanäle miteinander zu verflechten und als zweites nicht hart zu verkaufen. So spreche ich bspw. nur selten über mein Angebot, sondern versuche allgemein einen Mehrwert für meine Zielgruppe zu kreieren. So wiederum baue ich eine Beziehung und Vertrauen auf und die anvisierten Personen nehmen mich zunehmend als Experten war. Dadurch wiederum ist der spätere Verkauf bzw. Partnergewinnung im Network-Marketing umso einfacher.

Ich setze diese Strategie wohlgemerkt nicht nur im Network-Marketing ein, sondern auch bei Produkten. So konnte ich bspw. im Affiliate-Marketing über ein Partnerprogramm in nur zwei Jahren 1.868.111,47 € an Umsatz erzielen, wie Du im folgenden Screenshot sehen kannst:

Marketing Mix Beispiel Affiliate-Marketing

Marketing Mix Beispiel Affiliate-Marketing

Das besondere dabei, ich habe für diese Umsatzgenerierung im obigen Beispiel von über 1,8 Millionen Euro Umsatz keinen einzigen müden Cent in Traffic gesteckt, sondern es allein über kostenfreie Besucher geschafft.

Dem nicht genug, habe ich dafür die letzten Monate gar nichts mehr gemacht, außer einige Kommentare zu beantworten. Allerdings zugegeben, wäre ich auch die letzten Monate diesbezüglich fleißig gewesen, wäre der Umsatz umso höher ausgefallen aber wie Du sicherlich weißt ist mein Kernbusiness das Network Marketing und daher werde ich Dir auch nun dazu konkrete Beispiele im Marketing Mix nennen.

Wie gewinne ich also sukzessive neue Partner/Kunden im Network Marketing?

Nun als aller erstes nutzte ich im Zentrum aller Trafficaktivitäten eine Landingpage, wo ich also Leute auf eine Seite wie die folgende leite: internetberuf.de Doch warum bewerbe ich nicht direkt die Seite meines Partnerkonzernes? Nun, zu einem konvertieren die Seiten der Network-Marketing-Firmen allgemein sehr schlecht, zum anderen kann ich dort kaum meine Conversions messen und somit nicht optimieren und das schlimmste, Leute welche auf diese Seite kommen verschwinden in der Regel anschließend wieder in den Weiten des Internets.

Über meine Landingseite hingegen habe ich selbst dann wenn jemand sich nicht für eine Zusammenarbeit entscheidet zumindest einen wertvollen Kontakt generiert, welchen ich später immer noch andere passende Lösungen vorstellen kann oder/und sich wenn nicht heute eventuell später positiv entscheidet. So gewinne ich immer wieder Partner welche teilweise seit Jahren in meiner Landingpage eingetragen sind.

Wenn Du jetzt aber denkst ich rufe alle Leute nun an welche sich auf meiner Landingpage eingetragen haben oder schicke jeden Tag mehrere Mails raus, dann irrst Du Dich und dies würde ich auch weder zeitlich noch nervlich schaffen können. Hinter dem Landingpagesystem lasse ich bequem E-Mail-Marketing/Autoresponder für mich arbeiten, also vorgefertigte Mails und Präsentationen welche automatisiert nach bestimmten Zeiten oder/und Handlungen herausgesendet werden.

Übrigens, wenn Du ein hoch konvertierendes Landingpages-Tool nutzen möchtest was einen professionellen Autoresponder inklusive beinhaltet und dabei eventuell auch noch zusätzlich ein attraktives Partnerprogramm nutzen willst, dann kann ich Dir den Artikel zu Builderall Erfahrungen empfehlen.

Wie Du also sicherlich schon erkannt hast ist es nun lediglich noch nötig Personen in diesen Trichter zu bekommen, umso sukzessive neue Partner/Kunden zu gewinnen. Übrigens, generieren wir mit unserem System im Schnitt aus 30 Leads zwischen ein bis drei Zusammenarbeiten.

Doch wie nun generiere ich Traffic auf meiner Landingpage? Zu einem über bspw. meinen Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/user/strukturvertrieb Der Kanal ist zwar extrem klein im Vergleich zu bspw. manchen Comedy-, Fitness-, Flirt-, Musik oder Laberkanälen etc. aber da sich mein Content dort hauptsächlich um genau die Thematik dreht welche meine anvisierte Zielgruppe interessiert, also allen voran Networkern und Leuten aus dem Vertrieb, konnte diese Seite schon dreistellig Erstlinien-Partner/Kunden gewinnen.

Eine weitere wichtige Trafficquelle, welche ebenfalls allein genommen dreistellig Firstliner gewinnen konnte ist der Bereich Content-Marketing. Hierbei nutze ich vor allem als Tool einen Blog, wobei ich neben Landingpages auch Opt-In-Felder direkt innerhalb des Contents zur Leadgewinnung nutze.

Im folgenden Screenshot kannst Du sehen das so allein in den letzten 30 Tagen 192 Leads generiert wurden:

Optin-Felder-Leads in 30 Tagen

Optin-Felder-Leads in 30 Tagen

Übrigens, falls Du erfahren möchtest welches Tool ich dazu einsetze lese auch den Artikel beste WordPress Themes.

Wichtig, um sowohl bei Youtube, als auch im Blogging erfolgreich affinen Traffic zu generieren ist es SEO optimierten Content zu fabrizieren. So nutze ich bspw. im Content-Marketing die Methode des SEO optimierte Texte Schreiben.

Hierzu reicht es aber nicht nur allein aus zu irgendwelchen Suchbegriffen Inhalt zu erstellen, sondern es muss im Vorfeld u.a. eine Keywordrecherche durchgeführt werden, also wird danach überhaupt gesucht und wenn ja ist die Suchanfrage hoch genug. Zudem macht es keinen Sinn auf hart umkämpfte Suchbegriffe wie bspw. „Geld verdienen“ zu optimieren, sondern wo der Wettbewerb nicht so stark vertreten ist, also bspw. auf ein Longtailkeyword wie „auf Reisen Geld verdienen„.

Da es sich hier nur um ein Marketing Mix Beispiel aus der Praxis handelt werde ich nicht noch explizit auf weitere Traffic-Quellen wie PPC-Marketing oder andere Social-Media-Kanäle eingehen, da es ansonsten wohl für die meisten zu umfassend wird. Ich werde Dir aber nun verraten wie ich Content-Marketing und Social-Media-Marketing auf Youtube miteinander so verflechte, dass die Traffic-Qualität noch wesentlich höher wird und somit auch die Conversion und auch die Reichweite, als wenn Du hingegen jeden Kanal nur allein betrachten würdest.

Wenn ein potentieller Vertriebspartner/Kunde bspw. über die Youtube-Suche auf ein Video von mir stößt dann erhält er erst einmal Mehrwert und erkennt idealerweise, dass ich der richtige Ansprechpartner bin wenn er im Network Marketing bzw. Multi-Level-Marketing (MLM) erfolgreich werden möchte. Oft verlinke ich dann innerhalb der Videobeschreibung und auch häufig direkt im Video über die Youtube Infokarte zu meiner Landingpage oder/und bei einem bestimmten Thema für weitere Infos zu meinem Blog, wo ich also auf eine bestimmte Thematik innerhalb eines Blogartikels weiter eingehe.

In meinem Blog wiederum wie Du weißt generiere ich Leads über meine Landingpages oder die integrierten Opt-In-Felder, wie Du bspw. im folgenden Screenshot sehen kannst:

Traffic aus Youtube

Traffic aus Youtube

Oben in rot markiert erkennst Du das aus den angezeigten 6 generierten Leads zwei über Youtube entstanden sind, also immerhin in diesem Beispiel etwa 33% der Eintragungen.

Die Videos wiederum in Youtube verwende ich nicht nur direkt zur Trafficgenerierung, sondern nutze diese auch indirekt innerhalb meines Blogs, umso u.a. eine Thematik besser erklären zu können, aber auch um das Vertrauen zu erhöhen und somit die Conversion. Wie auch aus SEO technischen Gründen, denn durch Videos lässt sich u.a. die Verweilzeit auf der Seite steigern, welches wiederum indirekt positive Signale an die Suchmaschinen weitergibt, d.h. dass Ranking kann dadurch optimiert werden.

Dem nicht genug kann durch die Einbindung des Videos im Blog auch das Ranking des Youtubevideos innerhalb der Youtubesuche positiv beeinflusst werden, zu einem dadurch weil somit direkt Traffic auf das Video über die Blogbesucher generiert wird, als auch weil damit ein Backlink gesetzt wird.

Es gibt übrigens noch weitere Gründe und Synergien in diesem Zusammenspiel von Content-Marketing und Social-Media über Youtube aber ich möchte nur ein erstes Grundverständnis zum Marketing Mix Beispiel entwickeln.

Leider nutzen nur wenige Online-Marketer, geschweige Networker, die Power im Zusammenspiel und betrachten hingegen jeden Kanal nur für sich, wodurch viel Potential an Reichweite und Conversionoptimierung verschenkt wird.

Ich persönlich gehe im Marketing Mix noch weiter und verflechte nicht nur Social-Media-Marketing in Youtube mit Content-Marketing miteinander, sondern auch das E-Mail-Marketing. Wie? So schicke ich bspw. immer mal wieder einen Newsletter an meine generierten Leads zu einer meiner Blogartikel oder meine Videos auf Youtube raus – idealerweise habe ich das Video natürlich im Blog integriert – und kann so gleich die Reichweite in meiner Leadliste nutzen um zusätzlich mein Video oder/und Artikel zu puschen.

Übrigens, selbst bei bereits kleinen Listen kann es einen Unterschied machen, denn auch wenn bspw. kaum jemand Dein Video anschaut, geschweige damit interagiert, setzt Du somit zumindest einen Backlink.

Fazit

In diesem Artikel hast Du am Marketing Mix Beispiel Network Marketing erfahren wie Du in der Praxis nicht nur mehrere Quellen erfolgreich zur Trafficgenerierung nutzt, sondern auch wie Du diese im gegenseitigen Zusammenspiel als jeweilige Synergie miteinander beflügeln kannst, umso zu einem mehr Reichweite zu generieren, als auch die Qualität des Traffic zu erhöhen, so das wiederum die Conversion gesteigert wird.

Versuche daher immer idealerweise niemals eine Trafficquelle nur als einzelnes Element zu verstehen, sondern wie Du diese idealerweise in Deinen gesamten Marketing-Mix integrieren kannst. Je besser das Zusammenspiel der Verflechtungen umso höher die Hebelwirkung.

Hast Du noch Fragen zu diesem Marketing Mix Beispiel?

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gas erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments