Warum Network Marketing? Daher liebe ich es!

Wohl fast jeder wird sich früher oder später die Frage stellen: „Warum Network Marketing?“ Und warum hingegen nicht lieber ein anderes Business-Modell betreiben oder/und in der abhängigen Beschäftigung bleiben? Ich werde Dir in diesem Beitrag zehn Gründe nennen warum ich persönlich Network Marketing so sehr liebe!

Soviel vorab, Network Marketing hat natürlich, wie alles im Leben, nicht nur Vorteile! Insbesondere wenn man sich der Nachteile der Branche bewusst wird, wird wohl bei vielen die Frage noch stärker werden warum es unbedingt Network Marketing sein muss!

Einige Nachteile sind bspw.:

  • viel Aufwand mit Teampartnern – selbst bei weit gehender Automatisierung kann persönliches Coaching nie komplett ersetzt werden
  • besonders hohe Abhängigkeit vom Erfolg der Teampartner
  • sehr lange Vorlaufzeit bis Break-Even/Gewinnschwelle

Warum Network Marketing? Was dafür spricht!

  1. Als aller erstes einmal muss ich sagen, das es mir persönlich zu langweilig wäre nur vor dem PC zu sitzen und keinen Kontakt mehr zu den Menschen zu haben! Durch Network Marketing führe ich bspw. immer wieder charmante Gespräche mit meinen Teampartnern. Zwar geht es dabei im Schwerpunkt natürlich um das Business, doch man lernt sich so auch gleichzeitig immer besser kennen, so das sich schon einige Freundschaften mit der Zeit entwickelt haben oder/und man sogar teilweise was gemeinsam unternimmt! Bei anderen Business-Modellen hingegen sieht man den anderen grundsätzlich als Konkurrenten an, da man eben dort allgemein nicht an dem Erfolg der anderen Seite mit partizipiert! MLM ist für mich daher ein besonders partnerschaftliches Business-Modell und dies liebe ich! Ich liebe die freundschaftliche und ehrliche Zusammenarbeit! Warum Network Marketing - 10 Argumente
  2. Wer große Ziele hat wird sein „warum Network Marketing“ hier schnell beantwortet bekommen, denn wohl keine andere Branche bietet – und dies sagt ein studierter Betriebswirt – vergleichbare brilliante Einkommensperspektiven! Die Topp-Verdiener erzielen Monatseinkommen im bis zu siebenstelligen Bereich, also jenseits der 1 Million Euro pro Monat und haben schon teilweise bis zu mehrere hundert Millionen Euro an Provisionen erzielt! Ich persönlich habe – wie schon immer im Leben – große Pläne im Multi-Level-Marketing und nicht die geringsten Zweifel daran hier zukünftig mehrere Millionen Euro an Provisionen zu erwirtschaften!
  3. Neben der attraktiven finanziellen Perspektive ist auch ein weiteres Argument warum Network Marketing entscheidend, denn zwar kann man prinzipiell auch bei anderen Business-Konzepten über die Zeit viel Geld verdienen, doch allein schon der finanzielle Aufwand ist dabei eine ganz andere Liga und grundsätzlich nicht ohne Kredit und Verschuldung möglich! Im Multi-Level-Marketing hingegen kann man quasi zum Taschengeldtarif nach und nach ein gigantisches Einkommen aufbauen! Das Verhältnis von Risiko zu Gewinn-Potential ist also konkurrenzlos günstig! Dies liebe ich im Network Marketing!
  4. Ein weiteres Argument zu „warum Network Marketing“ ist definitiv das Passive Einkommen, oft auch als Residualeinkommen bezeichnet! Ich konnte bspw. schon in mehreren MLM-Konzernen ein hauptberufliches Passives Einkommen aufbauen. Wenn man bspw. auf andere Art und Weise ein Passives Einkommen erzielen wollte von dem man leben kann, muss man generell schon Millionen besitzen. Zum Vergleich: Für nur 2.000 Euro Monatseinkommen bspw. durch Zinsen für 1 Prozent benötigt man einen Geldbetrag von weit über 2 Millionen Euro! Die meisten werden dies auf diese Art und Weise nicht mal in einem ganzen Leben schaffen, im Network Marketing hingegen kann man solch ein Passives Einkommen in nur wenigen Jahren aufbauen.
  5. Die zeitliche Unabhängigkeit ist für mich ein weiteres wichtiges Pro warum Network Marketing! So kann man bspw. aktuell bei dem heißen Wetter am Tage auch mal einfach das schöne Wetter genießen! Man entscheidet für sich selbst wann und wie viel man für sein MLM machen oder nicht machen möchte!
  6. Kein Tausch Zeit gegen Lohn! In einer klassischen abhängigen Beschäftigung wird immer Zeit gegen Geld getauscht, also bspw. eine 40h Arbeitswoche gegen Lohn x. Im Multilevel-Marketing hingegen wird man nach Produktivität bezahlt! Prinzipiell spielt es also gar keine Rolle wie viel Zeit man in sein MLM-Business investiert, sondern das man produktiv ist! Ich persönlich war bspw. damals auf Arbeit zu Zeiten meiner Bundeswehr-Karriere schnell im Nachschub-Büro fertig und musste dann oft den Rest das Tages nur noch so tun, als ob ich noch etwas machen würde! Unglaublich langweilig und die Zeit wollte nicht vergehen! Ich hasse es wertvolle Lebenszeit zu verschwenden – wie in einer abhängigen Beschäftigung – und liebe es hingegen diese für produktive Dinge einzusetzen! Daher liebe ich Network Marketing, denn hier investiere ich nur dort meine Zeit wo es auch sinnvoll ist!
  7. Echte Kameradschaft, statt Heuchelei! Als ich damals bspw. in der Bundeswehr Offizier-Anwärter war habe ich gemerkt, dass ich für die bereits bestehenden Offiziere ein Konkurrent bin. Ähnlich während meiner Zeit wo ich bei der Sparkasse – während meines Studiums – gearbeitet habe. Als ich bspw. bei einer Geschäftsstelle anfing, wurde ich direkt gefragt ob ich zum Vorstand hochwolle und ähnlicher Sticheleien! Doch das schlimmste bei einem Angestelltenverhältnis, viele Mitarbeiter taten bspw. in meiner unmittelbaren Umgebung auf Kumpel und haben hinter meinem Rücken bspw. über mich hergezogen oder versucht mich bei anderen schlecht zu machen. Diese Kindergarten-Mentalität resultiert meiner Meinung nach ganz klar bei einer abhängigen Beschäftigung daraus, das viele Angst um ihren Job haben! Besonders dann wenn Du (besonders) engagiert bist, haben viele Sorge durch Dich später möglicherweise ihren Posten zu verlieren! Im Multilevel Marketing hingegen existiert echte Kameradschaft, da man durch den Erfolg seiner Partner umso erfolgreich wird! Daher ist man auch ernsthaft gewillt den anderen zu unterstützen und ihm was beizubringen, anstatt nur so zu tun! Auch das liebe ich am Network Marketing!
  8. Erfolg nicht durch Ar***kriecherei, Glück oder günstiges Timing, sondern durch Leistung! Mal Hand aufs Herz, viele Leute welche bspw. im Angestelltenverhältnis eine gewisse Position erreicht haben, haben diese oftmals definitiv nicht durch Leistung erreicht! So habe ich bspw. damals während meiner Bundeswehrzeit Offiziere kennengelernt welche komplett ungeeignet waren für den Posten! Umso erstaunlicher war die Erkenntnis das oft die Besten später – nach 13 Jahren Zeitsoldat – ausschieden, während so manch anderer – inkompetenter Kandidat – dennoch Berufssoldat wurde. Ähnliches damals während meiner Bankerzeit, die Chefin von der Geschäftsstelle, pardon, hatte eine soziale Intelligenz annähernd null! Nicht die Leistung war hier also in erster Linie entscheidend oder die Eignung oder Qualifikation einer Person, sondern oft lediglich Glück, Timing, Beziehungen oder schlicht Arsch***kriecherei! Ich persönlich wollte meinen Erfolg noch nie davon abhängig machen wie weit ich jemanden ins verlängerte Rückrad krieche, da ich so etwas schon aus Prinzip niemals tun würde! Ich bin nicht der Typ der niederkniet oder eine gute Mine zum bösen Spiel zelebrieren könnte! Nicht mein Ding und daher nicht meine Welt, geschweige ein Vorgehen, dass ich in meinem Leben unterstützen möchte! Im Multilevel Marketing hingegen werden nicht die Ar***kriecher Erfolge erzielen, sondern die Menschen welche wirklich Leistung bringen!
  9. Ein weiteres klares Pro warum Network Marketing ist für mich zudem die Persönlichkeitsentwicklung! In anderen Bereichen eines herkömmlichen Jobs wird man Dich oft bewusst klein halten wollen! Du sollst bei einer abhängigen Beschäftigung lediglich Deinen Job machen, zum wohle des Unternehmens! Deine wahre persönliche Entwicklung hingegen ist dem Unternehmen eigentlich egal! Man wird zudem nur selten sagen, dass Du bspw. etwas gut gemacht hast, denn der Chef hätte ja dann Angst, dass Du bspw. dann auf die Gedanken kommen könntest mehr Gehalt einzufordern! Also wird man generell nur sagen was Du alles schlecht oder nicht so gut gemacht hast! Das allein schon dies nicht förderlich für die Persönlichkeitsentwicklung ist muss ich sicherlich nicht näher erläutern! Schon damals in Psychologie habe ich gelernt: „Wenn jemand bspw. jeden Tag hört das er dumm oder hässlich ist, glaubt er es auch irgendwann selbst!“ Ich bin davon überzeugt, das kaum ein anderes Geschäft so positiv für die Persönlichkeitsentwicklung ist wie Multilevel-Marketing! Ohne MLM wäre ich bspw. wohl niemals so selbstbewusst wie heute, so selbstsicher, so überzeugt von meinen Fähigkeiten, so finanziell Intelligent, so weise in vielen Dingen des Lebens usw..
  10. Als letzten Punkt zur Thematik warum Network Marketing möchte ich den Spaß nennen. Mir persönlich macht dieses Business unglaublichen Freude und es füllt mich innerlich aus! Ich denke es ist fundamental wichtig, dass das was man tut auch mit innerer Begeisterung und Leidenschaft verbunden sein sollte um erfolgreich zu sein! Ich kenne viele andere Menschen da draußen welche jeden Tag nach Feierabend darüber fluchen wie schlecht doch wieder der Arbeitstag war und von welchen Kollegen man gemoppt wurde, wie blöd der Chef mal wieder war, wie blöd die Kunden usw.! Im Network Marketing entscheide hingegen ich mit wem ich zusammen arbeiten möchte und mit wem nicht und wenn mir bspw. jemand unsympathisch ist dann lasse ich einfach die Zusammenarbeit sein! Ich habe schon mehrere Zusammenarbeiten dankend abgelehnt! Wenn man ein erfolgreiches Sponsor-System einsetzt hat man mehr als genügend Auswahl die wirklich richtigen Partner für sich aus zu selektieren! Ein großer Teil davon wird sich nach und nach selbst aus selektieren, durch bspw. Inaktivität, sich ablenken lassen, fehlende Motivation, fehlender Fokus, fehlende Geduld, fehlende Weitsicht, fehlende Kontinuität, fehlende Lernbereitschaft, Network-Hopping usw.. 😉
Fazit: Es gibt viele Antworten und gute Argumente auf die Frage: „Warum Network Marketing?“ Ich persönlich könnte wahrscheinlich ein ganzes Buch dazu schreiben warum ich Network Marketing so geil finde und warum ich es mein ganzes Leben lang betreiben werde! Ich hoffe, dass auch Du Deine eigenen Antworten zur Thematik warum Network Marketing kennst oder/und möglicherweise spätestens jetzt finden konntest!
networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>