Network Marketing illegal?

Wie kommt es das einige Menschen immer noch glauben das Network Marketing illegal sei? Einblicke zu einem MLM Kritiker, den verdrehten Gedanken und Milchbubirechnungen. 

Ist Network Marketing illegal? Nat√ľrlich nicht und eigentlich sollte dies mittlerweile auch in Deutschland jede Person mitbekommen haben. Sp√§testens nachdem auch hierzulande Milliardenkonzerne in der Branche entstanden sind, wie u.a. die DVAG (Deutsche Verm√∂gensberatung) aus Frankfurt am Main und Vorwerk aus Wuppertal.

Zudem sind sich sogar l√§ngst Superstars nicht mehr daf√ľr zu schade f√ľr Strukturvertriebe Werbung zu machen, so wie bspw. einer der weltbesten Trainer der Welt J√ľrgen Klopp. Auch auf vielen Fu√üballtrikots sind immer mehr Network Marketing Firmen zu finden.

Dar√ľber hinaus wird Network Marketing auch an deutschen Universit√§ten als Vertriebsform gelehrt, wie u.a. an der Uni Worms und Professor Dr. Michael Zacharias.

Network Marketing illegal? Vermeintliche Argumente der Kritiker

Wie und warum kann man also dennoch heutzutage ernsthaft glauben, dass Network Marketing illegal ist. Nun, grundsätzlich ist es gar nicht mal so sonderbar, dass es immer einige Menschen gibt, welche trotz eindeutiger Fakten und Belege eine eigene Meinung haben, denken wir nur an die unzähligen weltweiten Verschwörungstheorien, welche besonders aktuelle wieder in Mode gekommen sind.

Hier nur einige Beispiele f√ľr weit verbreitete vermeintliche Verschw√∂rungen:

  • die Erde ist eine Scheibe
  • Hohle Erde Theorie
  • beim Impfen werden Chips verpflanzt
  • auf Area51 gibt es UFOs
  • auf der Mondr√ľckseite leben Nazis
  • Elvis Presley ist noch immer am Leben
  • die Mondlandung wurde nie durchgef√ľhrt, sondern hat in Hollywoodstudios stattgefunden
  • Bielefeld gibt es gar nicht

Was haben all diese Verschw√∂rungstheorien gemeinsam? Leute die es glauben sind meistens durch nichts davon abzuwenden. So haben sie zum Beispiel scheinbare Belege daf√ľr, warum noch nie ein Mensch auf dem Mond war, wie bspw. weil auf den Fotos keine Sterne zu sehen sind. Dann entkr√§ftet man das vermeintliche Argument und widerlegt es, indem man zum Beispiel erkl√§rt, warum durch die Beleuchtung der Kamera auch keine Sterne zu erkennen sein k√∂nnen. Doch selbst nachdem alle vermeintliche Beweise aufgel√∂st wurden, werden Verschw√∂rungstheoretiker generell etwas sagen wie: „Ich glaube immer noch nicht daran“ oder erst gar nicht auf die Argumente eingehen und diese ignorieren.

√Ąhnlich ist es im Network Marketing. Es wird immer Menschen geben welche behaupten, dass Network Marketing illegal ist und daf√ľr die abstrusesten Behauptungen und abenteuerlichen Rechnungen aufstellen, welche scheinbar die eigene Korrektheit belegen sollen.

In den folgenden zwei Videos einer dieser typischen Verschwörungstheoretiker, der mir vor einigen Monaten einen ellenlangen Kommentar dazu schrieb, warum Network Marketing illegal sei und Betrug ist:

Teil 2:

Warum aber erzähle ich Dir dies nun alles?

  1. Möchte ich Dir zeigen das auch ich teilweise mit solchen Leuten zu tun habe, auch wenn es die letzten Jahre erfreulicherweise immer weniger werden.
  2. Solltest Du solchen Leuten nicht b√∂se sein und schon gar nicht das ganze pers√∂nlich nehmen. Sehe es einfach als legitim an, sowie es auch weltweit hunderte unterschiedliche Religionen gibt, wo der eine an Gott glaubt, der n√§chste an Buddha, der andere an Allah und der √ľbern√§chste nur an sich glaubt.
  3. Verschwende nicht Deine Zeit mit solchen Personen, denn Du musst niemanden von etwas √ľberzeugen, geschweige in zu Network Marketing bekehren. Solche Leute ziehen Dich zudem nur runter und rauben Dir unn√∂tige Energie.

Wie gehe ich mit solchen Leuten um?

Nun, es gibt vier Möglichkeiten. Manchmal, wenn ich Lust habe, sowie im oberen Video, gehe ich darauf ein.

Eine zweite Strategie ist, den Leuten einfach recht zu geben, denn schlie√ülich kann es einem ja eigentlich egal sein, was jemand anderes denkt, so sage ich dann bspw. manchmal etwas wie: „Wenn Du denkst Du hast recht, dann hast Du f√ľr Dich recht.“ Wenn sowas in der Familie passieren sollte, k√∂nntest Du √§hnliches sagen, mit der Erg√§nzung: „Bitte, aber akzeptiere das, was ich mache und f√ľr richtig f√ľr mich finde.“

Eine dritte Strategie, welche ich ebenfalls gerne in solchen F√§llen anwende: Einfach ignorieren solche Aussagen. Also wenn bspw. jemand meint bei Dir drei A4-Seiten und seine wertvolle Lebenszeit darin zu verschwenden sich dar√ľber, Pardon, auszumisten, warum Network Marketing illegal sei, dann ist es seine Sache. Du hast ebenso das Recht, solche Falschinformationen einfach zu l√∂schen. Schlie√ülich will man ja auch selber solchen Leuten keine B√ľhne geben. ūüėČ

Eine vierte Strategie, teile in diesem Fall einfach diesen Beitrag ūüėČ

Was ist das Motiv dieser Personen, welche behaupten, dass Network Marketing illegal sei?

Was ich zudem lange nicht verstanden habe ist, warum einige dieser Leute so viel ihrer privaten Zeit darin verschwenden und Kraft, wie der Fall in den obigen Videos. Meine Vermutung, es gibt daf√ľr mehrere m√∂gliche Motive:

  1. Suche nach Aufmerksamkeit
  2. Jemand der im Network Marketing gescheitert ist und jetzt ein Ventil sucht
  3. Personen, die gerne diskutieren, unabhängig davon, ob sie recht haben oder nicht
  4. Personen die ins Network Marketing mit falschen Versprechungen gelockt wurden und eventuell sogar aufgrund falscher Hoffnungen und Erwartungen schwer entt√§uscht wurden und nun einen gro√üen Hass auf das Business und alle entwickelt haben die daf√ľr aktiv sind
  5. Personen, die nicht den gew√ľnschten Erfolg im Network Marketing erreicht haben, aufgaben und nicht daf√ľr den Fehler bereit sind in sich zu akzeptieren, sondern diesen auf das Business schieben und versuchen durch scheinbare selbsterfundene Argumente diesen Frust besser zu verarbeiten

Fazit

Wohlgemerkt, nat√ľrlich ist Network Marketing nicht illegal, sondern ein 100 % legales Gesch√§ft. Auch in anderen Berufen muss man ab und zu mit Kritik umgehen k√∂nnen. Selbst beneidete Profifu√üballer m√ľssen sich beispielsweise oft anh√∂ren, sie seien viel zu hoch bezahlt, h√§tten nichts im Kopf oder w√ľrden nicht mehr tun als dem Ball hinterherzulaufen. Wer daher ernsthaft erwartet, er w√ľrde im Network Marketing nur auf positive Reaktionen treffen, der sollte es lieber gleich sein lassen.

Zudem kommt, dass die meisten Menschen noch nie von Network Marketing gehört haben, auch wenn viele Firmen mittlerweile medial stark präsent sind. Selbst die welche mal davon hörten haben sich nie ernsthaft damit auseinandergesetzt. Angeblich kennen nur circa 1 % in Deutschland dieser Branche.

Wenn dann jemanden versucht wird das Modell zu erl√§utern verwechseln es zudem viele mit dem illegalen Schneeballsystem. Es gibt also auch einige nachvollziehbare Gr√ľnde, weshalb einige glauben, Network¬†Marketing sei illegal.

Von den tats√§chlich illegalen Vertriebsformen, sofern man diese √ľberhaupt so bezeichnen kann, wie Ponzi, welche sich oft versuchen unter dem legalen System Network Marketing zu tarnen, ganz zu schweigen. Leute, welche dann bei so etwas entt√§uscht wurden und nie gemerkt haben, dass sie gar nicht bei einem seri√∂sen Network Marketing System t√§tig waren, sind nat√ľrlich oft ebenso vorgesch√§digt, also glauben es besser zu wissen, weil sie meinen, damit bereits Erfahrungen gemacht zu haben.

Ist Network Marketing illegal? Kurz gesagt: Nein. Auch rechtlich l√§ngst klar geregelt und gegen unseri√∂se Vertriebsformen klar abgegrenzt. Aber jeder darf nat√ľrlich unabh√§ngig davon glauben, was er m√∂chte. Schlie√ülich leben wir in einem freien Land und jeder hat ebenso das Recht auf freie Meinungs√§u√üerungen. Nur sollte man selbst dann nat√ľrlich darauf achten nicht andere zu beleidigen, unsachlich zu werden, Hetze zu betreiben oder gar zu verleugnen.

networker
 

Konnte bereits w√§hrend seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, 483 Erstlinien sponsern und ein hauptberufliches Monatseinkommen im Network-Marketing √ľber das Internet aufbauen. Mit mittlerweile √ľber weit eintausend direkt gesponserten Vertriebspartnern z√§hlt er zu einer der erfolgreichsten Rekrutierern der deutschen MLM-Branche.

>