SEO Internet Marketing – wie ich kostenlos 12 Leads am Tag generiere ✅

Mal angenommen es wäre möglich mit nur etwa 4h die Woche mit SEO Internet Marketing gratis 12 Leads am Tag zu generieren, wäre es klug sich dies näher anzuschauen?

Obwohl SEO Internet Marketing so unglaublich mächtig ist und zudem auch noch kostenlos kenne ich nur sehr wenige Leute welche es im Geschäftsaufbau, geschweige im Network-Marketing und Multi-Level-Marketing, zur Teampartner- und Kundengewinnung nutzen würden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzVFMGU4bmJwR0pBIiB3aWR0aD0iNzI5LDMiIGhlaWdodD0iNDEwLDQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PHNwYW4gZGF0YS1tY2UtdHlwZT0iYm9va21hcmsiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OiBpbmxpbmUtYmxvY2s7IHdpZHRoOiAwcHg7IG92ZXJmbG93OiBoaWRkZW47IGxpbmUtaGVpZ2h0OiAwOyIgY2xhc3M9Im1jZV9TRUxSRVNfc3RhcnQiPu+7vzwvc3Bhbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Aber warum setzen es so wenige ein? Nach meinen Beobachtungen kennen weit über 90% nicht diese Möglichkeit oder unterschätzen das Potential. Die wenigen welche wenigstens damit anfangen, geben zu weit über 95% schon nach nur wenigen Wochen wieder auf.

Warum geben so viele anschließend auf? Nun, dies ist wohl ähnlich wie im Fitnessstudio, wo ja bekanntlich auch die meisten schon nach wenigen Wochen nicht mehr aktiv sind.

Ich hingegen habe eine klare Marketing-Strategie, was leider weit über 99% der Networker im Strukturvertrieb nicht haben, und setze dabei u.a. mein SEO Internet Marketing konsequent fort. Dabei mache ich keinesfalls viel, sondern es eben nur stetig und so hat sich selbst bei mir, also sozusagen einer ziemlich faulen Person, eine schöne Entwicklung eingestellt.

Um genau zu sein, investiere ich im Schnitt nur etwa 4h die Woche in die SEO Internet Marketing Arbeitsweise. Was bringt es mir? Nun allein z.B. gestern 12 Leads, wie der folgende Screenshot zeigt (zum vergrößern der Abbildung bitte einfach anklicken):

SEO Internet Marketing funktioniert

SEO Internet Marketing funktioniert

Soviel sei aber vorab gesagt, immer wenn es um kostenloses Online-Marketing geht, musst Du umso mehr bereit sein Zeit zu investieren. Die Eiermilchlegende Wollmichsau hingegen, welche viele suchen, schnell Traffic und dann auch noch kostenfrei zu generieren gibt es generell nicht. Mal abgesehen vielleicht noch von Kleinanzeigen schalten. Doch bei Kleinanzeigen wirst Du auch nie wachsende Reichweite generieren können und immer erneut bei null anfangen.

Also entweder Du bist bereit Geld ins Marketing zu investieren – dabei reichen im übrigen nur 50 Euro im Monat bei weitem nicht aus, sondern Du solltest schon mindestens für realistische Ergebnisse ein paar hundert Euro monatlich investieren können – oder alternativ Du investierst Zeit und baust Dir so sukzessive Reichweite auf. Und wie gesagt, wir reden von nur 4h die Woche. Wenn Du mehr tust, umso besser aber ich investiere eben generell nur 4h.

SEO Internet Marketing – so kannst auch Du 12 Leads gratis am Tag generieren

Letztendlich liegt es natürlich an Dir ob Du täglich 12 Leads, 20 Leads, 100, 200 Leads oder nur z.B. 10 Leads in der Woche oder im Monat generierst. Du entscheidest mit Deinem Fleiß, Kontinuität, Lernbereitschaft und natürlich auch immer mit Deiner Kreativität, gehört im Marketing wie in der Kunst dazu, was Du aus SEO Internet Marketing machst.

Grundsätzlich benötigst Du nur folgende 6 Dinge:

1. Landingpages oder/und Opt-In-Formulare

Um überhaupt Leads aus Traffic, also Reichweite, zu generieren, führt kein Weg an einer Landingpage-Software vorbei oder/und Optin-Formulare-Software inklusive Blog-Software.

Die Wahrheit ist, die meisten stellen sich hier bereits ein Bein, weil sie einfach nicht bereit sind monatlich einen kleinen zweistelligen Betrag für solche Software zu investieren. Denn der Großteil der Leute welche z.B. im MLM starten, sind eben abhängig Beschäftigte und sehen es nicht als kleine Investition in ihr Business und in ihre finanzielle Zukunft, sondern als Ausgabe/Verlust. Mit diesem Mindset wird man es unternehmerisch natürlich nirgends zu etwas bringen, auch nicht nebenberuflich.

Übrigens, selbst wer erfolgreich in anderen Bereichen des Lebens sein möchte, egal ob Sport oder Studium, muss immer bereit sein zu investieren. Als ich z.B. als Jugendlicher im Leistungssport Fußball war habe ich jeden Monat über 50 Euro investiert – u.a. für den Vereinsbeitrag, neue Fußbälle, Schuhe, Fahrten ins Ausland usw.. Dafür wiederum bin ich noch vor der Schule kurz nach 5 Uhr aufgestanden und habe Zeitung ausgetragen.

Für mein Privatstudium habe ich wiederum einen fünfstelligen Betrag investieren müssen und es hat viel Verzicht bedeutet etc.. Also, überall im Leben muss man investieren und wer nicht mal bereit ist monatlich eine kleine zweistellige Summe für Grundausstattung zu investieren, der kann mir nicht erzählen ernsthaft erfolgreich werden zu wollen. Es wäre genauso aberwitzig, wenn jemand Dividenden durch Aktien generieren wollte aber sagt: „Aber ich muss doch erst Dividenden generieren bevor ich investiere.“ 😀 So funktioniert die Welt nun mal nicht.

Bei SEO Internet Marketing musst Du aber eben keinen Cent in den Traffic, also für die Besucherströme bezahlen, was Dich sonst im z.B. klassischem PPC-Marketing generell ab 5 Euro je Leads aufwärts kosten würde. Dementsprechend generell lange müsstest Du mit Anschubfinanzierungen bis zum Break-Even in Vorleistung gehen, schaue dazu auch gerne im Artikel Marketing-Budget ermitteln im Network-Marketing. Allein nur die gestrigen 12 Leads hätten mich also im Paid-Traffic realistisch gesehen ab 60 Euro aufwärts gekostet. Auf 30 Tage gerechnet also mindestens 1.800 Euro und die Qualität ist zudem bei kaltem Traffic auch noch wesentlich schlechter, weil diese Leute einen (noch) nicht kennen und somit kein Vertrauen haben.

SEO Internet Marketing ist hingegen warmer Traffic, denn die meisten Leuten haben sich bereits auf der Blogseite zur Person informiert und folgen auch schon länger, wodurch sich sukzessive das Vertrauen erhöht, was letztlich nach der Leadgenerierung für höhere Abschlussraten sorgt. Während ich bei kaltem Traffic z.B. „nur“ etwa 1 bis 2 neue Partner aus 30 Leads generiere, sind es bei warmen Traffic, also via SEO, etwa 2 bis 3 neue Zusammenarbeiten.

2. Content

Wer jetzt denkt es würde reichen einfach halbherzig Content zu fabrizieren und darüber großartig Reichweite aufzubauen der irrt gewaltig. Wäre es so extrem einfach, dann würde es ja schließlich jeder machen. 😉 Wichtig, Du solltest mindestens je Artikel 300 Wörter, besser ab 1.000 Wörter aufwärts schreiben.

Profi-Tipp: Schreibe noch besser mindestens 10.000 Zeichen, circa 1.500 Wörter, je Artikel. Warum? Du hast so eine höhere Möglichkeit u.a. mit der VG-Wort München je Artikel jährlich einen Zusatzbeitrag zu erzielen (für 2019 waren es z.B. 40 €).

Natürlich ist es im SEO Internet Marketing auch wichtig für Deine Zielgruppe und nicht nur für Suchmaschinen zu schreiben. Also was interessiert Deine Zielgruppe? Gebe z.B. Tipps aus Deinem täglichen Geschäft, Learnings, Erfahrungen welche Dich weiter gebracht haben, Einblick zu Deinen Werbeanzeigen, Tools mit welchen Du (bessere) Ergebnisse generierst usw..

3. Was wird gesucht?

Auch der beste Artikel bringt Dir nichts wenn er von niemanden gefunden wird. Tätige also vorab eine Keywordanalyse und optimiere Deine Artikel Onpage, d.h. achte z.B. auf die Keyworddichte, dass Du das Hauptwort in die Überschriften und Bilder einpflegst, nutze sinnvolle externe Links, decke das Thema möglichst umfassend ab usw.. Mehr zu dieser Thematik auch im Artikel SEO optimierte Texte schreiben.

Übrigens, sobald Du später eine gewisse Reichweite aufgebaut hast wird es grundsätzlich immer weniger wichtig Keywords zu berücksichtigen, da Du nach und nach eine treue Leserschaft aufbaust. So hat dieser Blog z.B. aktuell etwa 1/4 Stammleser, d.h. viele lesen den Blog regelmäßig, also kommen von alleine immer wieder zurück.

4. Autoresponder

Was ich auch oft sehe ist, das Leute zwar Landingpages einsetzen aber diese nahezu sinnlos sind. Warum? Weil nach der Lead-Generierung nichts weiter passiert, also kein weiterer Prozess folgt.

Natürlich kannst Du zwar prinzipiell die Kontakte anschließend anrufen oder Mails manuell raussenden, doch 1. wirst Du die meisten bei dem ersten Kontakt nicht überzeugen können und 2. wird Dein Tag mit nur 24h schnell nicht mehr ausreichen ständig weitere Infos manuell rauszusenden.

Ein Autoresponder hingegen macht die ganze Arbeit für Dich. Einmal eingerichtet senden er sukzessive automatisiert weitere Informationen an Deine potentiellen Kunden und Teampartner heraus. Dadurch generiere ich manchmal neue Kunden und Teampartner welche teilweise schon vor Jahren zum Lead wurden.

Gerade vor wenigen Tagen ist z.B. jemand Partner geworden der sich erst für ein anderes Network-Unternehmen entschieden hatte, doch dort dann negative Erfahrungen machte und unzufrieden war. Dank des Autoresponders erhielt er immer wieder neue Infos und vergas mich und mein Angebot somit nicht und hatte es sich dadurch nochmals angeschaut und sich nun für eine Zusammenarbeit entschieden.

5. Die richtige Präsentation

Doch nur ein bisschen Text in den Autoresponder einzufügen und ein paar PDF-Dateien wird generell kaum Ergebnisse generieren, geschweige Vertrauen aufbauen. Jeder der daher halbwegs Ahnung von Online-Marketing hat ist sich der Relevanz von Videos und Webinaren bewusst.

Besonders bei hochpreisigen Produkten geht fast nichts ohne Webinare. Also sende Deine Leads anschließend nach der Bestätigung direkt auf z.B. ein Video zur Unternehmenspräsentation oder noch besser auf ein Webinar.

Keine Angst Du brauchst dabei keinesfalls das Webinar live zu führen, sondern kannst es aufzeichnen. Spreche dann aber bitte nicht von einem Live-Webinar, sondern einfach „Webinar“.

Übrigens, wenn Du jetzt denkst Du müsstest Dir einen Haufen Software anschaffen und alles mühselig ineinander über die unterschiedlichen Plattformen integrieren und dafür viele hundert Euro im Monat ausgeben dann keine Sorge. Tatsächlich kostet allein schon eine Landingpage-Software nicht selten einen dreistelligen Betrag im Monat, wie z.B. Clickfunnels.com. Auch bei einem Autoresponder ist man je nach Listengröße schnell bei einem dreistelligen Monatsbetrag angelangt, von der Webinarsaoftware usw. ganz zu schweigen. Ein sehr preiswertes Tool welches alles inklusive hat, so das es gleichzeitig einfach ist alles miteinander zu integrieren, findest Du im Artikel Network-Marketing Software.

Falls Du eine Anleitung dazu brauchst wie Du so ein System erfolgreich aufsetzen kannst, also sowohl einen vollständigen Sales-Funnel erstellen zu können, als auch Blog einzurichten inkl. weitere tiefgreifende Infos zur Trafficgenerierung, verweise ich gerne auf meinen Kurs MLM-Inboundprofi.

6. Das richtige Mindset

Doch auch die beste Software welche Deine Besucher potentiell zu Leads umwandelt, Präsentation und Angebot wird Dir nichts nützen wenn Du das gelernte nicht in die Praxis umsetzt. Auch hier mache ich erneut gerne dem Vergleich mit dem Fitnessstudio: Alle haben dies selben Geräte, doch weit über 90% generieren damit keine oder keine nennenswerten Ergebnisse. Warum? Weil die Geräte nicht funktionieren? Nein, andere erzielen mit diesen Werkzeugen ihren Traumkörper. Und so ist es auch hier. Es gibt Leute welche sich mit SEO Internet Marketing eine schöne Reichweite aufbauen und so ein tolles Nebeneinkommen.

Die meisten aber sind einfach zu faul oder suchen ständig nach einem vermeintlich noch einfacheren Weg oder lassen sich ständig von anderen Dingen ablenken oder sind unehrlich zu sich selbst und erfinden hundert Dinge es wieder einmal nicht zu tun oder sind einfach nur extrem ungeduldig oder können sich nicht selbst wenigstens einmal in der Woche motivieren.

Die Wahrheit ist, es gibt, meines Wissens und Erfahrungen nach, keinen anderen Weg kostenfrei mit weniger Investition von Zeit perspektivisch so viel Reichweite aufzubauen, schon gar nicht nachhaltig. Daran haben auch Instagram, Facebook, Pinterest und Co nichts verändert. Denn dort muss man generell noch viel mehr aktiv sein und somit Zeit investieren um Reichweite aufzubauen und gleichzeitig ist es dort schwerer Reichweite zu Leads umzuwandeln. Mal ganz abgesehen davon, das man dort der Willkür der jeweiligen Plattform ausgesetzt ist.

Bei SEO Internet Marketing hingegen hast Du die Plattform, d.h. Deine Landingpage, Deinen Blog und Deine Leadliste in der eigenen Hand, bedeutet es ist Deine Seite und Deine Kontakte und gehören somit nicht z.B. Facebook oder Pinterest.

Das es hingegen sinnvoll ist auch idealerweise zusätzlich aus dem Social-Media Reichweite aufzubauen steht natürlich außer Frage, auch ich nutze als Ergänzung Social-Media-Marketing und leite von dort wiederum u.a. auf meine Landingpage. Aber ich würde mich halt nie von einer dieser Plattformen abhängig machen und daher kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln wenn z.B. selbsternannte Marketing-Experten dazu raten sich allein auf z.B. eine Social-Media-Plattform zu konzentrieren und so das Geschäft aufzubauen. Ich kenne bspw. viele wo der Instagram oder Twitter-Account gelöscht wurde. Von möglicher Zensur, siehe das Beispiel Twitter und Donald Trump ganz zu schweigen.

Fazit

Wie Du am eigenen guten Beispiel gesehen hast ist SEO Internet Marketing eine tolle Möglichkeit – ganz egal ob im Network-Marketing oder in einem anderen Business – Reichweite kostenfrei aufzubauen um so kontinuierlich zum Nulltarif Leads und daraus wiederum sukzessive weitere Kunden zu gewinnen. So konnte ich allein über Texte schreiben bereits viele hundert Partner direkt aufbauen.

Falls Du Dich jetzt vielleicht fragen solltest: „Matthias, wie lange sasst Du an diesem Artikel?“ Um genau zu sein, habe ich um 01:32 Uhr angefangen und jetzt ist es exakt 04:12, also gerade einmal gute 2 Stunden. Und ich kann übrigens leider kein Tastatur-Schreiben.

Vorher habe ich (optional) noch kurz ein Video zu dem selben Thema gedreht und es hier im Blog eingebunden, wozu ich unter 1h gebraucht habe. Also insgesamt gut 3h. Wobei dieser Beitrag mit etwa 2.000 Wörtern ziemlich umfangreich ist. Mal benötige ich also weniger, mal etwas mehr Zeit. Du siehst also, selbst mit Video kann man es in 4h die Woche und etwas Übung schaffen.

Aber selbst wenn Du anfangst etwas mehr Zeit investieren müsstest, was wäre die bessere Alternative? Vor allem wenn Du ggf. kein Geld bzw. keinen nennenswerten Betrag monatlich in bezahlte Anzeigen stecken kannst?

Nutzt Du bereits ernsthaft SEO Internet Marketing im Multi-Level-Marketing? Wenn ja, wie ist Deine persönliche Erfahrung?

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>