Network Marketing Deutschland – meine Erfahrung

Network Marketing Deutschland legal und praktikabel? Oder ist alles lediglich Betrug? Interview mit Klaus Zirkelbach.

Vor einigen Tagen interviewte mich spontan Herr Klaus Zirkelbach zur Thematik Network Marketing Deutschland, meinen Erfolgsweg, meine Arbeitsweise, meine Anfänge und Schwierigkeiten in den ersten Jahren und warum ich mich auf Online-Marketing mit dem Schwerpunkt Inbound-Marketing fokussiere. Hier kannst Du das Video aufrufen:

Doch funktioniert Network-Marketing Рoft auch Multi-Level-Marketing, MLM, Strukturvertrieb oder Empfehlungsmarketing genannt Рwirklich auch in Deutschland und ist es legal oder funktioniert es wom̦glich nur in den USA?

Network Marketing Deutschland – meine Erfahrung

MLM ist in Deutschland nicht nur eine absolut legale Vertriebsform, sondern diese Branche funktioniert sogar in Deutschland mindestens genauso gut wie in den USA. Ich bin sogar der Meinung das Network-Marketing hierzulande noch besser funktioniert als in den Vereinigten Staaten. Warum? Zu einem ist die Branche hier noch viel unbekannter und zugleich haben wir wesentlich weniger Mitbewerber, d.h. der Verdrängungswettbewerb ist wesentlich geringer, bei gleichzeitig viel mehr Wachstumspotential.

Das dies nicht nur theoretischer Natur ist, zeigen auch die Zahlen, denn wenn Du Dir die Top-Verdiener in Deutschland anschaust kommen mit Ausnahme von Gabi Steiner – Life-Plus-Produkte -, Max Schwarz und Rolf Kipp nahezu alle aus deutschen Network-Marketing-Unternehmen, wie bspw. aus den Urgesteinen LR oder PM-International .

Aber auch in jungen deutschen MLM-Firmen werden einige Vertriebspartner schnell erfolgreich, so wie bspw. Teleson Vertriebspartner Domi im Stromvertrieb, welcher bereits nach einem Jahr viele hundert Abschlüsse generieren konnte und eine dreistellige Firstline aufbaute. Hier das Interview dazu:

Wer allerdings die Mär von vielen unseriösen Networkern glauben möchte wie: „Wir bauen Deine Downline auf“ oder „Bei uns verkaufen sich die Produkte von allein“ oder „Du musst bei uns niemanden sponsern, denn unser Produkt verdient bereits von alleine Geld“, der wird garantiert enttäuscht werden.

Ich vergleiche gerne Network-Marketing mit Profisport: Jeder kann theoretisch Spitzensportler werden, doch es braucht dafür auch ein überdurchschnittliches hartes kontinuierliches agieren. Wenn Du Dich daher mit überdurchschnittlich erfolgreichen Networkern unterhältst dann wirst Du feststellen das sie auch alle dafür überdurchschnittlich viel getan haben, indem sie bspw. mit wesentlich mehr Menschen sprachen als diejenigen welche hingegen keinen Erfolg haben.

Doch es muss nicht nur der klassische Weg über die Namensliste und Weiterempfehlung sein, sondern auch in Zeiten des Internets gilt wer erfolgreich ist hat auch mehr investiert, an Zeitressourcen oder/und an Geld. Beispiele für Network Marketing Deutschland Karrieren:

  • Networker A wurde überdurchschnittlich erfolgreich über Social-Media-Marketing. Warum? Weil es bei ihm besonders gut funktioniert? Nein, weil er generell besonders fleißig bei der Erstellung von Posts war. Egal ob Instagram, Youtube, Facebook überall ist vor allem der Fleiß die entscheidenden Komponente. Klar, es braucht auch etwas Wissen und mit zusätzlichen Know How und Kreativität kann man schneller mehr erreichen aber selbst das beste Wissen nützt nichts wenn man nichts tut. Umgekehrt kann Fleiß extrem viel kompensieren.
  • Networker B wurde überdurchschnittlich erfolgreich durch PPC-Werbung Warum? Weil es bei ihm besonders gut funktioniert? Nein, ob im Network Marketing in Deutschland nun ein Lead 3, 4 oder gar 10 Euro kostet ist nahezu vernachlässigbar, denn durch die „langfristige“ Hebelwirkung ist die Leadinvestition und auch die spätere Abschlussrate im Gegensatz zum Direktvertrieb oder Affiliate-Marketing kaum bedeutend. Networker B wurde generell deshalb so erfolgreich im Network-Marketing weil er bereit war kontinuierlich in seine Werbe-Kampagnen zu investieren und an sein Business und sich glaubte, während viele andere nicht an ihr Business und sich glauben und Angst haben Geld zu verlieren und so nach bspw. nur paar hundert Euro Investition in PPC bereits die Segel streichen.
  • Networker C wurde überdurchschnittlich erfolgreich durch Content-Marketing. Warum? Weil er über ein überdurchschnittliches Schreibtalent verfügt oder schon während der Schulzeit eine Rakete im Fach deutsch war? Nein, weil er mehr Artikel fabriziert und dies kontinuierlich als all die anderen zahlreichen erfolglosen Networker im Content-Marketing, welche generell bereits spätestens nach 20 Artikeln die Flinte ins Korn werfen.

Meine erste Zeit im Network-Marketing war katastrophal und ich weiß das es vielen ebenso geht, wahrscheinlich auch Dir. Doch ich wusste, im Gegensatz zu vielen anderen, immer dass diese Branche funktioniert und es somit nur an mir selbst liegen kann. Also arbeite ich stetig daran möglichst das zu tun was Ergebnisse einbringt und wurde so nach und nach besser.

Auch wenn mich manche bereits als Network-Marketing-Experten sehen, sehe ich mich immer noch ganz am Anfang vom Anfang und würde und möchte mich auch niemals als Experten bezeichnen, denn von vermeintlichen Experten und Superburschies gibt es da draußen schon mehr als genügend. Komisch nur das viele von den angeblichen MLM-Experten, welche ja so megamäßig erfolgreich im Network-Marketing sind, generell schon seit Jahren nicht mehr in der Branche als Vertriebspartner aktiv sind – sollte einem zu denken geben.

Natürlich ist mir bewusst, das bspw. mehr als tausend neue Vertriebspartner gewinnen selbst Top-Networker nur selten schaffen – Jürgen Liebig hat bspw. in 20 Jahren LR, nach eigenen Aussagen, „nur“ etwa 600 Erstlinien aufgebaut – und ebenso weiß ich das selbst Networker welche schon seit Jahrzehnten in ein und dem selben MLM-Unternehmen aktiv sind nur selten direkt Partner zu dreistelligen Erstlinien coachten und umso weniger in nur paar Monaten aber ich weiß wie wichtig es ist stets bescheiden zu bleiben und alles lediglich als logische Mathematik zu sehen.

Auch ich empfehle Dir im Übrigen Dich nie auf Deinem bisher erreichten auszuruhen und stets bescheiden zu bleiben. Warum? Schon angefangen bei der Tatsache immer selbstverständlich auf Augenhöhe mit Teampartnern zu kommunizieren. Klingt vielleicht trivial ist aber leider oft bei Uplines im Network-Marketing nicht so, die gerne schnell die Bodenhaftung verlieren. Zum anderen weil Arroganz und Überheblichkeit schnell zu Misserfolg führen kann, wie wir im Übrigen gerade im Fußball unserer DFB-Auswahl erleben konnten 😉 Besonders heutzutage verändert sich die Zeit schneller als je zuvor, was besonders im Online-Marketing gilt, d.h. wer sich ausruht kann schnell den Anschluss verlieren.

Zudem möchte ich stetig ein gutes Vorbild sein, denn nichts ist im Network-Marketing meiner Ansicht nach so wichtig wie „führen durch Vorbild“. Ich erlebe es bspw. immer wieder das sich viele über ihre Partner beschweren aber selber kaum oder gar nicht Vertriebspartner/Kunden sponsern. Auch erlebe ich das viele Networker in mehreren MLM’s eingetragen sind und sich dann darüber beschweren wenn ihre Partner selbiges tun.

Ebenso passiert es so unglaublich oft das Networker welche große Strukturen aufbauten Akquise-Methoden lehren welche zwar noch vor 20 Jahren funktionierten aber längst überholt sind. Beispiel: Networker xy hat vor zwanzig Jahren den Grundstein seiner MLM-Struktur aus über 100.000 Partnern gelegt indem er Flyer verteilte. Seit 15 Jahren hat er sich aus dem aktiven Business zurückgezogen und predigt immer noch die Methoden vor 20 Jahren, ohne diese in den letzten 15 Jahren mal wieder erfolgreich angewendet zu haben. Muss man sich dann noch wundern wenn bei vielen Network-Dinosauriern neue Partner nicht ins sponsern kommen, obwohl sie alle Tipps der Top-Verdiener umsetzen?

Also wichtig: Sei immer so wie Du Dir selber Partner wünscht. Sei zuerst Dein bester Kunde, schließlich erwartest Du doch dies von Deinen Partner auch oder? Was hast Du heute, gestern, diese Woche, letzte Woche, diesen Monat für Dein MLM-Geschäft getan? Hast Du das gemacht, was Du auch bei Deinen Partnern sehen möchtest? Hast Du aktuelle funktionierende Sponsor-Methoden bzw. kannst Du Deinen neuen Partnern zeigen wie Du gerade diesen Monat, letzten Monat, diese Woche, letzte Woche neue Partner ins Network-Marketing-Business gebracht hast oder hast Du Deinen letzten Partner vor 15 Jahren eingeschrieben?

Meine Erfahrung im Network Marketing in Deutschland ist mittlerweile extrem positiv aber es war nicht immer so. Meine größten Probleme waren die Wahl falscher MLM-Firmen, denn ich wusste damals bspw. noch nicht das weit über 95% nicht einmal das 5te Jahr erreichen. Zudem war mein Fehler lange Zeit keine funktionierenden Sponsormethoden zu besitzen.

Aber auch bzgl. der inneren Einstellung machte ich einige Fehler, wie bspw. Ungeduld, zu schnell die Network-Marketing-Firma wechseln, zu versuchen auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen usw.. Last but not least habe ich Network-Marketing schlicht lange Zeit nicht verstanden und nicht gewusst wie es tatsächlich funktioniert und auf was es tatsächlich für erfolgreichen Strukturaufbau ankommt. Wenn Du bspw. „langfristig“ perspektivisch große Ziele hast und vielleicht sogar Millionär im Network-Marketing werden möchtest, dann lerne zwingend zuerst verstehen wie das Business tatsächlich funktioniert und warum es oft kurzfristig so extrem unterschätzt aber langfristig so exorbitant unterschätzt wird.

Meine wichtigsten Tipps zum Erfolg im Multi-Level-Marketing:

  1. Suche Dir eine Firma welche seit mindestens 5 Jahren in Deinem Heimatland nachweislich erfolgreich agiert.
  2. Gucke ob Du Dich mit dem Produkt identifizieren kannst, also zuerst bereit bist Dein bester Kunde zu werden.
  3. Schaue ob die Produkte auch erfolgreich Endkunden bedienen.
  4. Lerne Marketing-Strategien für sukzessive neue Vertriebspartner-/Kundengewinnung.

Fazit

Network Marketing in Deutschland ist legal und funktioniert. Allerdings, gibt es viele Firmen welche schon nach nur wenigen Jahren wieder vom Markt verschwinden. Zudem gibt es viele erfolgreiche Networker welche Methoden coachen welche vielleicht noch in den achtzigern funktionierten aber mittlerweile längst überholt sind.

Darüberhinaus haben viele angehende Networker häufig falsche Vorstellungen vom Network-Marketing oder das Business nicht verstanden. Übrigens, ich kenne sogar einige Networker welche teilweise schon seit mehr als 30 Jahren in der Branche tätig sind und offensichtlich immer noch nicht das Business verstehen oder sogar nicht einmal betrügerische Ponzis, Schneeballsysteme vom seriösen Network-Marketing unterscheiden können, manche lernen wohl wie nie oder wollen nie lernen.

Auch das Mindset steht oft dem Erfolg im Weg. Aber hey das kennen wir doch alle auch aus anderen Bereichen wie aus dem Fitnessstudio, nicht wahr?! Wer kommt nicht dort alles an und möchte schlanker und gesünder sein aber lässt sich bereits nach wenigen Tagen nicht mehr blicken? Weit über 95%! Ganz ähnlich ist es auch im Network-Marketing. 😉 Die meisten haben einfach nicht die richtige Einstellung aber ist ja auch gut so, sonst hätten alle ein Sixpack und die fleißigen würden dann nicht mehr so hervorstechen können – seien es nun die sportlichen knackigen Frauen bei den Männern oder die sportlichen Männer bei den Frauen. 😉 Wären im Network Marketing zu viele zu gut, würde es für die Fleißigen wahrscheinlich ebenso weniger gut funktionieren.

Also, alles gut wie es ist aber wichtig, wenn Du ernsthaft erfolgreich werden möchtest im MLM dann werde zwingend überdurchschnittlich gut um überdurchschnittlich erfolgreich zu werden. 🙂

Was sind Deine Network Marketing Deutschland Erfahrungen?

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gas erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments