5

Young Living Erfahrungen? – MLM-Firma, Produkte und Topverdiener

Young Living Erfahrungen gibt es sicherlich unterschiedlicher Art. In diesem Beitrag soll es darum gehen ob das Unternehmen Young Living seriös ist und ob man mit der Firma als Distributor tatsächlich Geld im Internet verdienen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1ZWQm1LcXJCQktNP3JlbD0wJmFtcDtjb250cm9scz0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiB3aWR0aD0iNzI5LDMiIGhlaWdodD0iNDEwLDQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Zuvor möchte ich erwähnen, dass ich selber keine praktischen Young Living Erfahrungen gesammelt habe, doch seit über 10 Jahren praktische Erfahrungen in der Multi-Level-Marketing Branche vorweisen kann. Zudem durch meine Ausbildung als studierter Betriebswirt und profunden Erfahrungen aus dem Online Marketing über eine gewisse Expertise verfüge ganz gut Geschäftskonzepte einschätzen zu können, welches ich bisher immer wieder belegen konnte. So habe ich u.a. vor diversen Firmen aus dem Revshare-Bereich gewarnt – wie bspw. vor Beonpush, Starad24, MAP, GPA – , andere hingegen als seriöse MLM-Unternehmen eingestuft.

Dennoch stellen meine Bewertungen natürlich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung dar, d.h. letztlich trifft jeder für sich eine Entscheidung für oder gegen ein Unternehmen. Besonders dann wenn Dir allerdings eine Firma oder Distributoren (schnelles) einfaches Geld verdienen versprechen und die Firma zudem nicht mindestens 5 Jahre auf dem Markt ist, empfiehlt es sich grundsätzlich besonders skeptisch zu sein, denn etwa 95% der neuen MLM-Firmen erreichen nicht einmal das 5. Jahr.

Young Living Erfahrungen zum Unternehmen

Die Firma Young Living wurde von Donald Gary Young gegründet. Der Name des GEOs „Young“ ist also unmittelbar mit der Firma verbunden. Interessant, Donald Gary Young betreibt sogar einen eigenen privaten Blog unter: http://www.dgaryyoung.com/blog/ So viel Locker- und Offenheit wünscht man sich doch auch zu gerne von so manchen DAX-Vorstand 😉

Das Unternehmen Young Living besteht bereits seit dem Jahre 1993 und hat somit schon viele Jahrzehnte erfolgreich überdauert. Seit Anbeginn hat die Firma Ihre Erfolgsgeschichte über das Multi Level Marketing aufgebaut. Viele Distributoren konnten sich so parallel zu der erfolgreichen Entwicklung ein weit überdurchschnittliches Passives Einkommen aufbauen, mehr dazu später.

Young Living Erfahrungen zu den Produkten

Die Produkte welche Young Living vertreibt sind den ätherischen Ölen zuzuordnen. Offenbar ein erfolgreiches Produktsegment, denn auch die MLM-Firma DoTerra hat sich ich diesem Marktbereich sehr erfolgreich positionieren können. Allerdings waren auch beide Firmen mit diesen Produkten in einem Skandal verwickelt, wie man unter Wikipedia nachlesen kann.

Doch das hat der Entwicklung des Unternehmens wohl keinen spürbaren Dämpfer verpasst, ganz im Gegenteil, denn nach eigener Aussagen ist die Firma sogar mitlerweile Marktführer im Bereich der ätherischen Öle. Sogar eigene Farmen wurden ins Leben gerufen: „Young Living Farms“, wo u.a. Lavendel, Rosmarin, Lavandin, Salbei und andere Kräutermischungen hergestellt werden. Über folgenden Webseite kann man mehr zu den weltweiten Farmen des Unternehmens nachlesen: https://www.youngliving.com/de_DE/company/younglivingfarms

Die ätherischen Öle werden nicht nur zur Vernebelung eingesetzt, sondern auch als Roll-Ons, Massageöl, in Nahrungsergänzungsmitteln, Reinigung, Mundpflege, im Gewichtsmanagement, in Snacks, für mehr Energie und Ausdauer, Anti Aging, Körperpflege und Gesichtspflege, für den gesunden Schlaf, mehr Wohlbefinden, zur antioxidativen Unterstützung und vieles mehr. Auf folgender Webseite findet man einen Überblick über das breite Produktportfolio von Young Living: https://www.youngliving.com/de_DE/products 

Die Young Living Öle werden mittlerweile auch erfolgreich in Deutschland vermarktet und freuen sich wachsender Beliebtheit. Aufgrund dessen Erfolg gibt es auch eine Young Living de Seite, also einer Seite komplett in deutsch. Unten ein Screenshot zur deutschen Webseite:

Young Living Erfahrungen

Young Living Erfahrungen

Young Living Erfahrungen zu den Einkommensmöglichkeiten

Offensichtlich gibt es nicht nur das erfolgreiche Unternehmen Young Living und viele zufriedene Kunden, sondern auch viele Distributoren konnten sich phantastische Einkommen parallel zum Umsatzwachstum der Firma aufbauen. Hier nur einige Vertriebspartner von Young Living und ihren Einkommenserfahrungen (Provisionen im Monat):

  • Lindsey & Evan Gremont – 125,000 USD,
  • Brenda & Scott Schuler 150,000 USD,
  • Gregg & Carol Johnson 175,000 USD,
  • Debra Raybern 179,000 USD

Als Distributor kann man sich also prinzipiell bei Young Living ein Passives Einkommen im sechsstelligen Bereich aufbauen! Wenn man bedenkt das die meisten Angestellten nicht einmal fünfstellig im Monat verdienen und manche sogar nur dreistellig – bspw. viele Friseure – , dann kann man wohl ohne Untertreibung sagen, das Young Living ein weit überdurchschnittliches Einkommen ermöglicht.

Dennoch sollte jedem bewusst sein, das auch bei einem phantastischen MLM-Unternehmen, wie Young Living, niemanden etwas geschenkt wird. Wer erfolgreich im Multi Level Marketing sein/werden möchte, egal bei welcher Firma, muss vor allem erfolgreicher Marketer werden, also lernen sukzessive neue Partner/Kunden zu gewinnen. Erst die Kombination aus einem funktionierendem Unternehmen, guten Produkten mit echten Endkundenumsätzen und einer geeigneten Person – welche ihr Handwerkszeug versteht – machen den Erfolg aus und ermöglichen es so perspektivisch ein wachsendes Passives Einkommen aufzubauen. Alles andere ist Geduld und Kontinuität! Mit diesen Voraussetzungen und entsprechenden korrekten unternehmerischen Einstellung sind dann auch weit überdurchschnittliche Einkommen in Young Living definitiv möglich.

Fazit: Young Living ist eine seriöse Firma, welche nicht von ungefähr schon seit vielen Jahren erfolgreich tätig ist. Ein Teil des Erfolges können engagierte Distributoren werden, indem sie direkt und indirekt an den Umsätzen durch die MLM-Struktur beteiligt werden. Viele Distributoren konnten sich so in Young Living ein attraktives 2. Standbein oder gar eine Hauptexistenz aufbauen, welche bei mehreren Vertriebspartnern bereits im sechsstelligen Monatsbereich liegt. Solche Einkünfte sind allerdings natürlich nicht typisch und benötigen die richtige unternehmerische Einstellung, Wissen im Marketing und auch immer das berühmte Quäntchen Glück. Daher wird es trotz positiver Young Living Erfahrungen auch immer Young Living Kritik geben, eben weil viele Distributoren sich bspw. der harten Arbeit die es benötigt nicht bewusst sind. Sowie es ebenso immer schwarze Schafe gibt, welche bspw. andere Ködern indem sie schnelles einfaches Geld verdienen versprechen.

Was sind Deine Young Living Erfahrungen?

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 1.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

  • Melanie sagt:

    Wie sieht es denn in Deutschland aus?
    Wer ist denn hier recht erfolgreich mit diesem Unternehmen.
    Konnte dazu noch nichts finden!

    Super Bericht! 🙂

    • networker sagt:

      Hallo Melanie,

      vielen Dank erstmal für Dein nettes Feedback.

      Inwieweit das Business in Deutschland funktioniert kann ich (aktuell) leider nicht sagen, geschweige ob die Firma hierzulande überhaupt (schon) aktiv ist. Wichtig wären in jedem Fall u.a. als 1. Produktzulassung, eine Niederlassung und natürlich inwieweit Konsumenten hierzulande überhaupt bereit sind, solche Produkte zu kaufen, denn letztlich braucht es, wie überall, „langfristig“ echte Endkunden um stabile Strukturen aufbauen zu können.

      Liebe Grüße & noch ein angenehmes Wochenende

      Matthias

  • Ute Stockinger sagt:

    Hallo,
    Toller Bericht und gut erklaert.
    Ich heisse Ute und lebe seit vielen Jahren in den USA/Minnesota und bin seit 7 Jahren Mitglied bei Young Living. Ich bin durch meine beste Freundin Heike (Sie ist Gold Rang) dazugekommen die auch Deutsche ist und in den USA lebt.
    Die ersten Jahre habe ich die Oele und Produkte von Young Living eigentlich nur fuer meine Familie und Haustiere (2 Hunde und einen Vogel) benutzt und war von den Produkten so begeistert da Sie wirklich zur Unterstuezung unserer Gesundheit und besserem Wohlbefinden begetragen haben.
    Nach einiger Zeit habe ich dann auch die Produkte mit Freunden und Bekannten geteilt und erfahren das es eine grosse Nachfrage gab.
    Ich bin in dem Team von Brenda und Scott Schuler und kann nur positives ueber unsere Young Living Community sagen. Die Leute in meinem Team sind total positiv und motivierend. Die gegenseitige Unterstueztung und das Training ist super. Du bist Teil eines Teams und nicht Alleine, wenn Du etwas brauchst oder Fragen hast ist jeder Bereit Dir zu helfen. Wir veranstalten kostenlose Klassen und haben regelmaessige Meetings.
    Ich selber habe vor ein paar Monaten als Vertriebspartner von Young Living angefangen und habe jetzt den Rang von Star.
    Meine Schwester die in Deutschland(Raum Augsburg) lebt ist jetzt auch seit einiger Zeit Mitglied bei uns und wir versuchen jetzt auch in Deutschland ein motiviertes/positives Team aufzubauen das ein Teil unseres USA Teams waere (wir machen auch regelmaessige Zoom Calls mit den Mitgliedern von Deutschland und Oesstereich) Wer Lust hat und etwas motiviert ist kann sich dadurch nebenzu etwas dazu zu verdienen oder auch hoeher Aufsteigen und mehr verdienen. Ich kenne einige Leute die nach einer Weile Ihren Job kuendigen konnten weil Sie mit Young Living jetzt mehr verdienen als in Ihrem urspruenglichen Job.
    In Deutschland ist Young Living noch relativ neu, deshalb waere es jetzt der beste Zeitpunkt auf den Young Living Zug aufzuspringen.

    Liebe Gruesse aus Minnesota, Ute

  • Ich bin definitiv abgezockt worden, 43,27 Euro überwiesen für zwei Öle, und nix angekommen. Auch wurde auf keine Nachfrage irgendwie reagiert, Kundentelefon: „diese Nummer ist nicht verfügbar“
    Also es gibt auch schwarze Schafe in dem Unternehmen, am Besten per Rechnung schicken lassen, dann ist man dann nicht sooo enttäuscht. War mir ne Lehre, mein Vertrauen in das Unternehmen ist erstmal weg.
    Danke Anette

    • networker sagt:

      Hallo Anette,

      vielen Dank für Deine offene Erfahrung.

      Hattest Du diesbezüglich direkt auf der Unternehmensseite von Young Living geordert oder über einen Young Living Vertriebspartner?

      Liebe Grüße und noch einen angenehmen Abend

      Matthias

  • >