10 gute Gründe warum Du Dich aus dem Hamsterrad “Jobfalle” befreien solltest – Teil 2

Stock Image - image ID: 100210294

Image courtesy of 1shots at FreeDigitalPhotos.net

Es gibt viele gute Gründe sich aus dem Hamsterrad der Jobfalle – stepp by stepp – zu befreien. Mit Multi-Level-Marketing und der richtigen Einstellung kann sich jeder seine eigene Existenz bequem über das Internet aufbauen. Heute kommen wir – nach Teil 1 „andere wollen Dich klein halten und bremsen“ – zum zweiten guten Grund sich aus dem Hamsterrad der Jobfalle zu befreien –

2. 40h tausch gegen (etwas) Lohn

Ein Angestellter arbeitet nicht für Gewinn, sondern für Lohn. Bedeutet je länger er schaffen tut, umso mehr Geld bekommt er.

Abgesehen mal davon, das jedem Menschen nur 24h am Tag zur Verfügung stehen und somit der Zeit gegen Geldtausch aufgrund des knappen Gutes Zeit begrenzt ist, sind 40h jede Woche am Stück auf Dauer eine starke Belastung für Körper, Geist und Seele! Vor allem wenn man bedenkt, das immer mehr Mitarbeiter aus Angst den Job zu verlieren freiwillig und oft unbezahlt weit über 40h in der Woche hinaus arbeiten.

Zudem ist ein Zeit gegen Geldtausch auch alles andere als motivierend, denn ein Angestellter ist in der Regel nicht an dem Wohl des Unternehmens bezüglich der Umsatzzahlen interessiert, sondern lediglich daran die 40h in der Woche – mehr oder weniger – zu überstehen, denn nur dafür wird er schließlich bezahlt.

Dadurch das der Mitarbeiter jede Woche 40h seiner wertvollen Lebenszeit eintauscht, bleibt nur noch sehr wenig Zeit fürs eigene Leben übrig. Die Kinder werden so ganz nebenbei immer größer und man schafft es oftmals nicht einmal die Kinder von der Kita abzuholen. Auch Hobbies und Freunde bleiben beim typischen Angestellten-Leben – aufgrund des knappen Gutes Zeit – auf der Strecke.

Zudem ist man viel zu kaputt sich nach dem harten Arbeitstag nochmal aufzuraffen. Somit verfallen viele in eine Arbeit – Couch – TV Lebensweise. Ein „tolles“ Leben nicht wahr?

Merke: Gewinne sind besser als Lohn

Im Multi-Level-Marketing wird man nicht für den Eintausch von Lebenszeit vergütet, sondern für Produktivität. Je produktiver der jeweilige Networker und sein Team umso mehr Gewinn erhält er auch.

Dabei ist es vollkommen egal ob jemand 30h in der Woche für sein Multi-Level-Marketing investiert, oder nur 5h, entscheidend ist lediglich die Produktivität! Es wird also rein nach Erfolg bezahlt.

Wer clever im Marketing ist und sich auf diesem Gebiet sukzessive und kontinuierlich weiterbildet, der kann sogar sprichwörtlich bequem von daheim aus über das Internet sein MLM-Business aufbauen. Dies ist einfacher als jemals zuvor!

Multi-Level-Marketing ermöglicht es wieder Zeit für seine Freunde, Hobbies und Familie zurückzugewinnen. Multi-Level-Marketing ermöglicht es, am Abend sinnvollere und schönere Dinge zu tun, als nur noch erschöpft auf der Couch rum zu liegen. Multi-Level-Marketing erlaubt es jedem unternehmerisch denkenden Menschen ein Leben zu führen, das auch wirklich die Bezeichnung „leben“ verdient hat.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gaserzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments