Mega Holdings Erfahrungen

Die letzten Wochen bekam ich immer wieder Fragen ob ich möglicherweise über Mega Holdings Erfahrungen hätte oder etwas dazu sagen könnte, nachdem ich gerade diese Woche erneut ein Gespräch mit einem Teenager zu dem Thema hatte und mir dabei zu Ohren gekommen ist, das man erstmal mehrere hunderte Euro für ein Webseitenpaket investieren muss, bin ich etwas hellhörig geworden und habe mich entschlossen zu Megal Holdings mal etwas zu recherchieren.

Für meine Recherche habe ich einfach in Google „Mega Holdings“ eingegeben und fand gleich dutzende Berichte, u.a. wurde in Spiegel TV Mega Holdings als Schneeball-System bezeichnet hier das Video dazu. Ganz klar, muss ich hier sagen, dass die Journalisten hier einen Fehler gemacht haben, denn Mega Holdings ist definitiv kein Schneeballsystem, sondern ein legales MLM-Vertriebssystem. Im folgenden Beitrag erläutere ich was ein Schneeballsystem von einem (legalen) MLM-Vertriebssystem unterscheidet. Die Frage bezüglich der Legalität des Systems als solches ist also meiner Einschätzung nach absolut einwandfrei! Mega Holdings Erfahrungen

Mega Holdings Erfahrungen zur Arbeitsweise

Allerdings sind zwei Dinge in meinen Augen zumindest ethisch und moralisch – wenn auch womöglich nicht unbedingt juristisch – absolut verwerflich. Dies ist zu einem die Arbeitsweise einiger Vertriebspartner von Mega Holdings. Wobei besonders bei Mega Holdings Hamburg wohl teils höchst fragwürdige Sponsormethoden angewandt werden. So werden nach Presseberichten vorzugsweise junge Menschen Anfangs 20 mit großen Geldversprechen ins System gelockt.

Zugleich wird laut Aussage ehemaliger Vertriebspartner hoher Druck ausgeübt, um die Leute erstmal in hohe Einstiegspakete zu drängen.

Dem nicht genug, auch Marketing scheinen die neuen Partner nicht von ihren Distributoren zu lernen, so berichtet jemand, das er 150 Namen von Bekannten aufschreiben sollte und nur weil er damit keinen Erfolg hatte wurde er plötzlich von der Firma fallen gelassen. Wurde er aber tatsächlich von der Firma oder von den Sponsoren fallen gelassen? Inwieweit diese Aussagen und Berichterstattungen also stimmen kann ich natürlich nicht sagen. Schließlich haben die Reporter allein schon bei der Zuordnung des Vertriebssystem – Schneeball statt MLM – einen Fehler gemacht!

Fakt ist allerdings auch in dieser Branche: Fast in jedem MLM-Unternehmen gibt es schwarze Schafe und schätzungsweise 99% der Vertriebspartner haben keinen schimmer vom Marketing! Man müsste schon mehrere Stichproben zu Mega Holdings Erfahrungen sammeln um aussagen zu können, ob nur einige wenige Teampartner unseriös arbeiten oder ob es womöglich eine starke Ausprägung gibt! Bei anderen MLM-Firmen wären solche Partner – welche herbeigezogene Versprechungen tätigen und Druck ausüben – in jedem Fall wohl längst rausgeschmissen worden. Ob Mega Holdings dieser fragwürdigen Arbeitsweisen so mancher Partner bewusst duldet oder keine Kenntnis dazu hat, kann ich ebenfalls nicht sagen! In der Regel ist es im Multi-Level-Marketing leider so, dass die MLM-Firmen generell wenig bis gar keine Unterstützung im Marketing anbieten und so die Vertriebspartner auf einen erfahrenden Coach – welcher sich vor allem im Marketing auskennen sollte – angewiesen sind! Offensichtlich gibt es laut mancher Mega Holdings Erfahrungen so einige Top-Verdiener in der Firma welche lediglich die Namensliste kennen und von echtem Marketing – also Sponsormethoden auch nach der Namensliste – keinen blassen Schimmer haben.

Mega Holdings Erfahrungen zum Produkt

Ich habe die Produkte des Unternehmens nicht getestet, daher kann ich diesbezüglich keine Mega Holdings Erfahrungen abgeben. Ich kann auch nicht einschätzen inwieweit ein Webseiten-Paket mehrere hunderte Euros wert ist. Doch was ich sagen kann ist, das es wohl sehr schwierig sein wird aus der Namensliste Kunden dafür zu gewinnen, denn die meisten Menschen benötigen keine Businesswebseite. Die Begehrlichkeit des Produktes ist also sehr gering! Dies macht es auch im Marketing schwierig, da man seine Zielgruppe viel besser kennen und viel besser anvisieren muss! Wenn dann der Preis womöglich auch noch fern der klassischen Wettbewerber ist wird es fast unmöglich sein echte Endkunden für dieses Produkt zu begeistern.

Für mich persönlich ist es daher wichtig, das ein Produkt im MLM eine möglichst hohe Begehrlichkeit hat! Also möglichst für nahezu jeden prinzipiell interessant ist! Dies ist auch der Grund, warum bspw. Versicherungen, Finanzen und Strom (100% Begehrlichkeit) so gut im MLM funktionieren.

Ich persönlich würde das Webseitenpaket in jedem Fall nicht nutzen, denn außer eine Landingpage und WordPress, benötige ich keine weiteren Seiten.

Mega Holdings Erfahrungen – was ich persönlich nie tun würde

Was mir noch nie gefallen hat ist wenn angebliche Führungskräfte/Leader – jeder kann sich ja so im MLM selber beweihräuchern – keinen Plan vom Marketing haben. Ich selber habe bspw. via meiner Namensliste noch nie einen einzigen Partner gesponsert und habe seltsamerweise trotzdem mittlerweile über 400 Erstlinien aufgebaut. Zwar zelebriere auch ich an meine Teampartner die gute alte Namensliste, doch ich weiß das nicht jeder sie nutzen wird/möchte und auch womöglich nicht jeder damit Erfolge erzielen wird. Zudem ist bei vielen – so wie bei mir sehr schnell – die Liste verbrannt. Auch gibt es sehr introvertierte Menschen usw.. Daher würde ich nie jemanden die Namensliste aufdrängen und schon gar nicht, jemanden anschließend fallen lassen, nur weil es nicht so geklappt hat!

Zudem mag ich persönlich keine MLM-Unternehmen wo man nur teure Einstiegspakete hat, da ich weiß das es vielen Leuten da draußen dreckig geht! Ich persönlich habe mich sogar für eine Firma entschieden komplett ohne Einstiegspakete! Doch bis zu 200 Euro – als kleinstes Paket – könnte auch ich mit gutem Gewissen vertreten, denn ganz ohne Investitionen – spätestens beim Marketing – geht es nun mal auch im MLM nicht!

Eines kann man mit diesem Unternehmen allerdings garantiert, und dazu muss man keine Mega Holdings Erfahrungen lesen, Geld verdienen! Ob auch „langfristig“ wird sich zeigen, denn früher oder später wird auch hier, wie bei jedem Unternehmen, eine Sättigungsphase eintreten und spätestens dann kommt es auf  das Kundengeschäft an! Werden sich also die Produkte tatsächlich durchsetzen? Warten wir es ab!

PS: Fairerweise muss an dieser Stelle gesagt werden, das nahezu jedes MLM-Unternehmen viele kritische Stimmen im Netz hat! Wenn man bspw. „Herbalife Kritik“ eingibt oder „Amway Kritik“ wird man ebenso einige unschöne Berichte finden. Obwohl diese Unternehmen bspw. schon seit Jahrzehnten auf dem Markt sind, Milliarden an Umsatz erzeugen und tausende von Distributoren vorweisen können die Monat für Monat attraktive Provisionen erzielen. Dennoch sollte man sich fragen ob die Mega Holdings Erfahrungen bezüglich der Arbeitsweise mancher Topp-Distributoren – Jubelveranstaltungen mit grenzwürdigen Aussagen (einfach schnell Geld mit Garantieversprechungen), reine Fokussierung auf die Namensliste (keine Unterstützung im Marketing), offensichtlich fehlender Respekt gegenüber den Teampartnern, wie das Produktangebot und nicht zuletzt der Preis des Produktes vertretbar sind und ob man sich hingegen nicht womöglich lieber für ein anderes MLM-Unternehmen und echten Partnern/Coaches entscheidet.

Ich persönlich bin kein Vertriebspartner und Kunde des Unternehmens und kann daher lediglich meine eigenen Vertriebserfahrungen mit den Mega Holdings Erfahrungen einiger damaliger Distributoren vergleichen. Das Vertriebssystem ist meiner Einschätzung nach in jedem Fall absolut legal und keinesfalls ein Schneeball-System (siehe oben)!

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gas erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments