Ist MLM seriös oder ist es unseriös?

MLM seriösIst MLM eigentlich eine seriöse Geschäftsform oder ist Network Marketing nicht eher eine hoch unseriöse Geschäftspraxis? Nun als aller erstes muss man sich fragen was seriös bedeutet bzw. wie man seriös definieren möchte. Rein juristisch gesehen ist Multi Level Marketing zweifelsfrei eine vollkommen seriöse Geschäftsform, denn diese Art von strukturierten Vertrieb ist in Deutschland zugelassen, genauso wie bspw. der Einzelhandel, der Onlinevertrieb, der Direktvertrieb oder das Franchise in Deutschland anerkannt sind. Von diesem Standpunkt aus betrachtet ist Network Marketing also eindeutig seriös.

MLM seriös in der Praxis?

Doch natürlich muss man sagen das nicht alles was in der Theorie legal ist auch in der Praxis moralisch vertretbar ist. Man könnte sich bspw. fragen ob es moralisch in Ordnung ist wenn Leute mit 5 Euro Stundenlohn abgespeist werden oder ob es in Ordnung ist das ein Christian Wulf nach 20 Monaten Arbeit eine halbe Million Euro im Jahr an lebebenslanger Rente bekommt (Firmenwagen und Büro eingerechnet). Sicherlich gehen hier die Meinungen auseinander und es ist eine reine Geschmacksfrage. Viele Unternehmer werden bspw. den Niedriglohn gut finden, da sie so wettbewerbsfähiger sind. Sogar der ein oder andere Angestellte wird das in Ordnung finden, da er bspw. lieber für lau arbeitet als gar nicht zu arbeiten. Und genauso wird die Frage bei Christian Wulf bezüglich der Rente diverse Kritiker aber auch Befürworter haben.

Um es auf den Nenner zu bringen, jeder Mensch hat zum Standpunkt Gerechtigkeit seine eigene Meinung. Viele Menschen sind vom Network-Marketing begeistert und sehen es als die größte Chance ihres Lebens. Diese Leute sind zweifelsfrei der Meinung das MLM seriös sei. Andere hingegen finden Network Marketing unseriös und dies aus unterschiedlichsten Gründen. Einige meinen bspw. das Leute hier zu viel Geld verdienen können und andere hingegen kritisieren die schneeballartige Struktur. Doch sind das jetzt wirkliche Argumente gegen MLM? Ist Network Marketing wirklich unmoralischer als andere Geschäftsformen und Praktiken. Gewiss, darüber lässt sich streiten.

Für mich ist jedenfalls klar, das MLM seriös ist und die wohl fairste und moralischte Vertriebsform darstellt welche es auf diesem Planeten (bisher) gibt. Dies meine ich im Übrigen, sowohl aus der Kundensicht, wie auch aus der Businessperspektive. Denn der Kunde kauft etwas was ihm empfohlen wurde – meist von zufriedenen Kunden – und wo er in der Regel zudem eine gute Beratung bzw. Erfahrungsberichte  genossen hat. Diese Form von Marketing finde ich besser als jede andere Form von Werbung, welche teils aggressiv geführt wird, manipulativ ist (Gehirnwäsche) und zudem oft nicht den Tatsachen entspricht. Von dieser Betrachtung ist MLM seriös.

Und ist es nicht schön das auch die Hausfrau oder ein guter Freund am Wirtschaftsleben teil haben kann, indem er gute Produkterfahrungen weiterempfiehlt?! Ich kaufe nach Möglichkeit in jedem Fall lieber meine Produkte über einen guten Freund bzw. Bekannten als bei wildfremden Menschen (sofern natürlich Preis und Qualität stimmen). Auch von diesem Standpunkt aus betrachtet ist also festzustellen das MLM seriös ist. Wie dem auch sei, es wird immer Befürworter dieser Branche geben und Kritiker.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>