Irland Rundreise Auto Erfahrungen – Video-Blog ✈?

Meine Irland Rundreise Auto Erfahrungen, was Du unbedingt beachten solltest, Sehenswürdigkeiten und Hotel-Empfehlungen entland der Irland Reise.

Indirekt auch dank Multi-Level-Marketing durfte ich die letzten Tage positive Irland Rundreise Auto Erfahrungen sammeln, denn ich konnte den Urlaub dafür mal wieder problemlos nehmen, d.h. wann ich möchte und wie lange ich möchte. Leider ist dies als abhängig Beschäftigter, was ich vor meiner Network-Marketing-Karriere war, nicht immer so einfach möglich. Daher bin ich immer wieder sehr dankbar darüber das mir MLM diese Freiheiten und Selbstbestimmung ermöglicht und natürlich auch an alle meine Teampartner, welche zu diesem Erfolg durch ihr Engagement wesentlich beitragen.

Meine Irland Rundreise Auto Erfahrungen

Bevor Du Dich auf Deine Irland Rundreise mit dem Auto begibst, empfehle ich zwingend ausreichende Fahrpraxis, denn Irland hat Linksverkehr, was eine große Umstellung ist, da der Verstand auf den Rechtsverkehr konditioniert ist. Achte unbedingt darauf, statt erst nach links bei Einfahren und Überquerungen wie in Deutschland, immer erst nach rechts zu gucken. Zudem bereite Dich darauf vor, das bei einem Mietwagen sich das Lenkrad auf der rechten Seite befindet. Absolut empfehlen kann ich Dir einen Mietwagen mit automatischer Schaltung zu wählen, da Dich ansonsten zusätzlich auf die linke manuelle Schaltung einstellen musst, welches vom Straßenverkehr nur unnötig ablenkt.

Die Ampeln in Irland haben eine gewisse Eigenart, wo wir anfangs immer nicht genau wussten ob wir grün haben oder nicht und so erst über die Kreuzung fuhren als alle anderen hupten 😉 Auch gibt es viele Verkehrsschilder welche hier nicht existieren und zu weiterer Verwirrung beitragen können. Schilder wiederum wie Sackgasse oder auf schmalen Brücken wer die Vorfahr hat gibt es u.a. nicht, so dass Du besonders vorausschauend fahren solltest. Viele Straßen sind dabei schwer einsehbar und es gibt keinen klassischen Seitenstreifen wie in Deutschland, so dass die Pflanzen teilweise bis auf die Straße hervorragen und nur sehr schlechte Einsicht in Kurven ermöglichen.

Bei Geschwindigkeitsangaben solltest Du auf Verkehrsschildern ebenso skeptisch in Irland sein, denn viele Straßen wurden nach unseren Irland Rundreise Auto Erfahrungen sagen wir mal extrem optimistisch ausgelegt. Wenn eine Straßen zum Beispiel für 80 km/h ausgeschildert wird aber zu eng für zwei Fahrzeuge und extrem uneben und die Kurven nicht einsehbar, dann wäre man schlicht Todesmüde diese Geschwindigkeit auch in der Praxis auszureizen.

Und noch was ist vorab wichtig, bevor Du damit starten kannst positive Irland Rundreise Auto Erfahrungen zu sammeln vergesse nicht ein Reserverad mitzuführen, denn die Straßen in Irland sind sehr grobkörnig – nicht annähernd so aalglatt wie in Deutschland – und vor allem sind sie teilweise extrem eng, so dass Du immer mal wieder bei entgegenkommenden Verkehr die Straße verlassen musst und unweigerlich Dir schnell spitze Steine einfahren kannst. Soviel zu den Irland Rundreise Auto Tipps vorab, denn nichts ist wichtiger als am Ende auch wieder heil zurückzukommen.

Irland Rundreise Auto 14 Tage

Wenn Du möglichst viel von Irland sehen möchtest und dies ohne Stress, sind zwei Wochen eine gute Zeit. Wenn Du hingegen nur den südlichen Teil erkunden willst und von Dublin aus startest, dann sind auch 7 Tage generell absolut ausreichend um wenigstens die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erleben und dabei dann immer noch ausreichend im Hotel zu relaxen. Wir selber waren gut eine Woche on Tour und dies war dann doch manchmal etwas knapp um alle Sehenswürdigkeiten zu erblicken, aber wir sind auch immer erst spät ins Bett und haben das Hotel meistens nicht vor 11 Uhr verlassen.

Übrigens wollten wir auf unserer Reise u.a. einige Burgen aus dem Film Braveheart besichtigen und mussten dabei feststellen, das sich viele Bauten in Privatbesitz befinden und somit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Unabhängig dessen kann ich Dir empfehlen diesen Film zum Beispiel im Hotel anzusehen, da er Dich gut auf Deiner Irland Reise einstimmen kann. 😉

Da sich in Dublin der größte Flughafen befindet, wirst auch Du generell dort landen und kannst so direkt am Flughafen ein Auto mieten. Wenn Du dann mit Deiner Auto Irland Rundreise startest, solltest Du Dir unbedingt am 1. Tag direkt die Stadt anschauen, welche mit 553.000 Einwohnern die größte des Landes ist und einige sehenswerte geschichtsträchtige Gebäude bietet, wie u.a. das Dublin Castle oder das Trinity College, welches 1592 erreichtet und zu den renommiertesten Universitäten Irlands zählt, so hat u.a. Oskar Wilde hier seinen Abschluss getätigt. Die alte Bibliothek mit dem Long Room mit etwa 65 Metern Länge verwahrt nicht nur die ältesten Bücher der Universität, sondern wurde u.a. im Fim Harry Potter weltbekannt.

Adresse: College Green, Dublin 2, Irland

Übrigens, nicht weit entfernt ist das Dunsoghly Castle, welches 1450 erreichtet wurde und u.a. aus dem Film Braveheart mit Mel Gibson bekannt ist. Leider allerdings befindet es sich im Privatbesitz und ist daher (aktuell) nicht zugänglich. So konnten auch wir nur von weitem das Gebäude begutachten.

Besuche gerne auch Killiney Hill, im Süden von Dublin, wo Du bei gutem Wetter einen tollen Ausblick bis zur Küste von Wales genießen kannst.

Auch die öffentliche Parkanlage an Dublins Haupt-Einkaufsstraße Grafton Street „St Stephen’s Green“ lädt zum verweilen ein und ist weit über die Grenzen Dublins hinaus bekannt. So gingen in der Grünanlage u.a. „The Guy and the Girl“ im Film Musikdrama „Once“ spazieren.

Gleichzeitig bietet Dublin natürlich eine gute Gelegenheit die irische Bevölkerung und das irische Flair besser kennen zulernen.

Als Übernachtung kann ich Dir das Golfhotel Tulfarris Hotel & Gold Resort empfehlen.

Adresse: Blessington im Tulfarris Hotel & Gold Resort, Blessington Lakes, Rathballylong, Blessington, Co. Wicklow, W91 EE95

In den westlichen „Wicklow Mountains“ kannst Du viele weltbekannte Filmkulissen entdecken, wie z.B. von „Braveheart“, „King Arthur“ und „PS I love you“ . So wurden bspw. rund um „Rathdrum“ im Ostteil der Wicklow Mountains, einige Szenen in „Michael Collins“ mit Julia Roberts gefilmt. Wenn Du weiterfährst entland der N11 kommst Du zur Co. Wexford und Curracloe Beach, ein großer schöner Sandstrand wo u.a. die Landung an der Normandie im Film „Der Soldat James Ryan“ gedreht wurde.

Adresse: Coolrainey, Co. Wexford, Irland

In den Powerscourt Gardens, nur knapp 20 Kilometer entfernt von Dublin, lädt der Powerscourt Wasserfall in traumhafter Kulisse und rauschen zum picknicken und grillen ein. Der Wasserfall ist mit 121 Metern nicht nur der größte Irlands, sondern diente als Drehort zahlreicher weltbekannter Filme.

Adresse: Powerscourt Waterfall, Enniskerry, Powerscourt Estate. Co. Wicklow

Powerscourt Wasserfall Irland

Als Übernachtung kann ich Dir das Fitzwilton Hotel empfehlen. Adresse: Bridge St, Waterford, X91 RC9A

Starwarsfan? Dann ist Ring of Kerry umso mehr das richtige für Dich. Auf Irlands 180 km langen Küstenstraße erreichst Du von Partmagee die Skelling Insel, welche als finaler Schauplatz für „Krieg der Sterne: Das erwachen der Macht“ dienten. Aber auch andere sehr erfolgreiche Filme, wie u.a. aus „Harry Potter und der Halbblut-Prinz“ wurden auf dem kleinen Lemon Rock und den Skellings gedreht. Eine 600 stufe Steintreppe führt zu einer der schwersten zugänglichen aber prominentesten Klöster Irlands. Leider ist die Inseln pro Tag nur bei schönem Wetter erreichbar und für jeweils nur maximal 180 Besucher. Tickets unter: https://booking.skelligsrock.com

Nicht all zu weit entfernt liegt die an der Flussmündung des River Lee die Stadt Cork, die Universitätsstadt Irlands, wo Du u.a. an der St. Patricks Street bummeln kannst. Übrigens, wurde u.a. der weltbekannte Film „Moby Dick“ 1954 in Youghal gedreht, wie auch viele Unabhängigkeitsfilme bei Macroom zwischen Cork und Killarney.

Im Killarney National Park auf 100 Quadratkilometer Fläche findest Du die drei Seen Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake vor, welche märchenhaft in das Tal eingegossen aussehen. Dabei kannst Du viele exotische Pflanzen und Bäume entdecken und die ältesten Eichen Irlands. Wir selber waren etwa 6h – etwa geschätzt 20 Kilometer – im Park wandern. Auch eine Fahrt mit dem Boot auf dem Wasser ist absolut zu empfehlen.

Killarney National Park

Killarney National Park

Übernachten kannst Du z.B. nicht weit entfernt im Hotel Killarney, Cork Road, Co. Kerry, V93 FX00

Am nächsten Tag kannst Du entlang der Dinge Halbinsel nicht nur weitere landschaftliche Schönheit entdecken, sondern auf der Slea Head den westlichsten Punkt Europas erreichen.

Bei den Cliffs of Mother findest Du die bekanntesten Steilküsten Irlands vor. Im Film Harry Potter dienten u.a. die Klippen mit der schwarzen düsteren Brandung als Filmkulisse:

Cliffs of Mother Irland

Natürlich ist es zu empfehlen dabei am Abend im Hotel den passenden Harry Potter Film zu genießen 😉 Besonders wenn man zusammen mit Kindern reist, können die Kids so schön noch tiefer in eine besondere Traumwelt abtauchen und die Erlebnisse intensivieren.

Das war es auch schon zu ein paar persönlichen Einblicken und Empfehlungen aus meinen Irland Rundreise Auto Erfahrungen und einigen Tipps dabei.

Mein Fazit

Irland ist in jedem Fall eine Reise wert, besonders dann wenn man die Natur liebt und es etwas ruhiger mag. Die Landschaften haben mich persönlich tief beeindruckt. Aber auch für Filmfans finden sich in Irland viele interessante Ecken vor, wo die ein oder andere Filmkulisse zum Kinohit zu entdecken ist.

Etwas negativ überrascht hingegen haben mich die teils katastrophalen Straßen. Was mich besonders deshalb so überrascht, weil sich die Irländer mit einem BIP je Einwohner von 70.638 $ weltweit auf der fünft höchsten Position befinden, kaufkraftbereinigt sogar weit mehr als das BIP in der Schweiz, d.h. eigentlich sollte mehr als genügend Kapital für vernünftige Straßen vorhanden sein. Wie dem auch sei, selbst dies hatte manchmal einen ganz besonderen Reiz, da oft nicht nur unmittelbar links und rechts der Straße die Natur anfängt, sondern oft auch direkt über einen, so das sich u.a. wunderbare Baumalleen vorfinden, das man manchmal glaubt sich in einer Art Baumtunnel zu befinden.

Wenn Du ebenfalls schon Irland Rundreise Auto Erfahrungen gemacht hast, schreibe mir doch gerne einen Kommentar und was Dir persönlich besonders gefallen hat.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>