Hab da was tolles für Dich – erfolgreiche Marketer müssen andere nicht belästigen

Lerne im MLM Marketing

Image courtesy of Stuart Miles at FreeDigitalPhotos.net

Kennst Du das auch als Networker? Nahezu täglich erhältst Du Anrufe, Mails und PN’s via Facebook, Xing und Co wo man Dich mit diesen und ähnlichen Worten auf ein weiteres MLM aufmerksam machen möchte: „Schaue mal hier, hätte da was tolles für Dich!“ Bist Du eventuell gar auch einer derjenigen die andere Networker ständig mit ihrem Business anschreiben? Dann höre bitte jetzt zu.

Multi Level Marketing hat ein großes Problem, viele Networker welche nahezu alle keinen Plan vom Marketing haben! So passiert es dann auch, das den meisten Kollegen nur eines einfällt: Andere welche bereits im MLM tätig sind versuchen für sich zu gewinnen bzw. zu versuchen abzuwerben! Dies führt nicht nur zu einer Kannibalisierung in der Branche, sondern auch zu einem schlechten Ruf! Und im Übrigen, bringt dieser Versuch des Abwerbens generell so oder so nur wenige Ergebnisse – wenn denn überhaupt!

Mein Tipp: Lerne Marketing und höre damit auf andere Networker zu nerven oder noch schlimmer zuzuspammen! Im Network-Marketing geht es eindeutig nicht darum wer wen am besten belästigen kann oder zuquatscht, sondern es geht in erster Linie um Marketing! Beschäftige Dich mit Deiner Zielgruppe, d.h. wer kommt prinzipiell für Dein Produkt in Frage! Beschäftige Dich damit wie Leute auf Dich aufmerksam werden können und nicht damit ihnen hinterher zu rennen!

Bei meiner Strategie des Inbount-Marketings bspw. kommen die Menschen immer auf mich zu, weil sie bspw. nach etwas suchen was ich ihnen biete oder weil sie mich als etwas sehen/betrachten – bspw. Fachmann auf einem bestimmten Gebiet oder gar Experten – , dass ich ihnen geben kann. Dies macht nicht nur wesentlich mehr Spaß als anderen hinterher zu eiern, sondern ist auch wesentlich effizienter!

Ich finde es immer wieder schade, wie wenige Networker sich da draußen tatsächlich mit Marketing auseinandersetzen! Es ist erschreckend! Dabei ist doch die Begriffsbezeichnung so eindeutig wie plausibel zugleich: Network Marketing oder/und Multi Level Marketing. Jeder Laie sollte erkennen das es in dieser Branche um „Marketing“ geht – zu Recht! Das Spammen und Belästigen hingegen entstand wohl schlicht aus der Hoffnung einiger Networker mit wenig Einsatz eventuell einen Joker in einer Person zu ziehen oder/und schlicht aus Verzweiflung!

Die bittere und ungeleckte Wahrheit: Ohne ein funktionierendes Marketing- und Akquise-System wird nach meiner Meinung und Erfahrung jeder in dieser Branche scheitern! Die Namensliste allein und ein paar Leute anquatschen reicht in der Regel bei weitem nicht aus um sich genügend zu duplizieren und in der eigenen Struktur eine Eigendynamik zu entwickeln. Zwar ist der Einstieg in ein Multi-Level-Marketing-Geschäft sehr einfach und für jeden prinzipiell durchführbar, doch um erfolgreich zu werden muss man bereit sein zu lernen und sich erfolgreiches Marketing anzueignen!

Ich hoffe für Dich, das Du keiner der vielen Glücksritter der Branche bist, sondern verstanden hast, das auch MLM viel mit Lernbereitschaft und Geduld zu tun hat. Werde erfolgreicher Marketer und höre damit auf – sofern Du es noch tust – andere mit Deinem Business zu belästigen! Lasse hingegen die Leute auf Dich zukommen und beschäftige Dich damit wie Du dies schaffst – das ist wahres Marketing!

Sofern Du Marketing versteht hast Du wesentlich besseres zu tun als anderen hinterher zu rennen und gleichzeitig zeigt Dir jeder der Dich zuspammt, das er offensichtlich kein erfolgreiches Marketing einsetzt.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>