Erfolg im MLM: 13 Eigenschaften erfolgreicher Networker

Kann man Erfolg im MLM lernen? In jedem Fall gibt es allein beim Mindset erstaunliche Parallelen bei erfolgreichen Networkern. Eines ist unbestritten, egal wie gut die MLM-Firma, die Produkte und der Markt funktionieren, es braucht auch immer jeweils den richtigen Vertriebspartner.

Doch was zeichnet den passenden Vertriebspartner aus? Ist es allein sein Wissen im Marketing? Oder allein seine Aktivit├Ąt? Nein, es braucht einige weitere essenzielle Zutaten im Bereich der Pers├Ânlichkeitsentwicklung. Zwar kann auch dann, wie in keinem Gesch├Ąft der Welt, Erfolg im MLM garantiert werden, doch erh├Âht sich dadurch allgemein, nach meinen langj├Ąhrigen Erfahrungen im Network-Marketing und meinen Beobachtungen, wesentlich die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Erfolg im MLM: 13 Eigenschaften erfolgreicher Networker

1. Ausdauer

Die meisten erfolgreichen Networker die ich kenne sind nicht ├╝ber Nacht erfolgreich geworden, sondern haben sich viele Jahre durchk├Ąmpfen m├╝ssen. So war es auch bei mir, erst nach mehreren Anl├Ąufen und einigen Jahren stellte sich bei mir nach und nach der Erfolg im MLM ein. Mittlerweile habe ich eine Struktur, zusammen mit meinem fantastischen Team, aus vielen tausenden Kunden und tausenden Vertriebspartnern aufbauen k├Ânnen.

2. L├Âsungsorientiertes denken

Kennst Du auch die Partner, welche sich ├╝ber alles beschweren? St├Ąndig ├╝ber die Firma meckern, ├╝ber die Upline und was alles angeblich nicht funktioniert oder f├╝r sie nicht zufriedenstellend ist?

Oder kennst Du all die zahlreichen Vertriebspartner, welche bereits nach dem ersten Problem bzw. Herausforderung umgekippt und nie wieder aufgestanden sind?

Glaubst Du das jemand mit so einem problemorientierten Mindset ernsthaft irgendwo erfolgreich werden kann?
Genau, nat├╝rlich nicht, denn es wird immer Herausforderungen geben und der Schl├╝ssel liegt darin, statt problemorientiertes, ein l├Âsungsorientiertes Denken an den Tag zu legen.

Meistens gibt es f├╝r jedes Problem eine L├Âsung und nicht selten ergeben sich daraus sogar neue positive Entwicklungsm├Âglichkeiten.

3. Bodenst├Ąndigkeit

Porsche und Ferrari kaufen und einen auf dicke Hose machen? Lieber nicht, Networker, die protzen, leben oft ├╝ber ihre Verh├Ąltnisse und gehen nicht selten in die Privatinsolvenz. Besser stets gewissenhaft in Dein Gesch├Ąft reinvestieren, zum Beispiel mindestens 30 % Deiner Provisionen – in der Startup-Phase am besten 100 % – statt Geld f├╝r Verbindlichkeiten zu verprassen und andere versuchen, mit materiellen Errungenschaften zu beeindrucken.

Vergesse nie, Dein Business ist ein echter Verm├Âgenswert. Also etwas, dass Du aufbaust, damit es Dir mit der Zeit mehr und mehr Geld abwirft.

Langfristig solltest Du idealerweise auch weitere Verm├Âgenswerte aufbauen, sobald Du dazu finanziell in der Lage bist, wie zum Beispiel in Aktien oder Immobilien zu investieren.

4. Empathie

Vertriebspartner, welche Erfolg im MLM haben k├Ânnen generell gut anderen zuh├Âren, nehmen die Anliegen ihrer Teampartner ernst und kommunizieren auf Augenh├Âhe.

5. Ehrlichkeit

Hochstapler und Schaumschl├Ąger sind leider im Network-Marketing keine Seltenheit. Am „liebsten“ sind mir zum Beispiel oft halbe Milchbubis, welche sich st├Ąndig irgendwelche teuren Autos ausleihen und damit Erfolg im MLM suggerieren wollen. Bedauerlicherweise lassen sich wiederum gerade unerfahrene junge Menschen von solchen Sachen h├Ąufig beeindrucken und blenden.

Doch Ehrlichkeit w├Ąhrt auch im MLM generell am l├Ąngsten. Ehrliche Networker reden generell auch offen ├╝ber ihre pers├Ânlichen R├╝ckschl├Ąge und eigenen Fehler und ├╝bertreiben nicht mit ├╝berzogenen und unrealistischen Aussagen.

6. Fokus

Ich kenne keinen einzigen erfolgreichen Networker, der mehr als ein MLM betreiben w├╝rde. Ganz im Gegenteil, selbst die absoluten Top-Networker machen nur ein MLM. Eigentlich sollte es auch logisch sein, denn nur so kann man ├╝berdurchschnittlich gut werden, authentisch sein und seine Energie wie ein Brennglas fokussieren.

Jeder, der bereits erfolgreich im MLM ist, wei├č zudem aus eigener Erfahrung, dass allein schon vom Betreuungsaufwand her in der Praxis kein zweites Network m├Âglich ist.

├ťbrigens, ist auch diese Regel f├╝r Erfolg nicht nur im MLM essenziell. Wie viele Leute kennst Du zum Beispiel im Sport, die gleichzeitig erfolgreich in der ersten Fu├čballbundesliga spielen und zugleich in der K├Ânigsklasse des Rennsports, der Formel 1 mitfahren? Oder wie viele Leute kennst Du, welche gleichzeitig erfolgreich Arzt und Rechtsanwalt sind? Nur wer sich auf einen Bereich mit absoluter Hingabe fokussiert, kann in dieser einen Sache ├╝berdurchschnittlich gut und durch diese Spezialisierung auch ├╝berdurchschnittlich erfolgreich werden.

7. Kommunikativ

Wer die Kommunikation mit potenziellen Vertriebspartnern, Kunden und Teampartnern scheut und es nicht schafft in generell innerhalb von 24 Stunden zu antworten, der ist f├╝r Erfolg im MLM, meiner Ansicht nach, absolut fehl am Platz. Denn Multi-Level-Marketing lebt von der Kommunikation, dem Communitygedanken, dem Networking und der gemeinsamen Kontaktpflege. Kommunikation ist gerade im MLM das A und O f├╝r Erfolg.

8. Kreativ

Einfach nur eine Art rote Button dr├╝cken und der Erfolg im MLM kommt von allein oder einfach Copy-and-paste? Das wird leider nicht reichen, denn im Network-Marketing oder auch Multi-Level-Marketing geht es, wie der Name schon sagt, allen voran um Marketing. Im Marketing ist Kreativit├Ąt, sowie in der Kunst, essenziell.

Egal ob Du Dein Gesch├Ąft ├╝ber Social-Media-Marketing, Content-Marketing, PPC-Marketing oder andere Marketingkan├Ąle aufbauen m├Âchtest, ohne Kreativit├Ąt und eigene Gedanken machen wird es nicht funktionieren.

9. Leidenschaft

Leidenschaft ist eine Eigenschaft, die Erfolge schafft. Wer hingegen nur das Geld sieht, wird schnell entnervt aufgeben, denn bis dies nennenswert flie├čt kann es generell dauern, denn Du musst Dir ja erstmal eine Struktur aus Kunden oder/und aktiven Vertriebspartnern aufbauen. Wenn Du hingegen voll von Deiner Sache ├╝berzeugt bist und daf├╝r brennst und begeistert bist und zugleich Dein Warum kennst, hast Du beste Aussichten lang genug durchhalten zu k├Ânnen bis sich nach und nach auch der kommerzielle Erfolg im MLM einstellt.

10. Locker bleiben

Verbissen versuchen erfolgreich zu werden oder unter Druck ist generell keine gute Idee. Es ist nat├╝rlich wichtig MLM mit einer gewissen Ernsthaftigkeit zu machen und es nicht lediglich wie ein Hobby zu betreiben, doch dabei solltest Du nie die Lust und Leichtigkeit verlieren.

├ťbrigens, auch wenn Du ggf. vorhast allein vom MLM leben zu wollen, ist es nicht zu empfehlen, dass Du MLM hauptberuflich startest, sondern wenn im Nebenberuf. Der Druck es direkt hauptberuflich machen zu wollen ist einfach f├╝r die meisten zu gro├č. So oder so solltest Du den Ball erstmal flach halten und in kleinen Schritten denken. Erst wenn Du sp├Ąter ein gewisses Einkommen erreicht hast, kannst Du ├╝berlegen, ob es m├Âglicherweise Dein ultimatives Standbein werden soll, weil Du zum Beispiel vielleicht die noch h├Âheren Einkommenschancen f├╝r Dich nutzen m├Âchtest und daher f├╝r Dein Network mehr Zeit investieren willst. Allerdings w├╝rde ich pers├Ânlich Dir auch das nicht empfehlen, sondern besser erstmal in Teilzeit zu wechseln, sodass Du dann mehr Zeit in Dein Multi-Level-Marketing investieren kannst, dann hast Du die M├Âglichkeit immer noch herunterschrauben oder eben auch, falls es sich nicht wie gew├╝nscht entwickeln sollte, wieder in den klassischen Hauptberuf Vollzeit zur├╝ckzukehren.

11. Langfristigkeit

Erfolgreiche Networker sehen ihr Gesch├Ąft auf viele Jahre und meistens sogar Jahrzehnte, mit dieser Voraussicht t├Ątigen und planen sie ihre Gesch├Ąftsidee. Erfolglose Networker hingegen tr├Ąumen von dem schnellen Geld, ohne ausreichende Bereitschaft Zeit und Geld zu investieren.

Hier ein Klassiker aus meinen Erfolg im MLM Erfahrungen: Leute sagen mir h├Ąufig, sie wollen ebenfalls im Internet ihr Network-Marketing Business aufbauen. Bereits wenn es darum geht, dass f├╝r effektives Conversion starkes Arbeiten gewisse Tools, wie zum Beispiel eine Landingpage quasi essenziell sind, haben die meisten davon nicht einmal die Bereitschaft einen zweistelligen Betrag zu investieren. Wenn man zugleich wei├č, dass viele dieser Leute aber gleichzeitig jeden Monat bereit sind, hunderte Euro f├╝r Zigaretten auszugeben, dann ist es ein klassischer Beleg daf├╝r, wie sehr sich viele beim MLM Erfolg selbst im Wege stehen.

12. Vorbild

Erfolgreiche Networker erwarten nie von anderen mehr als sie selber vorleben und versuchen zugleich immer noch etwas aktiver oder besser zu sein. Wenn Du zum Beispiel anderen empfiehlst ├╝ber Werbemethode xy erfolgreich zu sein, solltest Du es selber allen voran zuerst vorleben. Wenn Du z.B. ins Fitnessstudio gehst, auf welchen Trainer w├╝rdest Du mehr h├Âren? Auf eine durchtrainierte Person, welche Deinem Ziel nahe kommt oder jemanden der total untrainiert ausschaut?

Praxisbeispiel f├╝r Erfolg im MLM: Wie Du sicherlich wei├čt, gewinne ich u.a. regelm├Ą├čig Kunden und Vertriebspartner im Internet ├╝ber Social-Media-Marketing, zum Beispiel ├╝ber meinen YouTube-Kanal oder meine Facebookfanpage oder ├╝ber Content-Marketing, wie ├╝ber diesen Blog hier oder ├╝ber PPC-Marketing. Wenn ich also jemanden empfehle zum Beispiel YouTube zu nutzen, dann kann ich auch selber hier glaubw├╝rdig sein, da ich zu einem es selber vorlebe und zugleich in diesem Bereich auch mit meinen Erfahrungen weiter helfen kann. Deine Vertriebspartner machen nie das, was Du sagst, sondern das, was Du vorlebst.

13. Wissbegierig

Erfolgreiche Networker bilden sich stets eigenverantwortlich weiter und sind generell regelm├Ą├čig auf den Webinaren anzutreffen, denn sie arbeiten nicht nur stets daran, selber besser zu werden, sondern auch daran, ihren Teampartnern stets die neusten Updates, Entwicklungen, Ver├Ąnderungen, Tipps, Erfahrungen weiterzugeben.

Erfolglose Networker hingegen sind meistens nie auf den Webinaren vorzufinden, gl├Ąnzen vor allem durch ihre Abwesenheit, sind nicht bereit in ihre eigene Weiterbildung zu investieren, glauben sie w├╝ssten alles und nehmen keine Ratschl├Ąge an. Dabei ist es doch eigentlich schon durch die Schule bekannt: „Investition in Wissen bringt generell immer die h├Âchsten Zinsen.“ Diese Gesetzm├Ą├čigkeit gilt nat├╝rlich auch und insbesondere im Multi-Level-Marketing.

Fazit

Erfolg im Network-Marketing kann Dir niemand garantieren, ganz egal wie gut die Firma funktioniert, wie toll und wettbewerbsf├Ąhig die Produkte, wie gro├č die Marktnachfrage auch sein mag. Doch Du kannst verbunden mit der richtigen mentalen Einstellung, also mit dem quasi best passenden Mindset, Deine Erfolgswahrscheinlichkeit um ein Vielfaches steigern.

Andersherum gesehen, ohne das richtige Mindset ist der Erfolg nahezu ausgeschlossen, denn nicht ohne Grund wirst Du bei den erfolgreichen Vertriebspartnern viele dieser essenziellen Charaktereigenschaften vorfinden.

Was sind Deiner Meinung nach die drei wichtigsten Eigenschaften f├╝r Erfolg im MLM?

networker
 

Konnte bereits w├Ąhrend seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, 483 Erstlinien sponsern und ein hauptberufliches Monatseinkommen im Network-Marketing ├╝ber das Internet aufbauen. Mit mittlerweile ├╝ber weit eintausend direkt gesponserten Vertriebspartnern z├Ąhlt er zu einer der erfolgreichsten Rekrutierern der deutschen MLM-Branche.

>