2

Wie Youtube Werbung schalten und was kostet Youtube Werbung

Youtube Werbung schalten bisher nur sehr wenige Werbetreibende und somit bietet sich hier aktuell noch eine sehr gute Gelegenheit zu einem Konkurrenz aus dem Weg zu gehen und sich gleichzeitig günstige Konditionen zu sichern. Was kostet Werbung auf Youtube und wie kann man Werbung in Youtube Videos platzieren?

Egal ob Networker oder klassische Direktvermarktung, PPC-Marketing ist mit Abstand die beste Trafficquelle für schnelle und hochtargetierte Besucher. Aktuell schwören dabei die meisten Werbetreibenden vor allem auf Facebookads und GoogleAdsense. Werbung auf Youtube hingegen hat bisher kaum ein Advertiser auf dem Bildschirm. Dabei kann sich gerade jetzt Marketing auf Youtube besonders lohnen, da, im Gegensatz zu den etablierten Plattformen, Youtube noch stark unterrepräsentiert ist. Doch wie kann man überhaupt Youtube Werbung schalten? Grundsätzlich gibt es dazu zwei Möglichkeiten:

1. Youtube Werbung schalten via TrueView In-Stream-Anzeigen

Youtube Werbung kosten: Bei den TrueView In-Stream-Anzeigen ist das tolle, dass Du nur dann zahlst wenn sich jemand Dein Video mindestens 30 Sekunden angeschaut hat oder alternativ auf einer Deiner hinterlegten Call-to-Action klickt, bspw. auf Deine Info-Karte, Companion-Banner oder auch die Möglichkeit den Link Deiner Webseite im Video – bspw. Deine Landingpage zur Leadgewinnung – zu integrieren. Übrigens, das tolle dabei, der Zuschauer kann das Video nach jeweils 5 Sekunden überspringen, d.h. wenn er es länger schaut dann hat er offensichtlich Interesse, doch nur bei mindestens 30 Sekunden fallen kosten an.

Wann erscheint Deine Youtubewerbung?: Bei TrueView In-Stream-Anzeigen erscheint Deine Werbung wie es schon die Begrifflichkeit „in Stream“ gut darlegt jeweils im Video. Deine Werbung in Youtube Videos wird also entweder vor dem Video (Pre-Roll) eingeblendet, mitten im Video (Mid-Roll) oder am Ende des Videos (Post-Roll).

2. Youtube Werbung schalten via TrueView In-Display-Anzeigen

Youtube Werbung kosten: Bei den TrueView In-Display-Anzeigen zahlt man als Werbetreibender nur bei Klicks.

Wann erscheint Deine Youtubewerbung?: Im Gegensatz zu den TrueView In-Stream-Anzeigen erscheinen die TrueView In-Display-Anzeigen außerhalb von den Videos, also im Display. Im Display bedeutet in diesem Fall bspw. wenn ein Youtubeportalbesucher die Suche von Youtube nutzt, dann wird rechts Dein Video eingeblendet oder/und bspw. auch während sich jemand ein Video in Youtube anschaut, ebenso wie auf den Wiedergabeseiten und auf Publisher-Webseiten im Displaynetzwerk.

Für was kann man Youtube Werbung schalten?

Werbung auf Youtube schalten kannst Du bspw. um mehr Abonnementen zu gewinnen. So könntest Du bspw. durch Youtube Retargeting Besucher Deiner Videos welche bereits Interesse an Deinem Kanal äußerten, indem sie bspw. Kommentare zu Deinen Videos geschrieben oder indem sie Deine Videos geliked haben, dazu ermuntern Deinen Youtubekanal zu abonnieren.

Natürlich kannst Du auch eine Zielseite, wie bspw. eine Landingpage zur Leadgenerierung, festlegen und diese dem Call-to-Action hinzufügen.

Ebenso ist es möglich für ein bestimmtes Video die Aufrufe zu steigern, dies könnte bspw. sinnvoll sein wenn in diesem Video Dein Angebot präsentiert wird.

Via „Anzeigen-Targeting“ kann auch Aufmerksamkeit zu entsprechenden Zielgruppe generiert werden um mehr Zuschauer zu gewinnen, dazu kann die Anzeige bspw. nach Interessen sortiert werden oder nach Placement, also Kanälen mit selber bzw. ähnlicher Zielgruppe.

Lohnt sich Youtube Video Werbung?

Ein schlechtes Produkt bzw. Dienstleistung und ein schlechtes Marketingkonzept kann natürlich auch Werbung in Youtube Videos nicht ersetzen. Für alle anderen kann Youtube Werbung mehr Aufmerksamkeit, Reichweite, Leads und somit letztlich auch mehr Umsatz bedeuten. Ich persönlich konnte bspw. bisher allein über die eingebundene Youtube-Werbung mehrere tausende Euro einnehmen und darüber hinaus viele Partner und Kunden gewinnen. Wer Youtube clever einsetzt kann sogar Leute über Youtube für eine Offline-Veranstaltung gewinnen. So habe ich bspw. gerade letzte Woche mit jemanden korrespondiert welche vor Ort mit knapp 40 Leuten zusammen saß, welche er alle ausschließlich durch Youtube generierte. Zudem kenne ich Firmen welche allein mit Youtube ihren Umsatz teilweise um bis zu 700% und mehr steigern konnten, so bspw. die Firma Blendtec, welche gerade einmal 50 USD für Youtubewerbung bereitstellte, wobei dieses Budget lediglich in einen weißen Kittel und die Webseite investiert wurde und das Unternehmen allein aus der organischen Trafficentwicklung heraus und der viralen Verbreitung diesen Erfolg erzielte. Hätte Blendtec zusätzlich Youtube Werbung geschaltet wäre der Erfolg umso höher ausgefallen.

Dieses und viele weitere Beispiele belegen also eindeutig was durch Youtube Video Werbung möglich ist. Wer Werbung bei Youtube schalten möchte kann dies zudem aktuell zu sehr günstigen Kosten, welche hingegen mittlerweile so preiswert bei Facebookads kaum noch möglich sind. Die Kosten der Youtube Werbung ergeben sich grundsätzlich aus zwei Faktoren – welche man auch von den anderen PPC-Anbietern kennt -, zu einem der selektierten Zielgruppe – je höher die Nachfrage/Konkurrenz umso höher der Preis – und zu einem aus der Anzeigenqualität – je besser die Interaktion der Zielgruppe mit der eigenen Anzeige im Vergleich zu den anderen Anzeigen im Werbenetzwerk umso besser die Konditionen. Klickpreise im einstelligen Centbereich sind aktuell in jedem Fall selbst für noch wenig erfahrene Werbetreibende relativ einfach möglich. Mehr zu dieser Thematik erfolgreich Youtube Werbung schalten erfährst Du über die folgende Webseite.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

  • Vielen Dank für den interessanten Beitrag! Gibt es einmal eine „Hausnummer“ wieviel so ein Klick pro Video dann wirklich kostet? Es würde mich eine Kampagne in Form einer TrueView In-Display-Anzeige interessieren. Beste Grüße

    • networker sagt:

      Hallo Carsten,

      ich danke für Dein nettes Feedback.

      Die Klickkosten setzen sich u.a. daraus zusammen wie gut Deine CTR ist (Klickrate), wie hoch der Wettbewerb ist und wie gut Deine Anzeige zum Angebot passt, d.h. es lassen sich keine pauschalen Angaben machen. Allerdings, wenn man es nur halbwegs gut macht, sind nach meinen Erfahrungen Klickpreise zwischen 5 bis 10 Cent absolut realistisch.

      Liebe Grüße

      Matthias

  • >