2

0 Euro Einsatz aber 10.000 Euro im Monat und mehr im MLM verdienen wollen**++**

In Gesprächen mit Menschen welche Networker werden möchten bemerke ich immer wieder die teils total falschen Vorstellungen von Network-Marketing/Multilevel-Marketing. Wie Du ein MLM nie aufbauen wirst!

Matthias Hagg - Inbound-Marketing-Networker

Matthias Hagg - Inbound-Marketing-Networker

Wenn man viele angehende Networker fragt was sie mit Multilevel-Marketing erreichen möchten hört man schnell Aussagen wie: „Ich möchte mit Network-Marketing zehntausend Euro im Monat verdienen!“ Oder: „Ich möchte mit Multilevel-Marketing Millionär werden!“ Oder: „Ich möchte mir mit Network-Marketing ein hauptberufliches Einkommen aufbauen!“ Soweit alles gut und eine schöne Zielvorgabe.

Wenn man anschließend fragt: „Und wie viel Budget kannst Du dafür in Dein MLM-Business aufbringen?“, hört man generell Antworten wie: „Ja, also eigentlich habe ich gar kein Budget für MLM übrig, denn schließlich möchte ich damit ja Geld verdienen und nicht Geld ausgeben!“ Oder „Aber ich muss doch erst Geld mit Network-Marketing verdienen, bevor ich etwas investieren kann!“

Fragt man dann: „Okay, wie viel Zeit kannst Du denn in Dein Multilevel-Marketing-Geschäft investieren?“, fallen meistens Aussagen wie: „Ja, also eigentlich kaum, denn ich habe einen 40h Vollzeitjob und meine Frau möchte ja am Wochenende auch noch etwas von mir haben!“

Glaubst Du das Menschen mit dieser Einstellung jemals im MLM erfolgreich sein werden? Nein! Denn diese Menschen bringen nicht die nötige Charaktere für Erfolg im MLM mit! Diese Menschen haben nicht verstanden, das auch MLM etwas mit harter und kontinuierlicher Arbeit zu tun hat! In solche Menschen solltest Du nicht Deine wertvolle Zeit investieren! Daher mein Tipp, stelle grundsätzlich immer vor einer möglichen Zusammenarbeit diese 2 wichtigen Fragen:

  1. Was möchten Sie im MLM erreichen?
  2. Was können Sie zeitlich und finanziell monatlich für dieses Ziel aufbringen?

Wenn Du hier schon merkst, dass der potentielle Teampartner total illusorische Vorstellungen hat, dann schenke ihm gleich reinen Wein ein und sage ganz offen bspw.: „Herr/Frau …, wie ich merke haben Sie noch (komplett) falsche Vorstellungen vom Multilevel-Marketing. Realistisch gesehen benötigen Sie schon xx an Zeit und Budget um erfolgreich ein MLM-Business aufzubauen!“

Nenne nach Möglichkeit zugleich eigene Erfahrungen. Wenn er/sie dann bspw. darauf sagt: „Oh okay, das kann ich nicht aufbringen!“ Dann sei froh, dass Du diese Person los bist, denn es wäre für Dich lediglich ein Zeitdieb geworden!

Ich persönlich bspw. sponsere schon lange nicht mehr jeden – will ich nicht! Denn in der Vergangenheit haben mich solche Leute – welche nicht die nötige Einstellung für Erfolg mitbringen –  unglaublich viel Zeit und Nerven gekostet! Wenn man Menschen sponsert welche falsche Vorstellungen vom MLM haben – viele glauben ja immer noch in MLM könne man schnell und einfach Geld verdienen + am besten mit null Budget und null Zeiteinsatz -, dann tut man weder der jeweiligen Person noch sich damit einen Gefallen!

Achte also immer auf Qualität und sei nicht so ein Narr wie viele andere Networker, welche unbedingt jeden in ihr Business zerren wollen. Klar, Du verzichtest damit möglicherweise auf eine Abschlussprovision, doch „langfristig“ gesehen kannst Du so Deine wertvolle Zeit mehr in die Personen investieren welche die nötige Qualität/Charaktere für Erfolg im MLM mitbringen und so letztendlich generell viel mehr erreichen, als wenn Du hingegen jeden bei Dir aufnehmen würdest. In meinen letzten vier Sponsorgesprächen habe ich bspw. so von 4 Bewerbern nur einen aufgenommen. Natürlich, wird es auch bei diesen Partnern viele geben welche lediglich heiße Luft sind, doch die Qualität ist dennoch wesentlich höher als wenn man jeden nimmt. Sei also ruhig etwas wählerisch und achte viel mehr auf Qualität statt auf Quantität!

Gerade, wenn Du ein Networker bist der kontinuierlich neue Anbindungen realisiert, ist es absolut zu empfehlen auf eine gewisse Qualität bei der Auslese zu achten. Jeder der mit Dir zusammen arbeitet kann sich glücklich schätzen von Deinen wertvollen Erfahrungen und Know How zu profitieren! Schon allein deshalb solltest Du genau ab wegen wer es Dir wert ist dieses Wissen zu teilen und wer möglicherweise (eher) nicht, denn Deine (Lebens-)Zeit ist das kostbarste Gut welches Du hast – Zeitdiebe gibt es mehr als genug! Und denke immer daran: Letztendlich ist es Dein Business und Du tust es nicht aus Nächstenliebe, sondern weil Du damit (steigende) Passive Einnahmen realisieren willst! Es ist selbstverständlich Dein gutes Recht, selbst zu entscheiden mit wem Du arbeiten möchtest und mit wem nicht, genauso wie auch Dein Gegenüber die freie Wahl hat!
networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments