WordPress Seitenzahlen anzeigen lassen mit „Automatic Page Numbers“

Wordpress Seitenzahlen anzeigen lassen

Image courtesy of khunaspix at FreeDigitalPhotos.net

Das ein und andere mal erhalte ich immer wieder von Networkern Anfragen bezüglich Tipps und Tricks zum Thema Blogging. Gerne komme ich dem nach. Heute zeige ich Dir wie Du in WordPress Seitenzahlen anzeigen lassen kannst. Wie immer gibt es hierzu ein passendes Plugin, dazu nutze ich „Automatic Page Numbers – PageNavi“. Das heißt erst seit kurzem, denn auch ich habe lange nach einer Lösung hierfür gesucht. 😉

Doch warum ist dieses kostenlose Plugin „Automatic Page Numbers“ überhaupt zu empfehlen?

Sofern Du als Networker Dein MLM-Business (zusätzlich) via Internet aufbaust, wird Dir der Begriff SEO sicherlich nicht neu sein. Und genau hier kann das Plugin Automatic Page Numbers zusätzlich nützlich sein, denn Google achtet seit dem letzten Panda-Update verstärkt auf Qualitäts-Werte, wie u.a. auf die Seitenzugriffe je Webseitenbesucher und die Zeit je Besucher, d.h. je länger im Durchschnitt Internetuser auf einer Webseite oder Blog verbleiben und umso mehr Seiten diese im Durchschnitt aufrufen desto positiver ist dies für die SEO-Kriterien, was also im Idealfall zu einem erhöhten Ranking im organischen Traffic – also unter den natürlichen Suchergebnissen – von Google führen kann.

Nachtrag vom 23.02.17: Das Plugin Automatic Page Numbers  gibt es leider nicht mehr. Doch keine Sorge, es gibt eine ähnlich gute kostenfreie Alternative mit dem Plugin WP Pagenavi

Dementsprechend sollte man also sofern man einen Blog oder eine klassische Webseite  – auch dies ist im Übrigen via WordPress möglich – betreibt alles mögliche tun um diese Qualitätswerte zu erhöhen bzw. zu optimieren. Hierfür gibt es natürlich diverse Möglichkeiten, Tricks und Tools. Der wohl wichtigste Tipp bleibt dabei natürlich: immer auch genau das auf der Webseite zu bieten nachdem gesucht wird. Andernfalls wäre die Abbruchquote je Webseitenbesucher sehr hoch und dies negativ für die SEO-Kriterien bzw. den Qualitätsfaktor einer Webseite.

Im folgendem Video-Tutorial zeige ich Dir mit welchem Plugin Du Dir in WordPress Seitenzahlen anzeigen lassen kannst und wie das Endergebnisse ausschaut. Viel Spaß! 🙂

Das vorgestellte kostenlose Plugin „Automatic Page Numbers – PageNavi“ kannst Du hier gratis herunterladen.

Weitere Tipps zu WordPressplugins findest Du hier

PS: Falls Du eventuell Fragen zum Beitrag „WordPress Seitenzahlen anzeigen lassen“ hast oder Tipps dazu bzw. ein alternatives Plugin verwendest und dazu Erfahrungen teilen magst, dann schreibe doch bitte im Kommentar dazu ein Feedback!

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>