WordPress Kontaktformular erstellen mit Plugin Contact Form 7

Schon öfter wurde mir die Frage gestellt wie man ein WordPress Kontaktformular erstellen kann, also werde ich mir heute endlich mal die Mühe machen in diesem Beitrag aufzuzeigen wie auch Du mit Plugin Contact Form 7, in nur 5 Minuten, ein schönes Kontaktformular in Deinen Blog integrieren kannst.

Doch bevor ich Dir verrate wie Du ganz einfach und schnell ein Wordpress Kontaktformular erstellen kannst, möchte ich zuerst darauf eingehen, warum es sich durchaus lohnt dafür 5 Minuten zu investieren – denn länger brauchst Du dafür nicht.

Warum ein WordPress Kontaktformular erstellen?

Nun, wie in vielen Dingen, sind die Leute – mich eingeschlossen – grundsätzlich bequem und dies heißt im Umkehrschluss, je einfacher eine Kontaktaufnahme ist, umso tendenziell eher werden Menschen Kontakt mit Dir aufnehmen. Ich habe dies bei allen meinen Blogs wo ich ein Kontaktformular integriert habe gespürt, auch hier im Blog mlm18.de. Zwar kann ich keine genauen Zahlen nennen, doch die Anfragen haben sich mindestens verdoppelt.

Mehr Anfragen bedeutet generell auch mehr Umsatz, denn viele Anfragen drehen sich bei kommerziellen Blogs logischerweise um das Produkt, Kooperationen, Deine vorgestellten Lösungen, noch offene Fragen von potentiellen Kunden etc.. Dies kostet zwar erstmal mehr Zeit, denn die Fragen müssen schließlich beantwortet werden, doch macht sich generell früher oder später dann auch beim Umsatz positiv bemerkbar.

Und beileibe nicht nur aus dem Blog heraus sorgt ein Kontaktformular für mehr Anfragen und somit indirekt für mehr Kunden, sondern auch im klassischen E-Mail-Marketing lohnt es sich ein Kontaktformular einzusetzen. So habe ich bspw. die Erfahrung gemacht, das wenn man im Sales-Letter im PS einen gratis Rückrufservice anbietet, welcher logischerweise auf ein erstelltes WordPress Kontaktformular führt, die Anfragen steigen. Somit kann wiederum einfacher vertrauen zu den potentiellen Teampartnern/Kunden aufgebaut werden und dadurch steigt wiederum indirekt die Abschlussquote.

Last but not least, bedeutet ein Kontaktformular auch einen gewissen Spamschutz, denn wer seine E-Mail-Adresse zu prägnant im Internet angibt wird schnell mit Spams überschwemmt. Und Spams kosten wiederum Zeit und somit Geld. 😉

Wie Du also siehst, ist ein Kontaktformular eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten Deinen Umsatz indirekt zu steigern.

Wie ein Wordpress Kontaktformular erstellen?

Wenn Du ein Kontaktformular über meine Methode erstellen möchtest, dann benötigst Du dazu lediglich einen selbst gehosteten WordPress Blog und das kostenlose Plugin Contact Form 7. Programmierkenntnisse hingegen benötigst Du ausdrücklich nicht! 😉

Die folgende Abbildung zeigt bspw. ein WordPress Kontaktformular, dass ich ebenfalls mit Contact Form 7 in einer meiner Blogs eingebaut habe:

Wordpress Kontaktformular erstellen Plugin Contact Form 7

Wordpress Kontaktformular erstellen Plugin Contact Form 7

Übrigens, der Text oberhalb des Formulares ist ganz normal als Text in WordPress hinterlegt worden inkl. persönliche Ansprache. Diese persönliche Ansprache funktioniert wiederum über hinterlegte Short-Codes, wenn man zuvor die Daten des Besuchers bspw. über eine Landingpage generiert hat – dies wäre allerdings schon wieder ein anders Thema und hat, wie schon erwähnt, nichts mit dem WordPress Kontaktformular zu tun.

Da schriftlich Dinge generell viel schwieriger zu erklären sind als in einem Video, habe ich für Dich die folgende Screenshot Aufnahme gedreht, wo Du mir quasi direkt über die Schulter schauen kannst wie ich ein Wordpress Kontaktformular erstelle und es so umgehend ganz easy und schnell nachmachen kannst:

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3MxV1pJSThIWkQwP3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2lkdGg9IjcyOSwzIiBoZWlnaHQ9IjQxMCw0Ij48L2lmcmFtZT48L3A+

Das dazugehörige Plugin im Video mit dem ich die Kontaktformulare erstelle, des Anbieters Contact Form 7, findest Du hier oder kannst es Dir alternativ auch einfach unter WordPress bei den Plugins heraussuchen.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gaserzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, treffe bitte zuerst eine Cookie-Auswahl. Nachfolgend die Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies standardgemäß zulassen um die Webseite im vollem Umfang zu nutzen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück