Warum Online + Offline Produkte im Network-Marketing große Vorteile haben

Immer mehr Leute da draußen wollen bequem via Internet ihr Network-Marketing-Business aufbauen. Ich persönlich gehe diesen Weg schon seit langem und sponsere alle meine Partner nahezu ausschließlich bequem via Internet! Noch besser, die Leute kommen dank moderner Inbound-Marketing-Strategien auf mich zu. Ich sitze quasi nur noch daheim und beantworte meine Mails oder/und nehme ab und zu das Telefon ab. Allerdings ist der offline Bereich bei mir dennoch nach wie vor eine wichtige Komponente.

Online-MLM ist – entschuldige für den Ausdruck – schon eine geile Sache. Man hat stets sein Dach über den Kopf, steht nicht im Regen und muss nicht einmal mit dem Auto zu einem Kunden eiern. Gerade letzte Woche hat mir jemand erzählt, das er hunderte Kilometer zu einem Kundentermin gefahren ist und mehrere Stunden im Auto saß, nur um anschließend festzustellen, dass der Kunde nicht anwesend war! Darauf, pardon, hätte ich ja gar keinen bock! Doch muss ja jeder selber wissen wie er arbeitet!

Dennoch muss ich zugeben, das ich wohl niemals ein Produkt im MLM wählen würde, welches lediglich rein online vermittelt werden kann, denn bisher wurde immer ein beträchtlicher Anteil aus meinen Struktur-Umsätzen auch zum wesentlichen durch offline-Tätigkeiten generiert! Allerdings nicht durch mich, denn ich selber bin ein introvertiertes schüchterndes Wesen, sondern durch Partner welche bspw. gerne Face to Face arbeiten! Menschen also welche nicht (nur) online tätig sein möchten, sondern das Gespräch mit den Leuten vor Ort suchen! So habe ich erst gerade vor einigen Tagen bspw. mit einem Networker gesprochen welcher mir erzählte, das er gerne sein MLM-Business online kombinieren will, doch nach wie vor direkt vor Ort am Kunden bleiben möchte. Und bei manchen Produkten, wie bspw. aus dem Finanzvertrieb, denke ich, ist diese Kombination auch grundsätzlich vom Vorteil! Denn diese Produkte benötigen bspw. viel Vertrauen! Ein Kunde kauft also hier generell viel eher wenn er der Person gegenüber in die Augen schauen kann bzw. das Gefühl hat, diese Person sei greifbar!

Wobei ich selber mittlerweile auch hier belegen konnte, das es durchaus ebenso möglich ist rein online hunderte Kunden im Finanzbereich zu gewinnen! Dazu an dieser Stelle nur ein kleines Beispiel von einer meiner Finanz-Affiliate-Programme als Screenshoot!

Wie Du also siehst, man muss nicht zwingend vor Ort arbeiten um mit passenden Finanz-Produkten Geld zu verdienen!

Durch starke Vermittler offline profitieren

Doch auch wenn es möglich ist rein online erfolgreich zu sein, habe ich bisher immer – d.h. in der Vergangenheit bis heute – auch (zusätzlich) durch wirklich fantastische offline Direktvertriebler profitiert! Egal ob es in meinem ersten erfolgreichen MLM-Business war wo es um Sprit-Spar-Pillen ging und jemand bspw. ein Autohaus vor Ort gewinnen konnte oder ob es um Goldsparpläne ging, wo bspw. Finanzdienstleister nicht selten gleich ihre bestehende Kundenstruktur nutzten oder ob es heute bspw. im Energiebereich ist, wo ebenfalls bspw. immer wieder Makler herein kommen welche das Angebot direkt als Synergie für ihr Portfolio erkennen, wodurch eine ideale Mehrwert-Situation für alle Beteiligten entsteht (Kunde spart Geld, Makler macht mehr Umsatz).

Es wäre doch verschenktes Potential wenn diese phantastischen Leute nicht die Möglichkeit hätten vor Ort ihre bestehenden Kontakte und Reichweite zu nutzen! Nicht selten gibt es in verschiedenen Offline-Bereichen besonders gute Möglichkeiten auf einen Schlag das Business auf ein neues Level zu befördern. Dies kann wie oben angesprochen zum Beispiel das Autohaus sein, als auch der Makler mit bspw. bereits Hunderten aufgebauten Kundenkontakten, die Apotheke, der Friseursalon, das Fitnessstudio, der Solarium-Betreiber usw.. All diese erfolgreichen Partnerschaften sind generell nur durch persönliche Beziehung vor Ort denkbar. Ich selber habe im Übrigen solche Kontakte in meiner eigenen Namensliste leider nie gehabt, doch früher oder später gibt es generell immer jemanden der sehr gute Kontakte in gewisse Richtungen besitzt und diese dann für sich nutzt! Das ist der Grund warum ich es zwar liebe mein MLM-Business rein online aufzubauen, doch es auch als großen Nachteil sehen würde wenn es lediglich online möglich wäre.

Und mal abgesehen davon, liebe ich die spannenden Geschichten welche ich immer wieder in meinem Team höre, wie Zusammenarbeiten letztendlich offline entstanden sind. Auch in dieser Hinsicht sind die gestarteten Kooperationen online grundsätzlich eher trist. Allerdings, so manche echte Zusammenarbeit ist auch erst offline entstanden, obwohl man sich zuvor online kennen lernte, auch solche Stories höre ich immer häufiger!

Fazit: Das Offline-Business sollte im Optimalfall eine wertvolle Komponente darstellen! Dies fängt bei der klassischen Namensliste an – auch wenn es letztendlich nicht jeder macht, mag oder/und damit Erfolge erzielen wird – und endet nicht einmal dabei den ein oder anderen Partner eventuell auch mal später vor Ort zu treffen! Wahre Beziehungen, Freundschaft, Vertrauen und Sympathie, davon bin ich überzeugt, lassen sich nach wie vor am besten Face to Face aufbauen!

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>