Meine ersten 100 Abonnenten in nur einen Monat auf Youtube und was dies mit MLM zu tun hat

Es ist bekanntlich immer wichtig sich Ziele zu setzen! So hatte ich mir u.a. ein Ziel bezüglich Youtube gesetzt, nämlich meine Abonnentenzahl noch dieses Jahr zu verdoppeln! Überraschenderweise habe ich dieses Ziel bereits jetzt im Mai erreichen können, so dass das nächste Ziel logischerweise die Verdopplung sein muss, also 200 Abonnenten innerhalb eines Monats dazu zu gewinnen. Was Du aus meinen Erfahrungen und Ergebnissen zu Youtube lernen kannst, dazu mehr in diesem Beitrag.

Meiner Meinung nach ist die Zahl 100 immer wieder eine magische Zahl! So habe ich mich bspw. damals riesig über die ersten 100 Leads gefreut, über die ersten 100 Euro in einem Monat, die ersten 100 Teampartner, die ersten 100 Kunden usw.. Es ist für mich das erste eindeutige Zeichen das etwas funktioniert und so weiter skalierbar ist!

Ähnlich sehe ich es auf Youtube! Auch hier fängt jeder mal klein an, doch man kann es nach und nach – mit Geduld und Spucke – aufbauen!

Zuerst einmal ein Einblick zu der Abonnentenentwicklung auf einer meiner Youtube-Kanäle im letzten Monat:

 

Youtube letzten 30 TageOben in den zwei Abbildungen habe ich für Dich die relevanten Bereich in rot markiert!

Du siehst zugleich, das auch ich nicht nur Abonnenten gewinne, sondern auch verliere! Zwar gab es insgesamt 119 Zugänge, doch haben sich gleichzeitig 10 abgemeldet. So das also effektiv „nur“ 109 hinzugekommen sind!

Zudem siehst Du in der oberen Grafik, das alle Bereiche im Vergleich zum Vormonat eine Steigerung erzielt haben! Also ein neuer Höchststand bei:

  • Positive Bewertungen
  • Negative Bewertungen (das ist natürlich nicht gut, doch passiert bei der Reichweitenerhöhung automatisch)
  • Kommentare
  • Videos in Playlist
Nur die „geteilten Inhalte“ sind mit „nur“ 30 gesunken!

Was Du aus meinen Erfahrungen und Ergebnissen zu Youtube lernen kannst

Ich finde das Youtube eine große Parallele zu MLM hat! Warum? Auch im MLM ist es bspw. so, das sich Partner wieder abmelden bzw. aufgeben und genauso Partner dazukommen! Wichtig ist nur, das man es schafft das sich eine Eigendynamik entwickelt! Also das mehr Partner ins System kommen als aufhören! Dies ist natürlich nicht von heute auf morgen – wie auch nicht auf Youtube – möglich!

Je besser Dein Produkt in Deinem MLM ist, umso weniger musst Du Eigendynamik erzeugen, da Du so echte stabile Stammkunden aufbaust! Daher steht bei mir immer das Produkt im Vordergrund! Nur mit einem guten Produkt lassen sich echte Endkunden und somit stabile Umsätze erzeugen! Ich beobachte in der Branche leider immer wieder, dass die meisten ihre Entscheidung auf die Provisionssätze statt auf die Produktqualität setzen! Die höchste Provision bringt leider absolut nichts, wenn das Produkt nichts taugt bzw. keinen Markt hat!

Natürlich werden auch bei dem besten Produkt – das es nicht gibt – Kunden kündigen, doch es ist natürlich ein klarer Unterschied ob ich bspw. ein Produkt habe wo die durchschnittliche Lebensdauer des Kunden 5 Jahre beträgt, als bspw. nur 2 Monate. Letzteres ist leider bei vielen MLM-Unternehmen der Fall, da die meisten Umsätze häufig lediglich durch Vertriebspartner erzeugt werden, bspw. durch Einstiegspakete und Mindestumsätze! Somit müssen viele Partner oftmals schnell sponsern! Damit die Fluktuation unterhalb der Zugänge bleibt!

Eine weitere Parallele zu Youtube und MLM ist die Feststellung, Fleiß, Geduld und Kontinuität zahlt sich aus! Mal Hand aufs Herz, die meisten welche im MLM anfangen sind genauso schnell verschwunden wie sie gestartet sind! Dies ist aber nicht nur im MLM so, sondern auch im Fitnessstudio und in vielen anderen Bereichen des Lebens! Die meisten Menschen bringen einfach nicht die nötige Einstellung für Erfolg mit! Ohne Geduld, Fleiß und Kontinuität wird allerdings niemand irgendwo Erfolge erzielen! Übrigens, ergeben sich erst dadurch Lernfortschritte und wertvolle Erfahrungen!

Was bringt Youtube für Deinen MLM Erfolg?

Youtube kann „langfristig“ ein wertvoller zusätzlicher Baustein in Deinem MLM-Marketing-Mix darstellen! Im folgenden Beitrag gehe ich auf mein MLM-Sponsorsystem näher ein. Zwar ist es schwierig die Erfolge über Youtube genau zu messen, doch dank Youtube habe ich bspw. schon viele zusätzliche Besucher auf meinen Blog generieren können, auf meine Landingpages, Leads gewonnen und daraus letztendlich zusätzliche Partner und Kunden! Bekanntlich ist Youtube – nach Google – die zweitgrößte Plattform nach der Menschen aktiv etwas suchen!

Doch nicht nur, dass Du durch Youtube zusätzlich Leads produzieren kannst, sondern durch Youtube kannst Du natürlich viel besser Vertrauen bei Deiner Zielgruppe erzeugen, indem Dich die Menschen inkl. Deine Gestik und Mimik wahrnehmen können! So kannst Du bspw. die Videos aus Deinem Youtube-Kanal ganz einfach in Deinen Blog integrieren.

Besonders dann wenn Du eventuell nur wenig Geld zur Verfügung hast für PPC-Werbung, doch dafür umso mehr Währung an Zeit investieren kannst, ist Youtube eine weitere wertvolle Gelegenheit für Dich um zusätzlich an Reichweite und Aufmerksamkeit zu gewinnen!
networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>