Mehre MLM’s gleichzeitig sinnvoll?

Eine Frage welche sehr häufig im MLM gestellt wird lautet: „Ist es sinnvoll mehrere MLM’s gleichzeitig zu betreiben?“ Viele Networker scheitern nach meiner Meinung u.a. auch genau an dieser Frage bzw. der falschen Entscheidung.

Nicht nur im MLM, sondern in jeder anderen Selbstständigkeit auch, bringt es meiner Meinung nach nichts mehrere Dinge gleichzeitig zu machen und zu wollen. Dies gilt im Übrigen nicht nur im Unternehmertum, sondern auch im Sport, Ausbildung usw.. Kennst Du bspw. einen Profirennfahrer der noch gleichzeitig Profifußballer ist? Oder kennst Du einen Profifußballer der gleichzeitig in zwei Clubs spielt? Oder kennst Du jemanden der gleichzeitig zwei Studienfächer gleichzeitig studiert oder zwei Hauptjobs gleichzeitig betreibt? Wie Du schnell merkst, man kann im Leben nicht alles gleichzeitig machen, geschweige gleichzeitig auf mehreren Gebieten Profi werden, man muss sich hingen für eine Sache entscheiden und es dann richtig machen und die Betonung liegt auf „richtig“ machen. Doch entscheiden kommt von scheiden, wer das eine will, muss also auf das andere verzichten.

Sobald Du dich entschieden hast, ist es wichtig seine Energie auf einen Punkt wie ein Brennglas zu bündeln. Nur so kann man ein Feuer entfachen, alles andere ist Zeitverschwendung. Wer mehrere Geschäfte betreibt kann nur sehr schwer ein Feuer entzünden und die Energie verpufft.

Ich selber kenne nur sehr wenige Unternehmer welche mehr als ein Geschäft erfolgreich aufgebaut haben und wenn sie dies überhaupt geschafft haben, dann erst nachdem sie bereits ein erfolgreiches Unternehmen platziert haben. Mehrere Dinge hingegen gleichzeitig tun funktioniert nicht. Egal, ob man nun „nur“ 2 oder 3 MLM-Unternehmen gleichzeitig aufbauen möchte, es ist zu viel. Zudem wird man unglaubwürdig und gerade in diesem Geschäft spielt die Glaubwürdigkeit eine besonders große Rolle. Des Weiteren ist man ein schlechtes Vorbild für die eigenen Partner. Bedenke, Deine Partner tun nie das was Du sagst, sondern das was Du vorlebst. Wenn Du auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzt, dann werden es Dir Deine Partner nach machen, wodurch wiederum wertvolle Energie, Glaubwürdigkeit und Duplikation verloren geht.

Suche Dir ein Unternehmen aus, so als würdest Du Dir eine Frau oder Mann aussuchen, mit dem Du Dein Leben verbringen möchtest. Du musst Dein Unternehmen lieben, voll hinter dem Produkt stehen und eine Leidenschaft für Deine Tätigkeit und Deinen Auftrag entwickeln. Diese positive Energie, Überzeugung und Begeisterung für ein Produkt und Unternehmen wird sich auch in Deinen Gesprächen auf andere Menschen übertragen.

Wenn Dich ein Interessent anruft, wirst Du immer gleich wissen das es nur um ein Unternehmen gehen kann und beim Marketing und bei der Optimierung Deiner Akquisemethoden kannst Du dich immer voll auf einen Ablauf konzentrieren und spezialisieren.

Mit der Loyalität zu einem MLM-Unternehmen und Deiner ständigen Fokussierung und Weiterentwicklung auf genau einen Schwerpunkt wirst Du stepp by stepp Deine Unternehmensbeteiligung aufbauen und zur Fachkraft heranreifen . Umso wichtiger ist es, dass Du Dir ab Beginn ein Unternehmen suchst, wo Du 100 Prozent dahinter stehst und dann ziehe es durch und gucke weder nach rechts, noch nach links, sondern nur geradeaus. Wie Du ein richtiges MLM-Unternehmen finden kannst und bei der Wahl beachten solltest, findest Du u.a. hier.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>