2

In 6 Monaten will ich von meinem MLM-Business leben

mlm-business

Image courtesy of David Castillo Dominici at FreeDigitalPhotos.net

Kennst Du das auch: Gerade ist wieder ein neues MLM-Business gestartet und mal wieder wurden alle Rekorde gebrochen. Noch nie haben Partner so schnell so hohe Einkünfte erreicht, wow, einer verdient sogar schon über 1 Million Dollar und etliche weitere schon mehrere hunderttausend im Monat und und und.

Wenn ein Neuling in der MLM-Branche solche Stories liest, dann wird er wohl relativ schnell den Irrglauben entwickeln im Multi-Level-Marketing könne man relativ schnell einen Haufen Kohle verdienen! Stimmt aber so leider nicht! Denn was den Leuten dabei verschwiegen wird ist die Tatsache, dass alle diese Leute in der Regel schon seit Jahren in der MLM-Branche aktiv sind und somit bereits viele gute Kontakte/Netzwerke aufgebaut haben.

Oder zumindest sich über Jahre hinweg – zu genau der richtigen Zielgruppe –  große Listen generiert haben (daher sage ich meinen Partnern bspw. auch immer das „langfristig“ die eigene Liste und die Beziehung dazu, eines der wertvollsten Ressourcen für das eigene Business darstellen).

Okay, und einige wenige dieser Topp Leute standen/stehen riesige Marketing-Budgets zur Verfügung – entweder Eigenkapital oder Fremdkapital.

Fakt ist und bleibt allerdings, das dies alles Ausnahmen darstellen! Dieser Leute sind generell schon seit Jahren in der Branche aktiv oder/und haben generell ein Marketingetat zur Verfügung, von dass der normale Networker nur träumen kann.

Das Schöne, abgesehen von denjenigen welche viel Kapital – aus anderen Geschäften bzw. Angestelltenverhältnis – mitbringen, haben alle mal klein angefangen und sie haben verstanden worauf es im MLM-Business tatsächlich ankommt. Vor allem aber haben diese Leute verstanden wie wichtig es im Multi-Level-Marketing ist Kontinuität und Behaarlichkeit an den Tag zu legen.

In 6 Monaten vom MLM-Business leben?

Viele Neulinge im Network-Marketing sehen diese Branche allerdings genau andersrum! Sie lesen die super Stories und denken dann man müsse im MLM nur Mal kurz ein wenig etwas tun und schon läuft der Hase wie von allein. Dann wird bspw. lediglich die Namensliste abgearbeitet – doch Hand aufs Herz: die meisten Networker sprechen bestenfalls mit ein zwei Personen aus ihrer Namensliste – und schnell stellt sich daraufhin Enttäuschung ein.

Die Wahrheit: Multi-Level-Marketing ist in der Regel – von den Ausnahme-Super-Stories (siehe oben) mal abgesehen – ein „langfristiges“ Business! Wobei es insbesondere um Beziehungsaufbau geht! Denn Leute steigen letztendlich nicht in Firmen ein, sondern bei Menschen!

Doch wie zu Menschen eine Beziehung (also Vertrauen, Sympathie, …) herstellen? Ganz einfach: Als erstes benötigst Du den regelmäßigen Kontakt! Dies ist ähnlich wie in der klassischen Werbung, je öfter Du eine Information siehst, umso vertrauter – im Unterbewusstsein – wird Dir das Produkt! Marketingleute wissen das natürlich und schalten daher regelmäßig Werbung! Sie verheizen nicht das gesamte Budget der Firma in einer Woche oder Monat, sondern regelmäßig über das Jahr verteilt.

Ähnlich ist es im Network-Marketing. Wenn Du wertvollen Content/Mehrwert bietest – bspw. via einer Landingpage, Blog, Web 2.0/Social Media – wird Deine Information welche Du teilst gelesen. Ich kenne bspw. Networker welche allein auf Facebook nahezu täglich wertvollen Mehrwert vermitteln und so regelmäßig neue Zusammenarbeiten generieren. Ebenso kenne ich Leute welche allein über Youtube regelmäßig neue Anbindungen generieren oder/und über ihren Blog usw..

Was ich Dir damit sagen möchte und versuche zu erklären, Du wirst niemals in nur wenigen Monaten eine Beziehung zu Deiner Zielgruppe herstellen/aufbauen können. Du benötigst dazu Kontinuität und Geduld! Dies ist ähnlich wie in der Partnerschaft, bevor Du heiratest wirst Du für gewöhnlich – Ausnahmen gibt es natürlich immer – erst einige Jahre die Person näher kennen lernen wollen. Und dies ist genau das was weit über 95% der Networker nicht verstehen. Sie fangen bspw. mit einer Landingpage an und schalten einmal kurz Werbung und sagen sich dann, es funktioniere nicht. Statt anschließend mit der Liste eine Beziehung aufzubauen, wird diese mit „steig ein“ und „kaufe jetzt“ zugebombt.

Ähnlich wenig wird Blogging verstanden. Die meisten machen kurz einen Blog auf und schreiben dann bspw. ständig nur darüber wie geil ihr MLM-Business ist.

Bei Youtube beobachte ich den selben Fehler der meisten Networker. Zwar haben viele bereits einen Youtubekanal, doch auch dort wird generell immer nur darüber gesprochen wie gigantisch toll doch das eigene MLM-Business ist.

Nochmal an dieser Stelle: Im Network-Marketing geht es um den Menschen! Natürlich benötigt es dazu auch ein gutes Business mit wettbewerbsfähigen Produkten. Doch heutzutage zu behaupten man arbeite im besten MLM-Business, funktioniert schon lange nicht mehr! Du stehst im Vordergrund und nicht Dein Business! Du bist derjenige der später mit den Menschen direkt zusammenarbeitet und sie unterstützt und nicht Dein Business!

Weil Vertrauen und Sympathie nicht von heute auf morgen entstehen können, kannst Du auch – abgesehen von Deiner Namensliste, doch hier werden im allgemeinen nur wenige an einer unternehmerischen Tätigkeit Interesse haben – nicht von heute auf morgen großartige Ergebnisse im Multi-Level-Marketing erzielen! Geschweige, schon in nur 6 Monaten von Deinem MLM-Business leben!

Dies ist nur möglich, wenn Du viel Geld direkt ins Marketing investieren kannst oder/und schon seit Jahren in der Branche (ernsthaft und strategisch korrekt) aktiv bist und somit über eine große Liste Deiner Zielgruppe verfügst! Nur dann kannst Du – nach meiner Meinung – realistisch schon nach 6 Monaten von Deinem MLM-Business leben.

Ich kenne allerdings auch einige Networker welche mal sehr erfolgreich waren und nicht wieder hoch kommen. Diese haben bspw. damals ihr Business allein mit Flyern und Zeitungsannoncen aufgebaut und müssen nun feststellen, das dies nicht mehr funktioniert!

Geduld und Behaarlichkeit verknüpft mit einer „langfristigen“ Strategie wird im Network-Marketing immer wichtiger

Meiner Meinung nach ist das neue Marketing das Beziehungsmarketing! Im Marketing-Management wird es auch neudeutsch Customer-Relationship-Management genannt!

Plumpe Werbung mit raschen Ergebnissen – frisch oder stirb-Taktik – zieht hingegen immer weniger! Kaum jemand lässt sich noch mit Superlativen wie den besten Vergütungsplan oder die höchsten Provisionen, den meisten Millionären im Zeitraum x etc. locken. Außer diejenigen natürlich welche Network-Marketing eh nicht verstanden haben und sich somit schon bald erneut von dem nächsten Superlativ ablenken lassen.

Doch Beziehungsmarketing benötigt mehr denn je Zeit! Ergo: Wer heutzutage den schnellen Erfolg im Multi-Level-Marketing sucht wird noch mehr enttäuscht werden. Mindestens 2 bis 3 Jahre sollte nach meiner Meinung nach jeder, der neu im MLM-Business anfängt, einplanen. Und auch diese 2 bis 3 Jahre sind nur realistisch möglich, sofern von Anfang an die richtige Strategie verfolgt und kontinuierlich ausgebaut wird!

Für alle Ungeduldigen: Keine Sorge, der nächste Networker mit den schnell viel Geld versprechen wartet bestimmt schon hinter dem nächsten Berg! Ich wurde bspw. gerade letzte Woche angerufen – dabei besteht bei mir gar keine Nachfrage – indem mir erzählt wurde das demnächst ein neuer MLM-Gigant startet. Dabei wurde mir so ganz nebenbei noch streng vertraulich zugesteckt wer alles schon dabei ist, u.a. hohe Tiere aus Amway, Herbalife und Co. Und als er dann gemerkt hat, dass ich nicht drauf anspringe, wurde mir sogar erzählt das jeder der sich jetzt positioniert mindestens Summe x nach spätestens 6 Monaten verdient. Ich musste mir ehrlich gesagt mein Lachen verkneifen und gleichzeitig tat mir die Person leid, denn sie gab sich echt Mühe mich zu überzeugen. 😉

Dieses Beispiel zeigt, wie wenig Ahnung die meisten Networker – wohlgemerkt, schätzungsweise weit über 95% – von Marketing haben. Außer die Namensliste und andere Leute nerven (telefonisch, via Mail, auf Facebook etc. und Spamming) fällt den meisten nichts ein. Kein Wunder, denn in der Regel hat der Sponsor von Geschäftspartnergewinnung und Marketing ebenso wenig einen (langfristig funktionierenden) Plan.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

  • Hallo Matthias,

    sehr gelungener Artikel von dir!

    Vor allem gefällt mir an deiner Einstellung, dass du immer wieder explizit darauf hinweist, dass ein MLM Geschäft nachhaltig und ausdauernd aufgebaut werden muss. Du holst diejenigen, die durch falsche Versprechungen nun vom schnellen Reichtum träumen, wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, das gefällt mir!

    Schönen Tag!

    • networker sagt:

      Hallo Florian,

      vielen Dank für Dein Statement!

      Genau, insbesondere diese falschen Versprechungen in der Branche lassen leider MLM immer wieder in ein falsches Licht rücken und tragen zudem dazu bei das Menschen sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, welche eigentlich im Bereich der Selbstständigkeit nichts verloren haben. Daher finde ich es wichtig, das mehr Klartext in der Branche kommuniziert wird und mit falschen Erwartungshaltungen aufgeräumt wird. Ich wünsche mir das unsere Generation mehr mit ehrlicher Kommunikation und gleichzeitig strategischen Vorgehen aktiv wird. So werden wir nicht nur dazu beitragen können den Ruf der Branche allgemein zu verbessern, sondern werden auch gleichzeitig die Menschen verstärkt erreichen, welche auch die richtige unternehmerische Einstellung mitbringen.

      Liebe Grüße aus Schwerin

      Matthias

  • >