Wie es einer meiner Webseiten ins Fernsehen „Akte 2014“ in Sat1 geschafft hat

Heute werde ich Dir zeigen wie es einer meiner Webseiten so ganz nebenbei ins Fernsehen geschafft hat, ohne dass ich dafür auch nur einen einzigen Cent bezahlen musste.

Ok, ich selber hatte bisher schon mehr als einmal das Vergnügen im Fernsehen zu erscheinen, sogar Fruchtzwerge wollte man schon mit mir als kleines Kind verkaufen. Doch das es einer meiner Webseiten mal ins TV schaffen würde, damit hätte selbst ich – trotz ein wenig TV-Erfahrung – so nicht mit gerechnet.

Die meisten werden behaupten, das es nahezu unmöglich ist es mit seiner kleinen Webseite ins Fernsehen zu schaffen und man dafür Unsummen von Kapital aufwenden müsste. Und ja, in der klassischen Fernseh-Werbung ist dies auch generell absolut richtig.

Ganz anders sieht es allerdings aus, wenn man bspw. in einem freien Presseportal oder noch besser einem Blog – so wie bei mir – einen bestimmten Bericht zu einem angesagten Thema schreibt und dabei möglichst gut in Google gerankt wird. Mit etwas Glück kann man so direkt mit seiner Webseite im TV vor tausenden oder gar Millionen Besuchern erscheinen und dies absolut kostenfrei.

Genauso ist es mir ergangen. Ich habe dazu einfach am 20.11.2012 einen Artikel geschrieben zu einem bestimmten Schwerpunktthema der „KB Edelmetall“. Die Webseite wird in Google schon so gut gerankt auf Platz 5 und generiert bereits darüber einige hunderte Besucher im Monat inklusive zu weiteren Keywords und Keywordkombinationen. Und jetzt kommt die große Überraschung, sogar Besucher aus dem Fernsehen und über Youtube kommen nun mittlerweile auf die Webseite.

Doch wie kam nun meine Webseite genau ins Fernsehen?

In der Sendung „Akte 2014“ auf Sat1 googelt der Moderator zu einem bestimmten Thema „KB Edelmetall“ und in der 3. Minute erscheint daraufhin diese besagte Webseite tatsächlich im Fernsehen. 😉

Übrigens, nicht nur das diese Webseite kurz zu sehen ist, sondern auch das viele interessierte Zuschauer nun zu diesem Thema das selber nochmal nachgoogeln und so natürlich wiederum auf meine Webseite kommen.

Erstaunlich ist für mich persönlich dabei weniger, das meine Webseite es ins Format einer angesagten TV-Sendung kostenfrei geschafft hat, sondern viel mehr noch, dass der geschriebene Beitrag schon seit weit über einem Jahr zurückliegt und gerade erst vor einigen Tagen trotzdem im Fernsehen ersichtlich wurde. Ich habe also in der Vergangenheit einfach einen Artikel geschrieben und davor eine Landingpage geschaltet und so erscheint nun meine Webseite der Landingpage direkt im TV-Beitrag. Und sogar darüber hinaus auf Youtube und wahrscheinlich zusätzlich auch indirekt über TwitterFacebook und anderen Blogs, so dass der ein oder andere auch von dort auf die Webseite stößt. Denn solche Berichte werden erfahrungsgemäß gerne auf solchen Social-Mediaportalen – mit etwas Glück versteht sich – geteilt.

Wohlgemerkt, wenn man oben die Seite goldsparplan24.com (siehe obige Grafik aus dem TV-Beitrag) eingibt, kommt man selbstverständlich auch bei mir direkt auf eine Landingpage. Also genauso wie ich es auch jedem immer wieder empfehle. 😉

Am eigenen Beispiel konnte ich damit also mal wieder belegen wie effektiv Onlinemarketing tatsächlich sein kann und vor allem wie nachhaltig. Denn der Artikel wurde von mir – wie bereits erwähnt – schon vor weit einem Jahr geschrieben. Onlinemarketing bietet also in all seinen Facetten ein gewaltige Potential und dies langfristig. Manchmal kommt man selber gar nicht darauf, wie und wo die eigene Webseite später so überall noch zusätzlich – über Google hinaus – erscheinen oder/und eingeblendet werden kann.

Übrigens, wenn Du Dich speziell für „Contentmarketing“ interessierst – genau dies habe ich in diesem Beispiel getan – und auch einen eigenen Blog betreiben möchtest, wo Du mit etwas Glück sogar bis ins Fernsehen kommen kannst, dann kann ich Dir dazu das folgende Sonderangebot des WordPress-Clubs von Oliver Pfeil empfehlen (hier klicken). Mit etwas Fleiß, Leidenschaft und Kreativität kannst Du Dir mit dieser kostenfreien Software von WordPress – auch diese habe ich in diesem Beispiel verwendet – so zusätzlich kostenfreien Traffic über Google generieren. So kenne ich u.a. einen Blogger welcher allein darüber so jeden Monat über 100.000 Besucher generiert. Und wohl gemerkt, mit etwas Glück kannst Du es sogar noch weit über das Internet hinaus schaffen. 😉

Hier der besagte Beitrag aus „Akte 2014“ – 3.Minute 

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>