Mehr als ein MLM sinnvoll? Wieso Du nie mehr als ein MLM betreiben solltest!

Früher oder später stellt sich wohl nahezu jeder Networker die Frage ob er nicht noch ein weiters MLM-Business betreiben könnte. Vom Grundaspekt sicherlich nur all zu logisch, denn schließlich sind zwei Standbeine im allgemeinen immer besser als eines. Warum dies allerdings dennoch in der Praxis eines der schlechtesten Ideen ist, dazu mehr in diesem Beitrag.

Machen wir uns nichts vor, es gibt viele wunderbare MLM-Unternehmen da draußen. Doch ist es dabei ähnlich wie in der Liebe! D.h. falls Du ein Mann bist weißt auch Du, das es nicht nur eine hübsche und charmante Frau auf der Welt gibt – zum Glück! Doch es macht wenig Sinn zu versuchen mehr als eine Beziehung gleichzeitig zu führen, geschweige aufzubauen! Ganz ähnlich ist es im Multi-Level-Marketing! Wie ich immer wieder zu sagen pflege: „Es gibt nicht das beste MLM-Unternehmen!“ Nein, es gibt so einige reizvolle Unternehmen da draußen mit denen man – ebenso, erfreulicherweise – ein wachsendes Passives Einkommen aufbauen kann.

Wichtig ist u.a in erster Linie bei Deiner Entscheidung, dass Du ein Network-Marketing-Unternehmen gefunden hast wo Du auch hinter den Produkten stehst und diese bereit bist zu nutzen. Ansonsten wirst Du sehr schnell, pardon, das Würgen bekommen und schon allein deshalb bald genervt sein! Insbesondere dann wenn Du nur wenig Kapital zur Verfügung hast und Deine wenigen Groschen dann auch noch in Produkte verschwendest welche Du eigentlich gar nicht brauchst! Ich weiß zu gut wie es ist, denn mir ging es auch mal so!

Wenn Du eventuell dennoch gleich mehrere Unternehmen entdeckt hast, wo Du bereitwillig die Produkte nutzen würdest, ist das schon mal sehr schön! Ich persönlich musste bspw. etwa ein Jahr lang suchen bis ich endlich ein Unternehmen in der MLM-Branche gefunden habe, wo ich auch tatsächlich in erster Instanz vom Produkt überzeugt bin und es nicht nur deshalb konsumiere um dabei zu sein.

Dennoch, selbst in diesem glücklichen Fall solltest Du eine Entscheidung treffen! Entscheide Dich wie in der Liebe für nur ein Unternehmen und fahre nicht zweigleisig!

Warum selbst topp Networker – obwohl „topp“ natürlich relativ ist, grundsätzlich also Leute welche schon seit Jahrzehnten in der Branche aktiv sind und in dieser Zeit viel aufbauen konnten – „nur“ ein MLM betreiben und warum auch ich in der Vergangenheit diesen typischen Fehler gemacht habe mehr als in ein Network aktiv zu sein und was ich daraus gelernt habe, im folgenden Video:

PS: Es gibt im Übrigen dennoch eine smarte Möglichkeit, dass Du Dir parallel zu Deinem MLM-Geschäft weitere Passive Einkommens-Ströme aufbaust, indem Du es geschickt ergänzt mit der Vermarktung von passenden Affiliate-Produkten/Crossselling für Deine anvisierte Zielgruppe! Wohlgemerkt, die Rede ist von „passenden“ Angeboten für Deine Zielgruppe! Nur so lassen sich Synergieeffekte erzeugen und eine weitere Win-Win-Situation darstellen!

Zudem solltest Du als echter Geschäftsmann natürlich mit Deinen ersten größeren Einnahmen gut umgehen und nicht alles verprassen! Du musst bspw. nicht gleich einen Porsche kaufen nur um damit andere zu imponieren – dies kannst Du noch früh genug tun! Also, halte Dein Geld zusammen und investiere es sinnvoll! So baust Du Dir  zusätzlich weitere Einkommenssäulen auf!

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>