Facebook Power Editor Splittest Praxisbeispiel – über 300% Optimierung

Wenn Du Facebook Werbeanzeigen schaltest, kannst Du mit dem Facebook Power Editor einfach Splittests durchführen und dadurch Deine Conversions locker um gut 300% steigern.

Nutzt Du bei Deinen Facebookads bereits im Facebook Power Editor die Funktion der Splittests? Wenn nicht, verschenkst Du mit 99,99% Gewissheit viel Werbebudget.

Video: Splittests der Anzeigen im Facebook Power Editor:

Splittests mit dem Power Editor

und über 300% Conversionoptimierung

Jetzt Video ansehen

 

Ich erlebe es immer wieder das viele Online-Marketer nur auf den CPC-Preis achten. Doch gerade wenn Du ein bestimmtes Ereignis mit Deinen Bezahlanzeigen erreichen möchtest, wie bspw. ein Conversion-Ereignis, solltest Du auf dieses Ergebnis optimieren und erst in zweiter Instanz auf den CPC-Wert achten. Im obigen Video kannst Du aus eigener Praxis sehen, das bei einer meiner Werbeanzeigen auf Facebook, überraschenderweise nicht die beste Anzeige mit dem geringsten CPC-Wert und höchster CTR (Klick-Rate), sowie höchster Interaktionsrate die besten Eintragungsraten aufweist, sondern die Anzeige mit dem CPC-Preis im Mittelfeld.

Konkret haben die drei unterschiedlichen Anzeigen nach CPC (Cost per Click) folgenden Preis je Lead erzielt (bitte jeweils auf die Anzeige klicken):

Wie Du oben im Vergleich siehst: zu der schlechtesten und zur besten Anzeige, lag der Preis je Lead bei über 300% auseinander, also 3,22 € je Lead zu 10,76 € je Lead. Für das Ziel 100 Leads liegt der Preisunterschied zu 322 € zu 1.076 €. Oder anders ausgedrückt, die Differenz von 754 € welche man sich durch die beste Anzeige zur schlechtesten Anzeige einspart, kann man x2 investieren und somit den Umsatz vervielfachen. 🙂

Fazit: Nutze immer wenn möglich Splittests, um selbst bei gleich bleibendem Traffic Deine Ergebnisse zu skalieren. Wenn Du Facebookanzeigen schaltest, kannst Du bspw. mit dem Facebook Power Editor ganz einfach prüfen welche Anzeigenbilder und Texte die besten Eintragungsraten auf Deiner Landingpage erzielen.

Weitere Möglichkeiten welche Du zudem bspw. mit dem Facebook Power Editor ebenso splittesten kannst sind Deine Zielgruppe, also prüfe bspw. ob Du bessere Eintragungsraten bei Interessen, Lookalike oder Customer Audience erzielst. Zusätzliche Unterstützung und Hilfestellungen beim schalten erfolgreicher Facebook-Werbeanzeigen und richtiger Bedienung des Power Editors von Facebook findest Du hier.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über eintausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz generieren. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany konnte er zusammen mit seinem Team bereits tausende Kunden gewinnen und eine vierstellige Vertriebsmannschaft aufbauen. Seine persönliche Zielsetzung: Über 2.000 Erstlinien - über 100.000 Vertriebspartner - und über 1 Million Kunden in den nächsten 10 Jahren. Das seine Kooperationsfirma mit aktuell circa 30.000 Neukunden im Monat und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro dafür perspektivisch die passende Grundlage bietet steht außer Frage. Ebenso seine persönliche Kompetenz als diplomierter Online-Marketing-Manager im Online-Marketing: Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile durch seine vermittelten Strategien weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog sowie in seinem neuen Buch MLM-Marketing.

>