MLM – Landingpages

Leider nur sehr wenige MLM-Firmen stellen ihren Partnern (hilfreiche) Webseiten zur Leadgenerierung zur Verfügung. Dem nicht genug, sind die bereit gestellten Webseiten der MLM-Firmen zum Geschäftsaufbau auch noch generell absolut ungeeignet. Zudem bleiben die generierten Kontakte nach dem ausscheiden des Teampartners in der Hand des Unternehmen. Es empfiehlt sich also in jedem Fall ein eigenes unabhängiges „Landingpage-System“ zu verwenden.

Vorteile:

Mit Landingpages kannst Du relativ einfach Vertrauen durch automatische Folgemails/Autoresponder zu Deinen generierten Interessenten aufbauen. Somit Sympathie und letztendlich eine wachsende positive Beziehung. Des Weiteren kannst Du Deine Marketingaktionen besser kontrollieren/auswerten und somit gleichzeitig optimieren, was langfristig wiederum mehr Kunden und Geschäftspartner bedeutet und sich zudem langfristig in sinkenden Ausgaben je Lead niederschlägt. Und last but not least kannst Du mit der Hilfe von Landingpages sogar an den Menschen Einnahmen erzielen welche (erstmal) „Nein“ zu Deinem Geschäft sagen – durch passende für die Zielgruppe geeignete Crosssellingprodukte -, so dass Dein eingesetztes Werbebudget wesentlich schneller und einfacher refinanziert werden kann.

Folgende (deutsche) Landingpage-Anbieter habe ich für Dich getestet und für gut befunden:

Alle Anbieter sind dabei selbstverständlich mit dem, in Deutschland gesetzlich notwendigen, Double-Opt-In-Verfahren ausgestattet, einem integrierten Impressum und der Möglichkeit, dass der Lead sich jederzeit wieder mit nur einem Klick abmelden kann. All diese Aspekte sind übrigens in Deutschland absolut wichtig um auf der sicheren Seite zu sein – viele englischsprachige Anbieter hingegen bieten dies bspw. nicht, da die Gesetzgebung dort anders ist und sind somit für Deutschland komplett ungeeignet!

1. Goolux

Das deutsche Unternehmen Goolux hat sich mit seinen Landingpages speziell auf Network-Marketing-Seiten spezialisiert und kann wohl zurecht als einer der Pioniere im Landingpagebereich bezeichnet werden. Das Unternehmen bietet für den Einsteiger eine gute Produktlösung und das für sehr kleine Preise ab bereits 15 Euro pro Monat. Hier Goolux-Landingpages ausprobieren

Kurzüberblick zur Produktlösung „Goolux“:

  • sehr große Auswahl an Landingpages (über 600 Vorlagen/Templattes – für generell jedes MLM und Produktangebot ist was dabei)
  • Landingpages können bei Bedarf einfach selbst entworfen werden via Drag and Drop (natürlich auch via Videooption)
  • Autoresponder integriert
  • Newsletter inklusive
  • Marketerausbildung integriert
  • Kontaktverwaltungssoftware
  • sehr einfache intuitive Bedienung
  • fertige Followups von Profiwerbetextern integrierbar
  • eingerichtete Followup-Mails reproduzierbar (somit einfache und schnelle Duplikation)
  • eingerichtete Landingpages an Partner reproduzierbar (somit einfache und schnelle Duplikation)
  • weitere hilfreiche zusätzliche Tools speziell für Networker


2. Lead-Motor

Auch das Unternehmen Lead-Motor kommt aus Deutschland. Es hat zu Goolux – in meinen Augen – noch viele weitere sehr hilfreiche Funktionen, wodurch insbesondere das Marketing noch weiter optimiert und professionalisiert werden kann, bspw. gibt es die Möglichkeit von A/B-Splittests, sowie umfangreichen Report- und Statistikfunktionen. Zudem gibt es eine Lernwerkstatt – wo man u.a. darauf ausgebildet wird wie man seine Landingpages erfolgreich vermarktet. Darüber hinaus lassen sich die Optinraten durch so genannte Freebies, bspw. zusätzliche freie E-Books, erhöhen, welche man zusätzlich als Giveaway verwenden kann/darf.  Jetzt Lead-Motor ausprobieren

Kurzüberblick zur Produktlösung „Lead-Motor“:

  • große Auswahl an Landingpages
  • Alternativ einfach eigene Landingpages erstellen per Drag and Drop
  • Autoresponder integriert
  • Newsletter inklusive
  • Marketerausbildung integriert
  • Kontaktverwaltungssoftware integriert
  • sehr einfache Bedienung
  • A/B-Splittesting
  • fertige Freebies
  • fertige Newsletter-Designs
  • ausführliche Reports und Statistiken

PS: Oft erhalte ich die folgende Frage: „Matthias, wie kann ich anschließend meine Landingpage bewerben?“ Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten! An dieser Stelle nur 3 Möglichkeiten, wie Du Deine Landingpage anschließend bewerben kannst:

  • via Newsletter wie bspw. Viralurl – Variante für „schnelle“ Ergebnisse
  • via CPC-/PPC-Anbieter wie bspw. Facebookads (Lernvideo hier)  – Variante für „mittelfristig“ schnelle Ergebnisse
  • via Blog-Marketing  – Variante für „langfristige“ Ergebnisse (+ komplett kostenloser Traffic)

Merken