Einkommensnachweise

Kann man im MLM Geld verdienen? Ja, definitiv! Und das mehr als zur Genüge und egal ob alt oder jung! Dies am besten am eigenen Beispiel: Obwohl mein Start im MLM alles andere als rosig verlaufen ist konnte ich dank dieser genialen Industrie neben meinem Studium (nebenberuflich) schon relativ gute Einnahmen erzielen. Doch bevor wir zu einigen Screenshots kommen, möchte ich Dir sagen das MLM kein schnell viel Geld verdienen System ist. So etwas gibt es generell nicht!!! Ich selber bin bspw. seit dem Jahre 2005 in dieser Branche aktiv und die ersten Monate waren ernüchternd, denn ich konnte null Partner/Kunden sponsern! Habe zudem meinen halben Freundes- und Bekanntenkreis verschreckt! Und zu allem Übel außer Kosten null Euro Einnahmen erzielt. Ab dem Jahre 2006 habe ich mich dann immer mehr und mehr auf das Internet konzentriert und spezialisiert und so nach und nach meine Sponsorquoten und Einkommen steigern können.

Ab dem Jahre 2008 konnte ich dann in bisher 3 unterschiedlichen MLM-Unternehmen – neben meinem Studium – jeweils ein mtl. vierstelliges Passives Einkommen aufbauen. Allerdings unfreiwillig in 3 Unternehmen, da ich den Anfängerfehler machte mich immer wieder erneut für ein zu junges Unternehmen zu entscheiden (95% dieser jungen MLM-Firmen überleben bekanntermaßen diese ersten kritischen Jahre nicht). Doch auch das hatte sein gutes, denn ich konnte mir so selber beweisen das mein Erfolg im MLM kein Zufall gewesen sein konnte und das mein entwickeltes Marketing-System immer und immer wieder funktionieren würde. Wobei ich mich auch hier nicht auf den Lorbeeren ausruhe und immer dabei bin es weiter und weiter zu optimieren und anzupassen! Denn wer – bekanntermaßen – nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit! Dies gilt auch im MLM!

Kurze Einleitung zu den jeweiligen Screenshots:

1. Juni 2008 – zum ersten mal über 1.000 Dollar pro Monat

Damals zusammen mit dem Unternehmen FFI (Screenshoot aus dem Backoffice). Grund für Ende der Zusammenarbeit: Produkte wurden im Preis vervielfacht und waren so absolut nicht mehr wettbewerbsfähig! Parallel dazu wurden auch noch die Einstiegspakete immer weiter erhöht, so dass die Sponsorquoten nicht mehr tragfähig waren.

2. Dezember 2009 – zum ersten mal über 5.000 Euro pro Monat

Damals mit dem Unternehmen Kapital & Business GmbH (Screenshoot aus dem Onlinebanking). Grund für Ende der Zusammenarbeit: Schon einige Monate vor der Insolvenz warteten etliche Kunden vergeblich auf ihre Produkte.

3. August 2012 knapp 8.000 Euro

Damals mit dem Unternehmen “Dubli” (Screenshoot aus dem Backoffice). Grund für Ende der Zusammenarbeit: Ständige (negative) Veränderungen! Unzuverlässig! Das System mit dem Partner Geld verdienen konnten war für mich persönlich letztendlich nicht mehr interessant. Bereits weit vor Austritt vieler Topverdiener des Unternehmens erkannte ich zudem, dass das Unternehmen absolut keinen Markt mehr hat und komplett falsch aufgestellt war.

PS: Ich möchte hiermit nicht prahlen! Sondern nur damit aufzeigen das man im MLM tatsächlich nebenberuflich ein zusätzliches lukratives Passives Einkommen aufbauen kann! MLM funktioniert mit System also durchaus! Und mit gleichzeitig der richtigen Partnerfirma ist langfristig noch wesentlich mehr möglich!

 

 

 

Wohlgemerkt, dies alles lediglich nebenberuflich. Was ist gar hauptberuflich möglich? Was ist gar mit einem (verlässlichen) Unternehmen möglich, wo man den Strukturaufbau über Jahrzehnte vorantreiben kann?