Wie als Networker Geld verdienen in der Praxis ✅

Wie schaut es eigentlich aus als Networker Geld zu verdienen? Oft gibt es dazu viele Märchen und unrealistische Vorstellungen. Daher versucht dieser Beitrag aufzuklären.

Als Networker Geld verdienen ist schon geil, nicht wahr? Einfach zwei Partner sponsern und diese duplizieren sich dann ebenso jeweils mal 2 weiter, so das wir schnell bei folgendem Ergebnis sind:

  • 2×2=4
  • 4×2=8
  • 8×2=16
  • 16×2=32
  • 32×2=64
  • 64×2=128
  • 128×2=256
  • 256×2=512
  • 512×2=1.024
  • 1.024×2=2.048

Ist dies nicht genau das Muster welches 99% der Networker falsch an andere vermitteln? Die Wahrheit ist, selbst viele gestandene Networker schulen häufig ihre Partner mit diesem Märchen. Wer allerdings meint mit nur zwei gesponserten Partnern als Networker Geld zu verdienen, der wird garantiert enttäuscht werden.

Ich persönlich kenne in jedem Fall bisher niemanden im Network Marketing der mit nur 2 Partnern nennenswert erfolgreich wurde. Warum ist dies so? Ganz einfach, weil nicht jeder der im Network Marketing startet, auch automatisch das ganze ernsthaft durchziehen wird.

Als Networker Geld verdienen in der Praxis

Es ist wie im Fitnessstudio. Anmelden ist einfach, doch es durchziehen werden letztlich nur die wenigsten. In meinem Fitnessstudio, wo ich schon seit Jahren trainiere, sehe ich z.B. etwa zu weit über 90% fremde Personen, wo ich genau weiß, dass die meisten schon bald nicht mehr da sein werden.

Ähnlich ist es im Network Marketing, viele werden sich anmelden. Der ein oder andere wird ein wenig aktiv werden, der nächste gar nicht und der nächste nur sporadisch ab und zu etwas verkaufen usw.. Nur die wenigsten hingegen werden es auch hier richtig durchziehen.

Bedeutet also, Du musst im MLM weit mehr als nur zwei Partner gewinnen. Schaue Dir mal einfach wirklich erfolgreiche Networker an und Du wirst feststellen, das alle regelmäßig neue Partner anbinden. Du musst viele Partner sponsern, um die richtigen zu finden. Nur so wirst Du realistisch als Networker Geld verdienen und „langfristig“ ein weit überdurchschnittliches Einkommen aufbauen.

So mache ich es daher auch und gewinne sukzessive neue direkte Partner. Im folgenden Screenshot siehst Du, dass ich bspw. in den letzten 14 Tagen – 28.11. – 11.12.17 – 10 neue Erstlinien dazu gewinnen konnte (zum vergrößern der Abbildung, bitte einfach anklicken):

Networker Geld verdienen

Networker Geld verdienen

Aus diesen 10 gewonnen Teampartnern weiß ich genau, das nur etwa 20 Prozent sich duplizieren werden. Der größte Teil wird hingegen schon morgen das Handtuch werfen oder bei der vermeintlich nächsten grüneren Wiese einsteigen usw..

Vermutlich werden bei diesen zehn neuen Teampartnern auch niemand dabei sein der das Geschäft auch nur annähernd so vorbildlich und ernsthaft durchziehen wird wie ich. Warum? Weil nach meinen Erfahrungen nur etwa 20 Prozent von 20 Prozent echte Partner werden, zumindest für eine gewisse Zeit. Bedeutet, es braucht im Durchschnitt mindestens 25 direkte Teampartner um jeweils nur einen echten Geschäftspartner zu gewinnen.

Wenn Du also als Networker Geld verdienen möchtest und nicht das unverschämte Glück hast gleich zwei Top-Granaten einzuschreiben, dann musst Du also unbedingt lernen kontinuierlich neue Partner anzubinden. Du brauchst dafür ein System, welches Dir erlaubt stetig an weitere potentielle Teampartner zu kommen.

Das System das ich nutze verwende ich nun schon seit etwa 10 Jahren. Egal ob ich damals im Produktnetwork arbeitete, im Bereich Finanzen oder im Bereich digitaler Produkte – Vertrieb Strom – es sorgt in meiner Erstlinie für stetig neue Anbindungen. Und das Beste, meine Teampartner welche mein System übernehmen, gewinnen ebenso stetig neue Partner.

Natürlich gewinnen meine Partner nicht gleich so viele neue Anbindungen wie ich, denn jeder fängt mal klein an, doch sie generieren sukzessive neue Anbindungen. Auch ich habe schließlich mal ganz klein angefangen.

Zudem hat es noch einen großen Vorteil wenn Du ständig neue Partner gewinnst: Du brauchst keine Megastars in Deiner Struktur um ein gutes Einkommen aufzubauen. Was meine ich damit? Nun, stell Dir vor Du baust eine Firstline aus 1.000 Partnern auf und jeder davon verkauft im Durchschnitt nur jeweils ein Produkt im Monat, worauf Du jeweils 10 Euro Differenzprovision bekommst. 1.000 x € 10€ = € 10.000.

Natürlich wird nicht jeder im Monat ein Produkt verkaufen. Doch der eine tätigt im Monat 5, der nächste 0, der nächste auch 0 und der übernächste 20 Vermittlungen, so dass Du mehr und mehr auf einen guten Durchschnitt kommst. Bei uns im Team haben wir bspw. einige Partner welche in der Spitze bis zu über 120 Verträge im Monat abschließen, also ohne Struktur – schaue dazu auch unter Teleson Erfahrungen.

Bedeutet also, wenn Du sponsern kannst wie ein Weltmeister dann kann es Dir fast schon egal sein wer was tut oder nicht, weil Du allein schon durch die Masse guten Umsatz machst. Bei mir sind bspw. viele Partner im Team die keine Lust auf Strukturaufbau haben oder/und nur jeden Monat ein paar hundert Euro dazuverdienen wollen und diese Partner machen dann halt „nur“ paar Empfehlungen im Monat. Ist doch vollkommen okay und ein gesunder Mix in der Struktur.

Mancher macht so sogar im Nebenberuf einige dutzend Abschlüsse, so wie bspw. Teleson Vertriebspartner Domi. Wenn Du ein gutes Produkt hast, das sich gut verkaufen lässt, dann kannst Du auch bereits ohne Struktur – allein durch die Erstlinie –  ein schönes Differenzeinkommen aufbauen (siehe Rechnung oben).

Ich kann Dir allerdings fast schon garantieren, das wenn Du ein gutes Vorbild bist, auch mehr und mehr Menschen anziehen wirst, welche es Dir als Vorbild nacheifern und so eine Art Klon von Dir werden oder vielleicht sogar ein besserer Klon.

Wer als Networker Geld verdienen möchte, sollte also auch immer in 1. Linie das vorleben, was er selber predigt. Du willst also auch das Deine Partner jeden Monat, Woche mehrere Partner gewinnen? Dann lebe es zuerst vor. Du willst das Deine Partner jede Woche 2h täglich Zeit in ihr Business investieren oder bereit sind mehrere hundert Euro jeden Monat in Werbung zu investieren? Dann lebe es zuerst vor.

Bedenke immer, das Network Marketing vor allem ein Vorbildgeschäft ist, d.h. führen durch Vorbild. Daher wirst Du nahezu automatisch, umso vorbildlicher Du bist, auch umso mehr exzellente Partner gewinnen.

Fazit

Um als Networker Geld zu verdienen musst Du Dir das nötige Marketing Know How aneignen, ganz egal ob nun im klassischen Direktvertrieb oder im Online Marketing oder einer Kombination dessen. Es reicht aber noch lange nicht das richtige Wissen zu haben, sondern Du musst es zuerst vorleben. Wenn Du führst durch Vorbild, dann wirst Du nicht nur mehr und mehr Partner gewinnen, sondern auch die Menschen anziehen, welche es Dir als gutes Vorbild nachmachen werden.

Als Networker Geld verdienen funktioniert also definitiv, doch es braucht das richtige Handwerkszeug, Wissen und Fleiß. Die besten Vorbilder verdienen daher in dieser Branche auch meistens „langfristig“ die höchsten Checks. 😉

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments