Was MLM-Wechsler von echten MLMern unterscheidet

Stock Image - image ID 100207193

Image courtesy of Stuart Miles at FreeDigitalPhotos.net

Immer wieder beobachte ich Networker welche sukzessive ihr MLM wechseln. Leute welche teilweise alle paar Monate hin und her springen. Und nicht selten dabei immer wieder mit den gleichen Aussagen im besten MLM zu sein – welches es natürlich nicht gibt – und den besten Vergütungsplan zu haben – welchen es natürlich ebenso wenig gibt!

Daran erkennt man objektiv das viele MLMer meinen der Misserfolg hätte mit dem Multi-Level-Marketing zu tun in dem sie vorher tätig waren. Seltsam nur, das in fast jedem MLM-Business gleichzeitig Leute vertreten sind welche – oftmals seit Jahren – gute Einkommen generieren.

Schon allein wenn ich immer wieder die selber Sätze lese mit denen einige Networker werben „bestes MLM“ oder „bester Vergütungsplan“, dann erkenne ich auf den ersten Blick, dass das Multi-Level-Marketing anscheinend nicht wirklich verstanden wurde. 1. Ist es nicht wichtig im besten MLM zu sein, das es – wie bereits erwähnt – eh nicht gibt! Und 2. geht es im MLM generell viel weniger um das Business, als um den Menschen! Ich persönlich überlege bspw. ganz genau mit wem ich zusammenarbeite und mit wem nicht! Ein Sponsor der bspw. ständig hin und her springt würde für mich schon mal gar nicht in Frage kommen! Diese Networker sorgen nicht nur für unnötige Unruhe in der eigenen Struktur, sondern versuchen generell gerne auch in den Strukturen rum zustöbern und Partner der Partner abzuwerben! Nein danke, mit solchen Leuten möchte ich persönlich nichts zu tun haben!

Erfahrung im Marketing fehlt bei Wechslern …

Dem nicht genug, beschäftigt sich diese Sorte von Networkern  leider generell nicht mit dem auf das es wirklich ankommt. Nämlich in einem MLM zu sein und sich darauf zu fokussieren. Und so sukzessive sein Marketing- und Sponsorsystem zu optimieren und anzupassen! So muss bspw. je nach MLM-Business die Landingpage angepasst und für die Konversion kontinuierlich optimiert werden. Die Anzeigentexte dazu via Splittest  sukzessive überarbeitet, ebenso wie der Follow-up-Text (Text nachdem sich auf der Landingpage eingetragen wurde) usw.. Nicht überraschend also, das ein Networker der bspw. seit 3 Jahren dabei ist und bspw. die selbe Landungsseite promotet, schon generell weeesentlich bessere Conversionergebnisse/Leadpreise und bessere Follow-Ups entwickelt hat als jemand der alle paar Monate damit anfängt ein neues „super“ MLM zu bewerben.

Unterstützung und Support bei Wechslern oft unterirdisch ….

Und auch die Unterstützung ist oftmals sehr unausgereift bei Wechslern. Denn da Networker welche ständig ihr MLM wechseln noch gar nicht so richtig wissen wo oftmals der Schuh drückt, können sie logischerweise auch ihre Unterstützung und Support nicht produktiv ausbauen. Ein Networker hingegen der bspw. schon seit 3 Jahren im selben MLM-Business ist weiß natürlich in der Regel wesentlich besser über häufige Fragen von Neulingen bescheid und hat dementsprechend sein Ausbildungssystem schon etliche male überarbeitet und angepasst und vielleicht auch durch Umfragen kontinuierlich ausgebaut.

Wechsler nehmen sich im Übrigen auch generell gar nicht die Mühe und Zeit eine großartige Unterstützung und Support bereitzustellen, denn sie wissen ja, das sie wahrscheinlich in einigen Monaten bereits wieder eh auf das nächste „super“ MLM – was es natürlich in Wahrheit gar nicht gibt – wechseln werden…

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gas erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 90 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, treffe bitte zuerst eine Cookie-Auswahl. Nachfolgend die Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies standardgemäß zulassen um die Webseite im vollem Umfang zu nutzen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück