Was kann man gut verkaufen❓- wie Joe in nur 3h bis zu 6 Abschlüsse generiert ?✅

Um erfolgreich Provisionen im Vertrieb zu erzielen sollte man sich vor allem fragen: „Was kann man gut verkaufen?“ Wie Joe in 3h tgl. bis zu 6 Abschlüsse generiert.

Was kann man gut verkaufen, ist eine häufig gestellte Frage welche ich erhalte und leider ist es so das es nicht viele Dinge gibt welche sich einfach verkaufen lassen würden. Dennoch gibt es Ausnahmen, wie uns Joe im folgenden Interview verrät:

Klicke auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzlXUGdXY2dkMWZnIiB3aWR0aD0iNzI5LDMiIGhlaWdodD0iNDEwLDQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PHNwYW4gZGF0YS1tY2UtdHlwZT0iYm9va21hcmsiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OiBpbmxpbmUtYmxvY2s7IHdpZHRoOiAwcHg7IG92ZXJmbG93OiBoaWRkZW47IGxpbmUtaGVpZ2h0OiAwOyIgY2xhc3M9Im1jZV9TRUxSRVNfc3RhcnQiPu+7vzwvc3Bhbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Zugegeben, selbst wenn sich etwas gut verkaufen lässt, muss es sich deshalb noch lange nicht im Direktvertrieb lohnen. Wenn allerdings jemand wie Joe bereits im Nebenberuf und im reinen Direktvertrieb in nur etwa 3 Stunden bis zu 6 Abschlüsse generiert und dabei etwa die Hälfte des Einkommens einer Kassiererin erzielt, dann ist das definitiv ein weit überdurchschnittlicher Stundenlohn, welche nur ganz wenige Verkäufer und Distributoren erreichen.

Dennoch ist es ein häufiger Fehler von Neulingen im Verkauf, Strukturvertrieb und Network-Marketing alleine auf die Provision zu schielen, denn nicht diese ist alleine entscheidend für gute Einkommen im Verkauf, sondern vor allem der Verdienst je Kontakt. Was nützt z.B. eine theoretische Provision von tausend Euro je Abschluss, wenn sich das Produkt nur schwer an den Mann/Frau bringen lässt.

Was kann man gut verkaufen?

Wer sich die Frage stellt was kann man gut verkaufen kann gerne klassische Produkte aus dem Bereich Finanzen, Versicherungen, Nahrungsergänzung, Kosmetik analysieren und was dabei die erfolgreichsten Verkäufer an monatlichen Abschlüssen und Einnahmen generieren. Im Bereich Nahrungsergänzung und Kosmetik kenne ich bspw. u.a. die Zahlen einer der erfolgreichsten Networker der Branche und seiner Struktur. Die topp Direktvertriebler erzielen dort gerade einmal gut tausend Euro Umsatz im Endkundengeschäft.

Auch kenne ich zu gut die Zahlen aus dem Finanzbereich: 1. habe ich damals mal bei einer Bank gearbeitet und 2. war ich selber mal im Finanz-MLM tätig. Ja, es lassen sich dort je Kunden hohe Abschlüsse generieren, doch erstmal in diesem Bereich überhaupt einen Kunden finden. Praktisch schaut es dann so aus, das es viele, viele Kontakte benötigt und somit – trotz hoher Provision – die Einnahmen je Kontakt relativ gering sind, wenn man denn überhaupt ein genügend dickes Fell entwickelt jeweils Kunden zu gewinnen. Einer der erfolgreichsten Verkäufer der Welt Frank Bettger erzielt bspw. im Versicherungsbereich je Kontakt 19 Dollar – Quelle: „Lebe begeistert und Gewinne“ -, was schon außergewöhnlich gut ist.

Was kann man gut verkaufen? Vielleicht Staubsauger? Auch in diesem Bereich habe ich ausführlich recherchiert und die Top-Leute schaffen gut 30 Abschlüsse im Monat. Auch in diesem Bereich ist es allerdings unglaublich schwierig auch nur einen Kunden zu gewinnen, so das noch vor dem 1. Kunden viele entnervt aufgeben.

Um es also kurz zu fassen, es gibt nicht viele Produkte im Direktvertrieb und noch weniger im MLM welche sich gut am Endkunden erfolgreich vermitteln lassen. Der Bereich Energie ist hingegen relativ einfach. Doch woran liegt es das sich Energie so gut verkaufen lässt? Nun, zum einen ist es schon mal ein großer Vorteil dass das Produkt jeder eh schon nutzt, d.h. es muss keine neue Begehrlichkeit geschaffen werden. Als 2. großer Vorteil, es wird niemanden Geld weggenommen, sondern die Vermittler bringen den Leuten Geld ins Haus. Joe hat bspw. – siehe obiges Video – dem Kunden eine große vierstellige Ersparnis eingebracht. Glaubst Du das ein Kunde der über tausend Euro nach paar Minuten mehr in der Hand hat Dich gerne weiterempfehlen würde? Genau und dies ist der 3. große Vorteil in diesem Business, eine extrem hohe Weiterempfehlungsrate!

Übrigens, wo wir gerade bei Weiterempfehlungen sind. Auch Finanz-Makler und Versicherungs-Makler nehmen daher gerne dieses Produkt mit auf in ihr Portfolio, denn sie kommen so zu einem einfacher an neue Kunden und können zudem diesen Kunden später auch Angebote aus ihrem bestehenden Produktangebot unterbreiten, denn eine Kunde dem schon etwas gegeben wurde ist viel eher bereit auch später etwas zu kaufen, man spricht in diesem Bereich im Übrigen auch vom Reziprozitätsprinzip – auch Dankesschuld genannt. Schlaue Verkäufer machen daher auch noch vor dem Verkauf dem Kunden immer ein kleines Geschenk.

Der 4. große Vorteil warum sich Energie gut verkaufen lässt ist der Markt. Warum? Energie wurde erst vor wenigen Jahren liberalisiert und die meisten Kunden – weit über 50 Prozent – sind sogar noch beim Grundversorger, also zahlen garantiert zu viel, denn im Gegensatz zu den freien Energieanbietern müssen die Grundversorger jeden Kunden aufnehmen, wodurch natürlich auch die Preise viel höher sind, da die Kunden u.a. Zahlungssäumige Kunden indirekt mit bezahlen müssen. Ein freier Energieanbieter hingegen nimmt bspw. Leute welche in der Schufa stehen erst gar nicht auf und braucht somit weniger Sicherheitsreserven, welches er an günstigen Preisen an seine Kunden weitergeben kann.

Vielleicht fragst Du Dich jetzt: Was ist mit den potentiellen Kunden welche bereits gewechselt haben? Selbst diese zahlen oft zu viel, da sie bspw. schon länger bei einem freien Energieanbieter sind oder aber die Preise längst erhöht wurden. Der Markt ist also aktuell riesig und nach meiner Erfahrung haben weit über 95 Prozent der Menschen bei Energie Einsparpotential und sind somit potentieller Kunde! Was im Übrigen auch für Unternehmen gilt! Vergleiche auch dies bitte mal mit den Alternativen und Du wirst feststellen – egal ob Versicherungen, Finanzen, Nahrungsergänzung, Kosmetik oder Staubsauger etc. – bei nahezu allen Bereichen ist der Markt längst gesättigt und somit im Gegensatz zu Energie ein reiner Verdrängungswettbewerb. Auch das macht also nicht unwesentlich den Verkauf im Bereich Strom und Gas wesentlich einfacher!

Wenn Du Dich fragst was kann man gut verkaufen ist natürlich auch die Provision nicht unerheblich und diese ist bei uns zusammen mit einer exzellenten Abschlussquote sehr attraktiv. Um ehrlich zu sein, ich kenne bisher keine andere Branche wo Leute im Direktvertrieb noch so hervorragende Ergebnisse je Kontakt erzielen würden. So sind bspw. schon zu Beginn 40 Euro je Kontakt absolut realistisch und bereits auf der Hälfte der Karriereleiter ab 100 Euro je Kontakt aufwärts. Wie kommen diese Zahlen zu Stande? Zum einem durch die hohe Kundengewinnquote, etwa jeder 2 bis 3 Kontakt wird im Durchschnitt Kunde. Zum anderen durch die Tatsache dass viele Kunden neben Strom auch Gas haben und ein Gewerbetreibender nicht selten auch zusätzlich privat abschließt. Last but not least auch deshalb, weil ein Abschluss nicht selten mehrere hundert bis zu weit über tausend Euro allein an Abschlussprovision einbringt.

Dabei haben wir im Übrigen von den möglichen Folgeprovisionen noch gar nicht gesprochen. Es wird ja viel im Direktverkauf vom Passiven Einkommen gesprochen, doch meistens ist es lediglich über Strukturaufbau realistisch. Im Bereich Energie-Vertrieb kann man hingegen auch ganz ohne Orga eine schöne zweite Rente aufbauen. Dies zusammen mit der extrem hohen Weiterempfehlungsquote der Kunden macht es tatsächlich in der Praxis möglich sich schon in nur einem Jahr eine vierstellige Erstlinien-Kunden-Struktur und somit ein vierstelliges Passives Einkommen bereits nur aus der Folgeprovision aufzubauen.

Fazit

Was kann man gut verkaufen? Leider lassen sich nur wenige Produkte einfach vermitteln. Joe gibt uns im Interview Einblicke zu seinen Vorerfahrungen, wie u.a. aus der Finanzbranche und der Kosmetik, und verrät uns warum er im Bereich der Energie seine Heimat gefunden hat und nun so eindrucksvolle Ergebnisse von bis zu sechs Abschlüsse in nur drei Stunden erzielt und so allein an einem Nachmittag etwa die Hälfte des Einkommens einer Kassiererin verdient.

Dennoch, auch hervorragende Produkte mit hoher Begehrlichkeit, welche kein Geld kosten, sondern Geld bringen, verkaufen sich nicht von alleine! Joe ist bspw. ein überaus positiver Mensch, macht und lebt das was er selber predigt mit Leidenschaft, fokussiert sich zu 100% wie ein Brennglas auf ein Geschäft und ist ein exzellentes Vorbild! Im Video sagt er daher auch ganz klar, das erfolgreiches verkaufen auch bestimmte charakterliche Voraussetzungen benötigt, alles andere kann man hingegen lernen.

Wenn Du also Strom und ggf. Gas nutzt und von Joes Wissen und Erfahrungen profitieren möchtest und die richtige innere Einstellung für Erfolg mitbringst dann kannst Du Dich gerne über Joes Seite bewerben und mit ihm Kontakt aufnehmen. Oder alternativ einfach auf den unteren Button klicken.

Jetzt bei Joe bewerben >>

Was ist Deine Meinung zur Thematik was kann man gut verkaufen?

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gas erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 90 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, treffe bitte zuerst eine Cookie-Auswahl. Nachfolgend die Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies standardgemäß zulassen um die Webseite im vollem Umfang zu nutzen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück