Warum statt eins nicht zwei MLM-Unternehmen betreiben?

Ist es sinnvoll sich mehr als gleichzeitig auf ein MLM-Unternehmen zu konzentrieren? „Ist der Erfolg und das Einkommen bei mehreren MLM’s nicht automatisch höher, als wenn man lediglich ein MLM-Unternehmen aufbaut?“, eine Frage welche ich häufiger erhalte.

In der Theorie sind natürlich 2 oder 3 MLM-Einkommen sicherer und hören sich besser an als lediglich ein MLM-Einkommen. Doch nicht von ungefähr konzentrieren sich alle mir bekannten erfolgreichen Networker immer „nur“ auf eine MLM-Firma.

Es ist in meinen Augen ähnlich wie in der Liebe: Natürlich kann man grundsätzlich auch mehr als eine Beziehung führen, doch hat man dadurch dann auch automatisch mehr Liebe oder gar eine bessere Beziehung? Nein, genau das Gegenteil ist der Fall. Man wird sich u.a. verzetteln, wichtige Dinge durcheinander bringen und das Gegenüber wird wahrscheinlich früher oder später, bewusst oder unbewusst, das eigene Verhalten duplizieren.

Möglicherweise ist der Vergleich dennoch etwas weit hergeholt, also kommen wir nun zu den 7 Fakten warum nach all meinen Erfahrungen und Wissen mehr als ein MLM-Unternehmen gleichzeitig zu tätigen kontraproduktiv ist.

1. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Vorbildfunktion

Was glaubst Du machen Deine Partner? Genau, sie beobachten Dich und schauen genau was Du machst. Vor allem wenn die Partner wissen, dass Du erfolgreich bist, wirst Du genau beäugt, denn jeder will logischerweise so erfolgreich sein wie Du.

Was denkst Du nun was passiert wenn Partner mitbekommen, dass Du noch ein 2., 3. oder gar 4. MLM-Unternehmen tätigst? Genau, sie werden es Dir nachmachen. Dein vermitteltes Wissen und Schulungen gleiten also so zu einem in Konkurrenzunternehmen und zugleich sinkt extrem Deine Glaubwürdigkeit. Denn warum hast Du es bspw. überhaupt nötig ein 2tes MLM zu betreiben? Glaubst Du nicht einmal selber an Dein Business oder bist Du verzweifelt? Fragen welche bei Deinen Teampartnern aus Deinem merkwürdigen Verhalten resultieren werden und die Erfolgsrate Deiner Partner extrem verschlechtert.

Von zusätzlicher ausufernder Fluktuation ganz zu schweigen, denn so erziehst Du förmlich Network-Hopper, welche also regelmäßig von einem MLM-Business zum nächsten hüpfen und nie etwas richtig machen, da sie einfach immer zu kurz dabei sind um Momentum zu entwickeln und Glaubwürdigkeit zu erlangen.

2. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Effizienz je Partner sinkt rapide

Viele glauben, wenn sie ein 2tes MLM-Business parallel betreiben würden, wäre die Effizienz nur um 50% geringer, doch dies ist eine extreme Fehlkalkulation. Denn, nicht nur, dass Du jeden 2ten Partner in MLM-Business A und B sponserst, sondern eben allein schon aufgrund Deiner rapide gesunkenen Glaubwürdigkeit – siehe oben – sinkt die Rate um ein Vielfaches, denn es werden eben viel mehr Partner Dein schlechtes Verhalten kopieren, wodurch nochmal die Rate um 50% sinkt, und zugleich wird dadurch eben auch der Life-Time-Value (Umsatzwert je Teampartner) extrem fallen.

3. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Du verzettelst Dich

Ein MLM besser als 2

Ein MLM besser als 2

Mal angenommen jemand ruft Dich an: „Hallo Herr/Frau …, ich habe gerade ihre tolle Geschäftspräsentation gesehen, nachdem ich mich über Ihre Landingpage eingetragen habe. Ich möchte Partner werden, wo melde ich mich nun an?“ Dummerweise weißt Du nun gar nicht für welches Business sich die Person überhaupt interessierst und musst erstmal nachhaken. Stellst Du dann bspw. die Frage: „Für welches Business möchten Sie sich denn anmelden?“ Wird Dein potentieller Teampartner in der Regel große Fragezeichen haben.

Du verlierst dann zu einem an Glaubwürdigkeit und zudem werden unnötige weitere Fragen folgen, wie bspw.: „Welches Business machen Sie denn noch?“ Daraufhin sinkt die Abschlussrate je Telefongespräch enorm und Du wirst zudem je Gespräch länger telefonieren, da Du ja dadurch automatisch mehr Fragen produzierst usw..

4. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Schlechte Konversions

Es ist schon aufwendig genug, auch nur eine gute Landingpage, Präsentation und Salesfunnel für nur ein MLM-Business zu entwickeln und soweit zu optimieren, dass die Eintragungsraten ausreichend sind. Dies benötigt unweigerlich Zeit und Budget.

Wenn Du nun sogar ein 2tes MLM-Business promoten möchtest, musst Du natürlich auch darauf wiederum ein Marketing-System entwerfen, also eine Landingpage und entsprechenden Salesfunnel, Präsentation usw.. Neben der Tatsache, dass Du auch dabei schnell den Überblick verlieren kannst – siehe oben – wirst Du wesentlich länger benötigen um in die Breakeven-Phase zu kommen und die Gewinnschwelle zu erreichen.

5. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Du wirst ständig belästigt

Wenn mich jemand auf ein 2tes MLM-Business anspricht, sage ich immer: „Ich bin 100% glücklich vergeben und mir zugleich meiner Vorbildfunktion bewusst, daher interessieren mich keine anderen MLM-Unternehmen.“ Somit keine Diskussion und kein rumge eier  wie bspw.. „Ja, aber sie machen doch auch noch …“

Auch Teampartner wissen dies und werden nicht auf den Gedanken kommen, Dich auf ein zweites MLM anzusprechen, schon allein deshalb weil es ihnen im Normalfall zurecht peinlich wäre, denn Du bist loyal und vorbildlich.

6. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Du sorgst für falsche Signale in der MLM-Branche

Hand aufs Herz, im MLM einsteigen kann jeder und weil es so einfach ist, melden sich eben auch viele Leute bei MLM A, B, C usw. an und schauen sich daraufhin schon wieder die nächsten MLM-Unternehmen an und hopsen so hin und her, ohne jemals irgendwo ernsthaft aktiv zu werden und wundern sich dann noch darüber das sie keinen Erfolg im Multi-Level-Marketing haben. Schlechte Vorbilder erzeugen eben falsche Verhaltensweisen! Dieses Verhalten schädigt natürlich auch den Ruf der MLM-Branche und weckt den Eindruck von vielen Leuten mit lächerlichen kindischen Vorstellungen, welche statt strategisch und gewissenhaft ein MLM-Business aufzubauen, wie Glücksritter unterwegs sind.

Es sollte kein Geheimnis sein: Multi-Level-Marketing ist kein Glücksspiel und sich irgendwo mal einfach anzumelden, mal kurz 5 Leute anzuquatschen oder nur mal kurz halbherzig eine Werbekampagne starten, wird definitiv keinen MLM-Erfolg einbringen. Wäre dem so, dann wäre Multi-Level-Marketing kein Business und wir bräuchten hierfür keine unternehmerisch denkenden Menschen.

Dein Verhalten zeigt also zugleich ob Du professionell agierst und damit trägst Du mit dazu bei die richtigen Signale rauszusenden oder ob Du die Branche in die Schmuggelecke der reinen Träumer und Glücksritter ziehst. Letztere sollten im Übrigen ihr Glück im Lotto und nicht im Multi-Level-Marketing suchen.

7. Grund warum Du kein 2. MLM aufbauen solltest: Mangelhafte Unterstützung Deiner Partner

Es ist schwer genug für ein MLM-Business die nötige Infrastruktur für seine Teampartner und Unterstützung bereitzustellen, von dem telefonischen Support ganz zu schweigen. Das jemand zusätzlich für ein 2tes MLM-Business diese Infrastruktur und Support gewährleisten kann, wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

Und auch hier natürlich die Problematik, sich dabei nicht zu verzetteln: Stelle Dir bspw. vor Dich ruft ein Partner an und sagt: „Ja, ich bin gerade im Backoffice und suche…“ Was machst es für einen Eindruck wenn Du den Teampartner erst einmal fragen musst in welchem MLM-Backoffice er sich denn überhaupt gerade befinde? „Bist Du gerade im Account vom Amway oder Herbalife?“ 😀

Fazit: Wenn Dir jemand erzählt er macht zwei MLM-Unternehmen – oder gar mehr – dann hat diese Person offenbar Multi-Level-Marketing nicht verstanden und hat höchstwahrscheinlich in keinem MLM-Business Erfolg. Selbst wenn die Person mit diesem Verhalten in einem MLM-Business tatsächlich erfolgreich agieren würde, solltest Du Dir bei dieser Person ernsthaft sorgen um Deine Firstline machen, denn sicherlich wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis diese Upline Deinen Partnern ein weiteres MLM-Geschäftchen vorstellen möchte.

Kann ein Sponsor der mehr als zwei MLM-Unternehmen gleichzeitig betreibt überhaupt genügend Erfahrungen, Unterstützung und Überblick in allen Businessen gleichzeitig haben? Natürlich nicht und es wird immer ein MLM-Business und somit die Teampartner zu kurz kommen.

Daher, nicht von ungefähr ist mir bisher kein einziger erfolgreicher Networker bekannt der mehr als ein Multi-Level-Marketing gleichzeitig betreiben würde! Im MLM ist es eben extrem wichtig seine Energie wie ein Brennglas zu fokussieren, nur so kann die nötige Dynamik für Momentum freigesetzt werden. Michael Schumacher war bspw. damals auch – was viele nicht wissen – ein hervorragender Fußballer, doch er musste sich irgendwann entscheiden. Nur so konnte er dann auch anschließend extrem gut im Rennfahren und sieben maliger Formel-1-Weltmeister werden. Ähnlich ist es im MLM-Business.

Von der Vorbildfunktion und Glaubwürdigkeit ganz zu schweigen. Ein MLM-Unternehmen erfordert bereits – und dies wird oft unterschätzt – volle Aufmerksamkeit, allein schon um stets up-to-date zu sein, doch auch um das Marketing und Schulungen sukzessive am Laufen zu halten. Und verzetteln kann man sich bereits bei einem MLM-Business zu genüge 😉

Wenn Du also maximale Effizienz willst, Deine Partner maximal unterstützen und ein gutes Vorbild sein möchtest, wenn Du einen positiven Beitrag in der MLM-Branche leisten und ernst genommen werden möchtest oder kurz wenn Du maximale Erfolgschancen im Multi-Level-Marketing haben willst, dann wäre ein guter Anfang Dich „nur“ auf ein MLM-Business zu konzentrieren und Dich darauf sukzessive zu optimieren und zu spezialisieren. Für Dich und für Deine Partner 😉

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche.

Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments