Vertrieb aufbauen – welche Strategien führen zum Erfolg?

Erfolgreich einen Vertrieb aufzubauen erfordert unbedingt einer Strategie und im heutigen Beitrag werde ich Dir verraten welche Strategien sich bei mir bisher bewehrt haben.

Viele wollen erfolgreich einen Vertrieb aufbauen, doch weit über 95 Prozent haben keinen Plan wie sie dies in der Praxis umsetzen können. Doch was ist eigentlich der Schlüssel um erfolgreich im Multi-Level-Marketing einen Vertrieb aufbauen zu können?  Alles fängt an beim erfolgreichen sponsern! Warum? Ganz einfach: Du kannst noch so tolle Produkte besitzen und Du kannst noch so tolle Schulungen haben, ohne ein System kontinuierlich neue Partner und Kunden zu gewinnen, wirst Du nie große Strukturen aufbauen können.

Wenn Du also einen Vertrieb erfolgreich aufbauen möchtest und über Produkte mit hoher Begehrlichkeit verfügst, also welche für möglichst viele Menschen potentiell in Frage kommen, dann solltest Du Dir die Frage beantworten wie Du kontinuierliche neue Vertriebspartner und Kunden gewinnen möchtest.

Vertrieb aufbauen – 3 Strategien welche meine Teampartner und ich erfolgreich umsetzen

1. Geld investieren

Die erste Möglichkeit welche ich Dir vorstellen möchte mit der Du erfolgreich einen Vertrieb aufbauen kannst ist PPC-Marketing. Was bedeutet dies? Du bezahlst je Klick, also Pay per Click, auf Deiner Anzeige, welche zu Deiner Landingpage führt.

Wenn Du eine gute Landingpage erstellst + einen guten Salesfunnel laufen hast dann kannst Du bereits nach wenigen Monaten bis wenigen Jahren den Break-Even erreichen.

Mit unseren optimierten Landingpages haben wir bspw. im Durchschnitt eine Eintragungsrate von gut 10 Prozent und aus 30 Leads gewinnen wir im Schnitt ein bis drei Teampartner. Da wir zudem generell maximal 0,50 Cent im Durchschnitt je Klick bezahlen kostet uns also jeder Lead höchstens 5 Euro und somit jeder Teampartner im Schnitt 50 bis 150 Euro.

Ist das nun teuer? Es kommt darauf an. Da sich erfahrungsgemäß nur etwa 20 Prozent der Anbindungen im MLM duplizieren und nur etwa jeder 25 Partner das Business mehr oder weniger so ernsthaft betreibt wie man selber als Vorbild vorlebt, rechnet sich diese Vorgehensweise meistens erst nach vielen dutzenden gewonnenen Erstlinien.

Beispiel: Während meiner eigenen MLM-Karriere haben mir schon viele direkte Partner finanziell mehrere tausend Euro bedeutet. Stelle Dir bspw. vor, dass Du 100 Leute sponserst und nur einer davon zieht es durch und bedeutet für Dich vielleicht 1 Million Euro Beteiligung, selbst wenn alle anderen 99 Erstlinien Dir null Euro Beteiligung einbringen würden hätte es sich für Dich dann bereits mehr als gerechnet.

Rechnung: 150 Euro x 100 Partner = 15.000 Euro

1 Million Euro – 15.000 Euro Werbebudget = 985.000 Euro Gewinn.

Wäre es schlimm wenn Du statt 100 vielleicht sogar 120, 140 oder gar 200 oder 300 Erstlinien gewinnen müsstest um diesen wertvollen Partner zu finden? Nein und in der Realität wirst Du natürlich an vielen Partnern zusätzlich einige hundert und einige tausende Euro verdienen.

2. Zeit investieren

Eine Methode welche Dir kostenfreien Trafficaufbau ermöglicht lautet Content-Marketing und Social-Media-Marketing. Wie alles im Leben hat allerdings auch dies Nachteile: Du wirst hier zwar kein Geld aber dafür umso mehr Zeit investieren müssen bis Du erste Leads über Deine Landingpage generierst und somit Partner gewinnst.

Mein Blog mlm18.de generiert bspw. aktuell etwa 1.000 eindeutige Besucher am Tag, also circa 30.000 Besucher im Monat und daraus entstehen täglich viele neue Leads und somit potentielle Teampartner/Kunden. Hier ein Screenshot aus dem heutigen laufenden Tag und den Eintragungen:

Direktvertrieb aufbauen mit Content-Marketing

Direktvertrieb aufbauen mit Content-Marketing

Zudem nutze ich Social-Media, wobei ich aktuell vor allem Youtube nutze. Dieser Kanal generiert nochmal zusätzlich etwa knapp 12.000 Aufrufe, wie der folgende Screenshot zeigt:

Vertrieb aufbauen mit Youtube

Vertrieb aufbauen mit Youtube

Neben Youtube setze ich bisher keine andere Social-Media-Plattform wirklich ernsthaft ein, so habe ich bspw. zwar mittlerweile auch eine Facebook-Fanpage, doch bin dort viel zu unregelmäßig aktiv. Auch auf Instagram habe ich schon seit Monaten keinen Post mehr getätigt, dementsprechend sind dort auch die Besucherzahlen überschaubar und (bisher) absolut unbedeutend.

Ich kenne aber auch einige Networker welche z.B. extrem erfolgreich Leads und somit neue Partner/Kunden gewinnen über ihre Facebook-Fanpage oder über Instagram, d.h. ich empfehle Dir für Dich selber zu schauen wo Du am meisten Leidenschaft entwickeln kannst, sofern Du (zusätzlich) Social-Media zum Vertrieb aufbauen einsetzen möchtest.

3. Mit Direktvertrieb erfolgreich Vertrieb aufbauen

Ja, auch der gute alte Direktvertrieb kann eine gute Strategie sein. Voraussetzung: Dein Produkt lässt sich gut verkaufen! Bei mir im Team gibt es bspw. viele Partner welche schon im 1. Monat und nebenberuflich extrem erfolgreich im Direktvertrieb sind, so wie bspw. Teleson Vertriebspartner Domi oder Joe .

Durch ihr gutes Beispiel was sie vorleben, sind sie natürlich auch ein tolles Vorbild für viele andere Menschen welche sich fragen was kann man gut verkaufen und so begehrte Ansprechpartner und Coaches zugleich. So ist es kein Wunder, das solche Partner auch ebenso starke Direktvertriebspartner anbinden, welche also das kopieren was sie bereits selber erfolgreich vorleben.

Diese Strategie bietet zudem den Vorteil bereits in extrem kurzer Zeit sehr gute Nebeneinkünfte zu erzielen, sowohl durch eigene Leistung, als auch bereits mit kleinen Teams. Unsere erfolgreichsten Direktvertriebspartner generieren z.B. über 1.500 Abschlüsse im Jahr, also etwa 120 bis 130 Abschlüsse im Durchschnitt im Monat. Stelle Dir vor Du baust nun lediglich ein Team aus 10 Partnern auf welche durchschnittlich statt 120 bis 130 Abschlüsse im Monat lediglich im Nebenberuf 20 bis 30 Abschlüsse im Monat generieren würden und Du würdest je Abschluss im Durchschnitt 10 Euro Differenzprovision erhalten. Wie würde dann Dein Einkommen aussehen?

  • 10 Teampartner x jeweils 20 bis 30 Abschlüsse x 10 Euro Differenzprovision = 2.000 bis 3.000 Euro

Sind 2.000 bis 3.000 Euro im Monat mit nur 10 Teampartnern ein guter Verdienst? Ja, denn im Durchschnitt erzielen Networker erst ab 1.000 bis 6.000 Partnern in der Struktur vergleichbare Einkommen – durchschnittlicher Verdienst im Network-Marketing 0,5 bis 2 Euro je Partner in der Struktur.

Wie Du also siehst kann in einigen wenigen MLM-Vertrieben auch der Direktvertrieb eine exzellente Strategie sein einen Vertrieb erfolgreich aufzubauen.

Nur der Direktvertrieb benötigt weder viel Zeit (2. Strategie), noch viel Budget (1. Strategie), sondern eben so gut wie keine Zeit und so gut wie kein Budget und ist somit für alle die Menschen welche nicht viel Zeit oder Geld investieren können oder wollen die beste Strategie. Doch um so einen Vertrieb aufbauen zu können benötigt es eben zwingend guter Produkte mit hoher Begehrlichkeit!

Fazit

In diesem Beitrag habe ich Dir 3 Strategien genannt welche wir selber nutzen um erfolgreich einen Vertrieb aufzubauen. Ich persönlich nutze vor allem die 1. und 2. Strategie und habe die 3. Strategie erst durch meinen Sponsor kennengelernt, welcher so ebenfalls erfolgreich einen Vertrieb aufbauen konnte. Meine Teampartner profitieren aus unserem gemeinsamen Wissen und Erfahrungen und nutzen einer dieser vorgestellten Strategien für sich.

Je nach Person, Budget und Zeit muss letztlich jeder für sich selber schauen welche Strategie für ihn am besten passt und wo er die meiste Leidenschaft entwickeln kann um im Multi-Level-Marketing Partner/Kunden aufzubauen. Ich persönlich liebe z.B. das Online-Marketing und bin ein eher zurückhaltender aber dafür ein umso geduldigerer Mensch.

Wer hingegen ungeduldig ist oder/und über kein Budget verfügt und idealerweise gerne mit Menschen in Kontakt tritt für den würde z.B. die 3. Strategie die allgemein Beste sein.

Jetzt bist Du dran, was bist Du für ein Typ und welche Methode passt für Deinen Charakter am besten um erfolgreich einen Vertrieb aufbauen zu können? 😉

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments