Rich Snippet mit WordPress erstellen | WordPress SEO ⭐⭐⭐⭐

Was sind Rich Snippets und wie kann Dir ein Rich Snippet dazu verhelfen eine höhere Klickrate (CTR) zu erhalten und gleichzeitig die Sichtbarkeit Deiner WordPress Seite verbessern?

Du nutzt als Online-MLMer oder/und Online-Marketer einen WordPress Blog und möchtest effektiv Dein WordPress SEO verbessern? Dann kann Dir dazu ein ein Rich Snippet Tool dienlich sein!

Sicherlich wirst Du bereits wissen, das im organischen Traffic Bereich von Google die ersten vier Positionen die wichtigsten sind. Denn bereits auf der vierten Position der 1. Seite in Google ist die Klickrate im Durchschnitt nur noch etwa 1/4 so stark wie auf Position eins.

Hier zur Verdeutlichung die Position in Google und durchschnittlichen Klickraten (CTR):

  1. 36,4%
  2. 12,5%
  3. 9,5%
  4. 7,9%
  5. 6,1%
  6. 4,1%
  7. 3,8%
  8. 3,5%
  9. 3,0%
  10. 2,2%

Wie Du also oben an der Abbildung siehst, hat eine Seite welche von Position eins auf zwei rutscht nur noch etwa 1/3 so viele Klicks. Bedeutet, würde eine WordPress Seite bspw. vorher auf der 1. Position 3.600 Klicks erhalten, erhält sie bereits auf der 2. Position lediglich 1.250 Klicks.

Auf Position sechs sogar nur noch etwa die Hälfte soviel Klicks wie Position vier und Position zehn in Google hat sogar nur noch etwa 1/2 so hohe CTR wie Position sechs in Google. Eine Seite auf der letzten Position der 1. Seite in Google (Position 10) erhält also durchschnittlich nur etwa 220 Besucher.

Wer sogar auf die zweite Seite in Google rutscht – also ab Position 11 – erhält nur noch Klickraten im Promillebereich, so das es sich generell nicht für einen Seitenbetreiber lohnt wenn es die Seite nicht auf die 1. Position in Google schafft.

Ein Rich Snippet Plugin für WordPress kann hier zu einem die Klickraten erhöhen und sogar indirekt das WordPress SEO positiv beeinflussen. Doch bevor ich dies näher erkläre, erst einmal zu der Frage: „Was sind Rich Snippets?“

Was sind Rich Snippets?

Ein Rich Snippet – oft auch Google Snippets genannt – ist quasi der Inhalt der in Google, Bing, Yahoo und anderen Suchmaschinen unterhalb der URL in den SERPS’s (Search Engine Result Pages) steht.

Dazu hier ein Beispiel wie ein Blog-Artikel von mir in den Suchergebnissen auf Google dargestellt wird:

Rich Snippet WordPress SERPs Google

Rich Snippet WordPress SERPs Google

Wie Du oben siehst, erscheinen bei dem oben besagten Artikel zusätzlich unterhalb der URL Sterne – rot markiert. Diese Zusatzinformationen in der SERPs nennen sich Mikrodaten (Microdata) und werden von Google seit bereits 12. Mai 2009 unterstützt – seit April 2012 für Produkte.

Doch obwohl es diese Möglichkeit schon ziemlich lange gibt, setzt bisher noch kaum jemand dieses Rich Snippet ein, so das man damit aktuell noch sehr gute Ergebnisse erzielen kann, doch mehr dazu später.

Die strukturierten Daten müssen dabei allerdings nicht zwangsweise Sterne sein, sondern können bspw. auch folgenden Zusatzinformationen enthalten:

  • Breadcrumbs: Ein Navigationspfad, welcher die Hierarchie einer Webseite darstellt
  • Veranstaltungsinformationen:  Anzeige von Datum in den strukturierten Daten
  • Standortdaten: bspw. bei der Suche nach einem Restaurant wird der Ort im Rich Snippet eingeblendet
  • Produktpreise
  • Musik: bspw. Title des Albums
  • Erfahrungsberichte/Bewertungen: Sterne (siehe oben)
  • Personen: bspw. ein Bild des Autors
  • Rezepte: bspw. bei Kochrezepten können Bilder und weitere Informationen eingebunden werden

Was bringt ein Rich Snippet?

Auf den Nenner gebracht kann Dir ein Rich Snippet eine höhe CTR für Deine Seiten verschaffen und die WordPress SEO Leistung indirekt steigern.

Durch bspw. den Einsatz von Sternen und die auffällige Signalfarbe in gelb wird die CTR wesentlich erhöht, da der Artikel 1. mehr ins Auge sticht (Eycatcher) und 2. zusätzlich Vertrauen generiert.

Sicherlich kennst Du solche Sternebewertungen auch aus Onlineshops, wie bspw. von Amazon. 3x mal darfst Du raten wo potentielle Kunden eher etwas kaufen würden: Bei einer Produktseite welche keine Sternebewertungen aufweist oder doch eher bei einem Produkt das schon mehrmals positiv bewertet wurde?

Genauso verhält es sich bei den Klickraten, nicht nur das durch das Rich Snippet Tool der WordPress Artikel mehr Aufmerksamkeit erhält, sondern auch dadurch, dass das Vertrauen (der Trust) gesteigert werden kann.

Wenn Du also mehr Klicks (eine höhere CTR) und somit bessere Sichtbarkeit mit Deinem WordPress-Blog in den Suchmaschinen und dadurch indirekt logischerweise einen höheren Traffic und somit wiederum mehr Leads und Umsatz erzielen möchtest, dann kann ich Dir nur empfehlen ein Rich Snippet mal auszuprobieren.

Zudem ist die Klickrate ein positives Signal für Google, d.h. Webseiten welche höhere Klickraten erzielen werden im organischen Ranking tendenziell bevorzugt. Du kannst also durch den Einsatz eines Rich Snippet ggf. auch die Position Deines WordPress Blogs erhöhen.

Wie ein Rich Snippet mit WordPress erstellen?

Wie für nahezu alles bei WordPress, gibt es auch bei Rich Snippet mehrere passende Plugins. Im folgenden Video werde ich Dir das Rich Snippet Plugin von „Rich Snippets“ vorstellen und das WordPress Plugin „Multi Rating„:

Zusammenfassung: Ein Rich Snippet mit WordPress erstellen ist sehr einfach und kann Dir zu einer höheren CTR verhelfen, somit mehr Traffic und mehr Besucher auf Deiner Landingpage und dadurch wiederum mehr Leads und Umsatz bedeuten. Auch kann ein Rich Snippet Tool indirekt Dein WordPress SEO (Suchmaschinenranking) – durch die höhere Klickrate – steigern.

Weitere Informationen zum Rich Snippet findest Du auch hier unter Wikipedia.

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments