MLM Erfahrungen 2016 und Ausblick

Was sind meine MLM Erfahrungen 2016? Was waren meine Prognosen und wie die Entwicklungen? Und wie läuft es in meinem Multi-Level-Marketing-Business?

So viel vorab: Meine persönlichen MLM Erfahrungen 2016 waren sehr positiv! Leider allerdings für viele andere nicht! Denn das Jahr 2016 war ein Jahr im MLM, wo auch sehr viele unseriöse Unternehmen unter dem Deckmantel MLM sprichwörtlich auf Dummfang gingen. Denken wir nur an MAP, Beonpush, GPA, Starad24, Trafficmonsoon. Ich habe davor gewarnt und (leider) recht behalten, denn alle diese Firmen zahlen mittlerweile nicht mehr aus. Leider haben diese MLM’s natürlich auch nicht zu einem besseren Ruf der Multi Level Marketing Branche beigetragen. Sondern viele geprellte denken nun MLM sei Abzocke und Betrug.

Die obere Pseudo-Branche der Revshares mit MLM-Vergütungsplan geht wohl auch dieses Jahr weiter, denn noch immer gibt es genügend Menschen – vor allem in Deutschland – welche die astronomischen Renditeversprechen glauben schenken. Auch andere fragwürdige Unternehmen mit einer abenteuerlichen Geschichte, um die an den Haaren herbeigezogene Renditen zu rechtfertigen, treiben weiter ihr Unwesen, wie bspw. Questra, Recyclix, Evo Binary,.

Nun gibt es aktuell eine weitere Welle welche ich als kritisch ansehe und meiner Meinung nach, ein großes Experiment ist, welches vor allem – ähnlich wie die Revshare-Branche – von der Gier und Naivität lebt, die sogenannten Kryptowährungen. Durch die Bank weg Unternehmen ohne echte Umsätze und ohne langfristig tragfähiges Geschäftsmodell.

OneCoin hat dabei aktuell bei den MLM-Kryptowährungen wohl am meisten von sich Reden gemacht und Juha Parihala mit einem Monatseinkommen von knapp 5 Millionen USD Dollar neue Rekorde im MLM aufgestellt und das sowohl bzgl. der Geschwindigkeit, als auch in der Einkommenshöhe. Doch ich dies langfristig? Meiner Meinung/Einschätzung nach nicht, denn es fehlt einfach ein echtes Produkt! Wie immer hoffe ich natürlich, dass ich mir irre, wir werden es früh genug erfahren! 😉

Meine MLM Erfahrungen 2016

MLM Erfahrungen 2016

MLM Erfahrungen 2016

Jeder muss letztlich selbst wissen was er macht, doch ich habe aus meinen Erfahrungen im MLM definitiv gelernt und konzentriere mich persönlich nur noch auf die Sachen wo ich weiß das es wirklich funktioniert! Lieber wachse ich dabei etwas langsamer, aber dafür stetig und gesund und ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen womöglich kriminelle Strukturen zu unterstützen oder gar andere Menschen abzuzocken und Schaden zuzufügen!

So hat sich mein MLM-Business auch 2016 sowohl von der Partnerentwicklung, Kunden, als auch vom Umsatz weiter positiv entwickelt. Diesen Erfolg habe ich natürlich meinem großartigen Team zu verdanken, indem viele Partner meine MLM Erfahrungen dupliziert haben! Wobei einige Teampartner auch klassischen Direktvertrieb machen und ganz ohne Struktur erfolgreich tätig sind. Da wir echte und zugleich marktfähige Endkunden-Produkte haben, geht eben auch das! 😉

Und da wir gleichzeitig ein duplizierbares Online Akquise System besitzen – jeder der also tatsächlich will, kann es erfolgreich duplizieren – ,wäre alles andere als keine weitere positive Entwicklung 2017 eine große Überraschung. Mein Ziel für 2017 ist dabei, die bisherigen Ergebnisse zu verdoppeln und den Partnern eine noch bessere Ausbildung an die Hand zu geben. Allerdings, nicht um jeden Preis. So werde ich bspw. nicht mehr Partner anbinden, als ich auch betreuen kann. Zugleich werde ich mir Gedanken machen, wie ich noch besser die wirklich loyalen und leistungsbereiten Partner unterstützen kann!

In jedem Fall, werde ich immer daran arbeiten noch besser zu werden, auch und gerade in der Verantwortung der Partner gegenüber! Und niemals werde ich mich auf meinen Lorbeeren ausruhen und demütig bleiben! Denn arrogante möchtegern Leader hat die MLM-Branche schon nun wirklich mehr als genug! 😉 Die Wahrheit ist aber: Niemand weiß alles und auch niemand ist perfekt!

Aufgrund meiner positiven MLM Erfahrungen 2016 werde ich meine MLM-Philosophie kaum verändern:

  1. In 1. Linie steht für mich immer das Produkt! Man muss es selber nutzen und zuerst selbst sein bester Kunde sein, ansonsten ist es das falsche Business!!! Ehrlich gesagt musste ich sehr lange suchen, bis ich persönlich ein Produkt für mich im MLM entdecken konnte.
  2. Wissen ist Macht! Daher sollte man sich nicht nur selber das nötige Handwerkszeug aneignen, um sukzessive neue potentielle Teampartner und Kunden zu gewinnen, sondern es auch so duplizierbar wie möglich halten.
  3. Die MLM-Firma sollte mindestens 5 Jahre auf dem Markt sein, denn über 95% überleben nicht einmal das 5. Jahr!
  4. Die richtige Einstellung! Echte Endkunden-Produkte, ein verlässlicher MLM-Kooperationspartner, sowie die nötigen Werkzeuge um das nötige zu tun – sukzessive neue Partner/Kunden zu gewinnen – sind die Basis! Doch ohne die richtige innere Einstellung, reicht auch das allein nicht aus! Dazu gehören u.a. die Bereitschaft stetig zu lernen, Kontinuität, lösungsungsorientiert zu denken, Fleiß, Investitionsbereitschaft (Zeit und Geld), allgemein unternehmerisches denken und natürlich Vorbild zu sein!

Daher werde ich auch 2017 versuchen ein gutes Vorbild im MLM zu sein und das machen was ich auch selber predige! Das schöne, es gibt im MLM einige gute Unternehmen, welche schon seit teilweise Jahrzehnten tadellos funktionieren und mit Hypes und Blasen absolut nicht zu tun haben.

Mein Tipp für Dich ist daher, wenn Du womöglich noch nicht Deine MLM-Heimat gefunden hast: Suche Dir zuerst eine Firma, wo Du das Produkt bereitwillig nutzt und wähle kein zu junges MLM. Überlege dann wie Du das MLM aufbauen möchtest: Online oder Offline? Und selektiere dann ein Team das sich in diesem Bereich auskennt, also Dich darauf ausbildet! Alles andere liegt dann in Deiner Hand, es wird Dir nirgends etwas geschenkt, doch wenn Du ein Vorbild im MLM hast und es bei diesem funktioniert, dann brauchst Du prinzipiell nur die bereits erfolgreiche Arbeitsweise duplizieren und das Rad nicht (erst mühsam) neu zu erfinden!

Nutze bspw. die entsprechenden Conversion optimierten Landingpages und Salesletter, sowie die Business-Webinare und lerne darauf Traffic zu generieren. Mein Team und ich gewinnen so bspw. im Schnitt aus 30 Leads ein bis 2 Zusammenarbeiten und das durch moderne Inbound-Marketing-Methoden, also ohne Menschen auf der Straße anzusprechen oder andere auf Facebook zu nerven, sondern indem die potentiellen Team-Partner und Kunden von selbst auf uns zukommen. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern ist effektiv und macht zugleich viel mehr Spaß als altmodische Push-Marketing-Methoden einzusetzen 🙂

Wie waren Deine MLM Erfahrungen 2016?

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments