Konsumsklave oder Unternehmer? Bist Du ein echter Networker?

Lerne in Dinge zu investieren welche Dir „langfristig“ wieder etwas zurück geben und nicht indem Du Geld versickern lässt und es für unnötige Dinge ausgibst, nur um kurz Deine Glückshormone zu stimulieren!

Nach meiner Meinung wird man langfristig im unternehmerischen Bereich nur dann erfolgreich werden und insbesondere „bleiben“ wenn man auch vernünftig mit seinem Kapital umgeht! Vor allem zu Beginn des Business, wo der Durchschnitt nur einen kleinen dreistelligen Betrag in das eigene MLM-Business investieren kann – so ging es mir auch mal – sollte man gut überlegen inwieweit andere Ausgaben tatsächlich sein müssen: Braucht es bspw. das x-te T-Shirt für 70 Euro? Oder könnte man darauf nicht erst einmal verzichten und dieses Geld bspw. lieber in sein MLM fürs Marketing investieren?!

Kram hält Dich davon ab finanziell unabhängig zu werden

Beachte: Kram hält Dich davon ab vermögend zu werden!!! Dein Geld verprassen kannst Du noch früh genug in Deinem Leben! Investiere vordergründig in Vermögenswerte! Ein Vermögenswert sind Dinge welche Dir Geld zurück geben und nicht nur Geld kosten! Dies kann bspw. Wissen sein! Ich selber habe schon zehntausende von Euro bereitwillig in Bildung investiert, allein etwa 20.000 Euro in meine akademische Ausbildung! Und nahezu jeden Monat investiere ich hunderte von Euro in Wissen im Bereich von Persönlichkeitsentwicklung, Marketing und Finanzen! Investition in Wissen bringt bekanntlich die höchsten Zinsen!!! Und ich wäre heute nicht da wo ich heute bin, wenn ich bspw. mein Geld statt für Bildung nur für bspw. Klamotten ausgegeben, pardon, verprasst hätte! 

Als weiser echter unternehmerisch denkender Networker (re)investierst Du vor allem bereitwillig in Vermögenswerte

Übrigens, Wissen bringt Dir nicht nur direkt mehr Erfolg, sondern Du wirst mit Deinem Wissen auch immer wertvoller für andere werden! Wissen verleiht Dir in unserer Branche sogar zusätzlich Anziehung! Je mehr man von Dir lernen kann umso wertvoller wirst Du für andere Networker da draußen! Ich gehe sogar noch weiter, Dein Wissen ist für andere Networker der wichtigste Baustein um mit Dir zusammenzuarbeiten oder eben nicht! Je mehr die Leute aus Deinem Know How für sich einen Vorteil sehen, umso besser!

Doch auch eine Unternehmensbeteiligung stellt einen Vermögenswert dar. In unserem Business natürlich nicht die „passive“ Unternehmensbeteiligung, also bspw. via Aktien, sondern die „aktive“ Unternehmensbeteiligung!

Ganz wichtig: Verprasse Deine ersten Provisionen aus Deinem MLM-Business nicht, sondern reinvestiere auch davon bereitwillig einen Teil zurück in Dein Geschäft! Dies kann in Deine Weiterbildung sein – Du bist ein Baustein in Deinem Business -, in Dein Marketing oder/und vielleicht auch nur indem Du einen Teil Deiner Einnahmen parallel in bspw. gute Dividenden-Aktien investierst usw.. Je mehr Passive Einkommensströme Du Dir aufbaust umso mehr kannst Du „langfristig“ wiederum in Dinge investieren welche Deine finanzielle Freiheit steigern!

Fundamental wichtig ist dabei vor allem, dass Du aus dem Kapital was Du bekommst mehr machst und es nicht sinnlos versickert lässt, denn wohlgemerkt, Dein Geld verprassen kannst du noch früh genug! Und wenn Du bspw. später einmal zig zehntausende von Euros im Monat verdienst und dies gleichzeitig aus mehr als nur einer Einkommens-Pipeline, spätestens dann ist es auch angemessen einige tausende Euro im Monat für Kram auszugeben. 😉

Mehr zu diesem Thema auch hier im Video: http://youtu.be/z0eCRioRTsE 

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments