Entwicklung meiner Internet-Einnahmen Rückblick

Immer wieder erhalte ich Fragen wie es so bei mir läuft und das letzte Update dazu ist nun ja auch schon wieder 4 Monate her. Also heute endlich wieder ein Rückblick zu der Einkommensentwicklung in den vergangenen Monaten.

Als erstes einmal, ich bin mit der Entwicklung äußerst zufrieden und meine Erwartungen wurden übertroffen. Ein Teil meines Erfolges und dies kann ich nie genug betonen, habe ich natürlich wesentlich dem Fleiß und der tollen Arbeit meiner Teampartner zu verdanken. Allerdings, generiere ich neben dem MLM-Business auch aus dem Crossselling Bereich Einkünfte, wie bspw. als Affiliate, Vendor, aus Werbung usw.. Zwar lassen sich hier aufgrund der fehlenden Hebelwirkung nicht so hohe Einkommen wie im Multi-Level-Marketing erzielen, doch lässt es einen besser schlafen.

Stelle Dir bspw. vor Du erzielst zusätzlich 10 x 100 € aus bspw. zusätzlichen Affiliateeinkünften. Ist doch besser, als bspw. zusätzlich – neben dem (Online-)MLM-Business – 0 € zu erzielen oder?! Zudem kannst Du durch diese zusätzlichen Einnahmen die Promotion für Dein MLM-Business wesentlich einfacher refinanzieren, so das also auch hier eine Win-Win-Situation entsteht. 1.000 € bspw. als Werbebudget allein aus Affiliateeinnahmen wird Dir die Partnergewinnung extrem erleichtern und beschleunigen.

Da ich ich zudem meine MLM-Partner/Kunden hauptsächlich online gewinne, bieten sich hier auch einige sinnvolle Kooperationen an, ohne das eigene MLM-Business zu gefährden, ganz im Gegenteil, wenn ich bspw. eine Software nutze welche mir in der Online-Akquise zu mehr Erfolg verhilft, dann halte ich diese Information natürlich nicht meinen Partnern vor. Und wenn es für diese Software bspw. zusätzlich ein Affiliate-Programm gibt, dann ist es doch nur legitim und logisch dieses zusätzlich zu nutzen, um nur ein Beispiel für sinnvolle Synergien zu liefern.

Weiteres Beispiel: Ich bilde mich bzgl. Online-Marketing weiter und kaufe mir einen Kurs. Wenn der Kurs gut war und ein Affiliate-Programm anbietet, warum soll ich dann diesen Kurs nicht anschließend an meine aufgebaute E-Mail-Liste promoten? So habe ich mir bspw. einen Kurs für einige hundert Euro gekauft und ihn anschließend – nachdem ich ihn nach einigen Wochen durchgearbeitet habe – an meine E-Mail-Liste empfohlen und so allein durch diesen Kurs zusätzlich vierstellige Einnahmen erzielen können.

Schwachsinnig hingegen wäre es zwei MLM-Business zu betreiben. Da u.a. die Vorbildfunktion für erfolgreiches Multi-Level-Marketing sehr wichtig ist, denn denke immer daran: „Partner machen nie das was Du sagst, sondern immer das was Du selber vorlebst.“ Du wirst also stets beobachtet 😉

Entwicklung Einnahmen die letzten 4 Monate:

  • Dezember x 1,14
  • Januar x 1,86
  • Februar x 1,58
  • März x 2,23

Insgesamt haben sich also über die letzten 4 Monate die Einnahmen im Schnitt um etwa x 1,7 pro Monat gesteigert, also etwa 70% zum jeweiligen Vorjahresmonat. Nicht ganz so hoch wie die letzten 6 Monate davor, wo das Einkommen im Schnitt um x 2,3 zum jeweiligen Vorjahresmonat gestiegen ist, doch dies ist ganz natürlich und habe ich so erwartet, da mit dem Wachstum der Einnahmen auch die prozentualen Anstiege „langfristig“ weniger werden, denn aus bspw. 1 Euro Einnahmen 2 Euro zu machen ist natürlich wesentlich einfacher als aus bspw. 1.000 € 2.000 € zu machen. 😉 Dennoch ist mein Ziel im Gesamtjahr die Einnahmen auf x 2 zu steigern. Dies allerdings nicht um jeden Preis, viel wichtiger ist mir ein stabiles organisches Wachstum.

Doch auch meine Ausgaben sind etwas gestiegen, um etwa 20%, vor allem für Software und Werbetexter, so das effektiv die Einnahmen „nur“ um etwa gut 50% angestiegen sind.

Auch habe ich die letzten Monate einige – im Nachhinein unnötige – Fehlinvestitionen getätigt, doch auch das gehört zu Business dazu. Das heißt, auch ich werde immer mal wieder Dinge ausprobieren und versuchen anders zu machen. Und nicht immer entwickeln sich die Dinge dann so wie erhofft.

Das Schöne ist, das man auch aus Fehlern wieder dazulernt und sich nicht von Rückschlägen entmutigen lässt. Nicht zu vergessen, auch diese Fehler und wertvollen Erfahrungen zu dem was bspw. nicht so funktioniert, kann ich natürlich auch wieder an meine Partner weitergeben, so dass die Partner auch aus diesen Erfahrungen indirekt profitieren können und meine Fehler nicht nochmal wiederholen müssen und so schneller Erfolge generieren. Wodurch ich natürlich und das ist das tolle im Multi-Level-Marketing, auch wieder indirekt profitiere. 🙂

Ich hoffe, das Dir dieser Beitrag für Dich motivierend ist und Dir zeigt das man tatsächlich seriös und „langfristig“ rein online ein wachsendes attraktives (Haupt-)Einkommen aufbauen kann.

networker
 

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Das letzte Monopol ist gebrochen: In seinem MLM-Unternehmen beim Marktführer Strom und Gaserzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die wahrscheinlich dynamischte Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 95 Millionen Euro erzielt. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, treffe bitte zuerst eine Cookie-Auswahl. Nachfolgend die Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies standardgemäß zulassen um die Webseite im vollem Umfang zu nutzen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück