Die 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen zu Growth Hacks

Meine 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen

Wenn Du noch mehr Leads möchtest, dann könnte die 300 Prozent mehr Leads Formel das richtige für Dich sein. Meine Erfahrungen zu den Growth Hacks.

Am 24.05.2017 erhielt ich von Klaus Zirkelbach die Einladung Betatester bei der 300 Prozent mehr Leads Formel zu sein. Ich kenne Klaus nun schon seit etwa einem Jahr und wusste schon länger das er sich hervorragend im Online Marketing auskennt, denn im Multi-Level-Marketing gewinnt er kontinuierlich neue Teampartner.

Dennoch war ich erst etwas voreingenommen und dachte ich würde wohl nichts oder kaum etwas neues in seinem Kurs lernen können. Daher sagte ich auch zu Klaus im Telefonat und auf sein Angebot hin, dass ich wohl nur Stichprobenartig den Kurs durchgehen werde, um ihn dann anschließend ein Feedback zu geben. Doch es kam überraschenderweise ganz anders…

Meine 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen

Meine 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen

Meine 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen

Wie besprochen erhielt ich von Klaus Zirkelbach via Mail die Zugangsdaten und ich loggte mich noch am selben Tag zu den Kurs der 300 Prozent mehr Leads Formel ein, denn ich wollte zumindest schon mal einen kleinen Einblick bekommen. Und was soll ich sagen, ich war schon nach dem ersten einloggen positiv überrascht, denn so ein tolles Design in einem Kurs und eine so tolle liebevolle Aufbereitung habe ich bisher noch nie gesehen und das obwohl ich mir ständig Online Marketing Weiterbildungskurse kaufe und viele davon von sehr großen Online Marketern, welche generell schon mehre Angestellte bei sich beschäftigen und Experten aus verschiedenen Bereichen. Klaus hat hingegen all das mit seinem Partner Andreas Achatz allein bewältigt, welches somit indirekt ihre Expertise im Online Marketing unterstreicht.

Okay, dachte ich mir. Vom Design haben die Jungs wirklich Ahnung, doch mal sehen wie nun die Videos werden. Spätestens bereits beim 2. Video konnte ich nicht mehr aufhören mir auch danach gleich das nächste Video anzuschauen. Denn, es wird ab Beginn hochwertig Insiderwissen vermittelt. In der Regel mit jeweils einer kurzen Einleitung zu der Thematik von Andreas Achatz und dann wird auch direkt auf die Thematik eingegangen. Dies geschiet vorzugsweise mit Screenaufnahme, also indem man quasi einfach Klaus Zirkelbach oder Andreas Achatz über die Schulter sehen und das vermittelte Wissen so easy 1zu1 übernehmen kann.

Ich persönlich wäre ja schon zugegeben froh gewesen auch nur eine Sache im Online Marketing durch die 300 Prozent mehr Leads Formel dazuzulernen, denn ich weiß aus Erfahrungen zu gut wie wertvoll in diesem Bereich auch schon nur kleinste Optimierungen sein können. Doch ich lernte wesentlich mehr dazu und hier nur einige Punkte welche ich dank Growth Hacks verbessern konnte:

  1. Es wird eine coole gratis Software im Kurs vorgestellt, welche es erlaubt seine Youtubevideos noch besser SEO zu optimieren – diese Software kannte ich zwar schon vorher -, doch wird im Kurs auch genau erwähnt wie man sie als Werkzeug richtig einsetzt,
  2. Backlinks generieren: Natürlich kenne ich auch in diesem Bereich bereits viele Strategien, doch dennoch konnte ich im Kurs viele Tipps für Backlinks mitnehmen, nicht nur direkt aus dem Kurs der 300 Prozent mehr Leads Formel, sondern auch durch den wertvollen Tipp zu einem amerikanischen noch nahezu unbekannten Blog eines tollen Online Marketers,
  3. Virale Verbreitung: Allein in meinem Studium und meiner wissenschaftlichen Abschlussarbeit ließ ich zu diesem Thema dutzende Bücher und diverse Fallbeispiele und meinte daher kaum noch was lernen zu können, doch weit gefehlt, auch zu der viralen Verbreitung konnte mir der Kurs von Andreas Achatz und Klaus Zirkelbach einige sehr wertvolle Tipps vermitteln, welche ich vorher noch nicht kannte.
  4. WordPress Insidertipps: WordPress nutze ich nun schon seit gut 5 Jahren und daher kenne ich mich mittlerweile gut damit aus, was man wohl auch nach etwa gut tausend geschriebenen Artikeln und etwa 20 Blogs zurecht von mir erwarten kann. Dennoch lernte ich im Kurs der 300 Prozent mehr Leads Formel u.a. ein Hammer Plugin kennen, welches bspw. Funktionen bietet genau feststellen zu können wo die Besucher einen Artikel verlassen. Warum ist dies wichtig? An dieser Stelle kann man dann bspw. ein Opt-In-Feld einbauen und so Eintragungen erzielen welche sonst nie stattgefunden hätten, weil die Besucher vorher das Eintragungsfeld gar nicht erreichen würden.
  5. Social-Media: Hier konnte ich u.a. zwei coole Plattformen kennen lernen wo man easy und gratis neue Fotos für Facebook, Twitter, Pinterest und Co erhalten und genauso ganz einfach bspw. mit Text anpassen und sharen kann. Zuvor kannte ich nur Canva.com.
  6. Mockup Softwares: In diesem Blog habe ich ja schon mal ein cooles Mock Up Tool vorgestellt, doch im Kurs habe ich u.a. Mockup Lösungen kennengelernt, welche es sogar erlauben Videos zu erstellen.

Dies ist nur ein kleiner Einblick zudem was ich Dir aus meinen 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen als Feedback mitgeben kann. Ich persönlich bin vom Kurs in jedem Fall ohne Übertreibung begeistert und habe so noch in den ersten 24h der Freischaltung mir alle Videos in der 1. Woche reingesaugt. Nach weiteren 7 Tagen erhielt ich dann automatisch die Freischaltung für alle Lektionen und konnte noch mehr im Online Marketing dazu lernen.

Was hat mir noch bei den Growth Hacks gefallen?

Wie schon erwähnt, investiere ich regelmäßig in Weiterbildung und allein für Online Kurse habe ich schon einen fünfstelligen Betrag investiert. Nicht selten kostet dabei allein ein Kurs 300 bis 900 Euro, manchmal sogar noch mehr. Doch oft ist es so, das gerade die hochpreisigen Kurse viel blabla enthalten, also vieles vermittelt wird was man eigentlich gar nicht gekauft hat und als Kunde so das Gefühl erhält, das dies nur getan wird um den hohen Preis des Kurses zu rechtfertigen. Bei der 300 Prozent mehr Leads Formel hingegen gibt es kein blabla, sondern es wird genau das vermittelt was man erwartet. Genau so will ich es als Kunde haben, wenn ich mir einen Weiterbildungs-Kurs bestelle, denn meine Zeit als Unternehmer ist kostbar, d.h. ich will keine ausgedehnten Kurse welche mich langweilen, sondern gabeltes Wissen möglichst auf den Punkt gebracht.

Doch auch der Spaß ist bei der 300 Prozent mehr Leads Formel nicht zu kurz gekommen, denn allein schon die kreativen Videobeschreibungen, die kreativ gewählten Grafiken der Videovorschaubilder und der wechselseitige Vortrag von Klaus Zirkelbach und Andreas Achatz ist eine gelungene Auflockerung.

Zudem finde ich es persönlich gut wenn Videos nicht zu lang sind und auch dies ist im Kurs hervorragend bewerkstelligt worden. Selten dauern Videos länger als 10 Minuten. Die diversen Themen werden also jeweils Messer scharf angeschnitten und man findet auch später die Themen dadurch leicht wieder.

Des Weiteren gefällt mir, das neben den Videos oft auch die vorgestellten Lektionen nochmal mit Text und weiteren Zusatzinformationen ergänzt werden.

Last but not least, die Aufnahmequalität ist absolut hochwertig und man kann die Sprecher klar und deutlich verstehen. Zudem kann man die Videos jederzeit easy anhalten oder zurückspulen, bspw. wenn man etwas nochmal sehen möchte.

Kritik zur 300 Prozent mehr Leads Formel?

Die einzige Kritik am Kurs ist in meinen Augen der Preis und dies meine ich tatsächlich ernsthaft, denn das vermittelte Wissen ist schon ziemlich mächtig und somit definitiv wesentlich mehr wert. Zu einfach sollte man es der Konkurrenz ja schließlich auch nicht machen. 😉

Abgesehen davon hat es natürlich auch psychologische Gründe, denn wenn ein Kurs so preiswert ist erwartet man als Kunde wohl auch nur entsprechend des Preises an Qualität. Für mich ist der Kurs allerdings definitiv ein Premiumkurs, nicht nur wegen der Aufbereitung und Qualität der Videos, sondern auch und vor allem aufgrund dessen was vermittelt wird. Dem nicht genug, gibt es aktuell sogar noch die 300 Prozent mehr Leads Formel zum Sonderpreis um 50 Prozent reduziert.

Als weitere Kritik vielleicht noch die Verkaufsseite, denn hier würde ein Salesletter wahrscheinlich noch besser vermitteln können was der Kurs beinhaltet und zugleich noch mehr Expertise vorweisen. Als potentieller Kunde hätte mich womöglich die aktuelle Verkaufsseite nicht überzeugt und mich nicht erahnen lassen welches hervorragende Wissen mich erwartet. Ich gehe allerdings stark davon aus, das Andreas Achatz und Klaus Zirkelbach auch das noch machen werden, spätestens dann möglicherweise nachdem die Betaphase vorbei ist.

Mein Fazit zu den 300 Prozent mehr Leads Formel Erfahrungen: Klaus Zirkelbach und Andreas Achatz haben hier wirklich mit absoluter Leidenschaft und Hingabe einen Kurs erstellt, von denen sich selbst viele größere Online Marketer eine Scheibe abschneiden können. Nicht nur wegen der tollen grafischen Aufbereitung und Qualität, sondern auch indem man wirklich was neues lernt und ohne unnötiges blabla.

Wenn Du bereits Leads gewinnst, doch noch mehr Leads gewinnen willst, indem Du Deinen Traffic zu einem steigerst und zum anderen Deine Conversions wesentlich verbesserst, dann kann die 300 Prozent mehr Leads Formel Dir dabei definitiv helfen. Falls Du Dir dabei zugleich noch den aktuellen Sonderpreis sichern möchtest, dann kannst Du dies unter folgenden Button tun.

Jetzt Sonderpreis sichern?
networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments