Bloß nichts investieren ins MLM-Business

Eines merkt man wenn man in dieser Branche schon seit Jahren dabei ist ganz besonders, die Angst der Menschen vor Verlust. Da geben manche bspw. jedes Jahr hunderte von Euro für Zigaretten und fragwürdigen Schnickschnack aus, doch wenn es ums eigene Business geht hält man sich zurück. Die meisten möchten sogar am liebsten gar nicht ins eigene Network-Business investieren. Man wundert sich, welche falschen und teils lächerlichen Grundannahmen viele Menschen mitbringen wenn sie in dieser Branche einsteigen.

Ein schlauer Geschäftsmann – nicht nur im Network-Marketing – fragt sich nicht ob er investieren muss. Sondern, wie und wo er möglichst gewinnbringend investieren kann! Die Frage also: „Wo und wie kann ich mit einer Investition das bestmöglichste erreichen/herausholen?“

Ganz ohne eigene Investitionen – das sollte eigentlich jedem klar sein – geht es auch im Multi-Level-Marketing nicht. Und eines möchte ich auch an dieser Stelle sagen, selbst MLM – das wohl einfachste Business der Welt – hat keine Erfolgsgarantie! Es ist und bleibt trotz aller Vorteile ein Business.

Natürlich werden euch viele Networker da draußen erzählen ihr bräuchtet nichts außer das Starterkit und/oder die mtl. Mindestumsätze. Natürlich werden auch Networker erzählen ihr hättet ein 100% funktionierendes Business mit Erfolgsgarantie! Doch das sind und bleiben immer nur Lügen! Diese Menschen versuchen nur alles und jeden mit aller Macht zu ködern. Und wissen nicht einmal, das sie sich mit diesen Aussagen selber keinen gefallen tuen.

Multi-Level-Marketing ist und bleibt allerdings definitiv das Business wo man mit geringsten eigenen Mitteln am meisten erreichen kann. Und ein schlauer unternehmerisch denkender Mensch stellt sich genau diese entscheidende Frage: „Wie hoch ist die Chance im Vergleich zum Risiko?“ Und diese ist im Network-Marketing – man kann es nicht anders sagen – unglaublich hoch! In welchem Business kann man wohl sonst zum Taschengeldtarif ein bis zu siebenstelliges Monatseinkommen aufbauen?

Und dies ohne Personalverantwortung, notwendige Kredite, Businessplan (trotzdem empfehlenswert) und ohne akademische Voraussetzungen? Die Antwort, es gibt kein anderes Business wo Einsatz und Potential so weit auseinander klaffen wie im MLM!

Die heißt aber nicht das MLM einfach wäre! Dies wird häufig missverstanden. Es ist einfach auf seine Art und Weise! Doch ohne Elan, unbändigem Willen, Lernbereitschaft, kontinuierlicher Weiterentwicklung und Bereitschaft eigene Verantwortung zu übernehmen – was auch heißt eigenverantwortlich Zeit und Geld in sein Business zu investieren – wird auch hier niemand erfolgreich werden.

Wer also dies nicht mitbringt und Verlustängste hat den ein oder anderen Euro zu verlieren. Der sollte doch lieber sein Geld weiterhin in Zigaretten oder/und Kram investieren statt in das eigene Geschäft! Vielleicht ja noch das 20 paar Schuhe oder die 20 Handtasche oder ein zweites Auto, um seine Freunde ein bisschen neidisch zu machen. Oder doch lieber immer das neuste Iphone, als Statussymbol! Die größten Bananen sind ja schließlich schon seit einigen Jahrmillionen out 😉

Nochmal: Erfolg im MLM hat auch etwas mit Verzicht und Geben zu tun. Schon die Bibel sagte: „Wer gibt den wird gegeben (werden)!“ Ich bin zwar nicht gläubig, doch zumindest in diesem Fall stimme ich der Aussage absolut zu. Egal ob ich mit Aktien Dividendenerträge erzielen möchte oder ein Business aufbauen will, die Bereitschaft zu Geben ist und bleibt die Grundvoraussetzung.

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche.

Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments