Autoresponder Email Software im Überblick

Es gibt auf dem Markt diverse Email Software, doch welcher Autoresponder ist für welchen Zweck jeweils das Beste Tool?

Mit Teampartnern komme ich immer wieder über Autoresponder Email Software ins Gespräch und viele sind bei den diversen Funktionen des Tools schlicht überfordert und wissen so nicht welches Angebot für das jeweilige Business das Beste ist. Und dies ist ja auch verständlich, denn es gibt dutzende Angebote im Internet und jeder Email Software behauptet dabei die jeweils beste zu sein.

Auch ich musste viele Jahre lang diverse Tools testen und habe immer wieder Enttäuschungen erlebt. Schlimm und ärgerlich vor allem ist es wenn ein Anbieter in diesem Bereich einfach vom Markt verschwindet und man nicht seine generierten Leads exportieren kann. Mich selber hat dies und diverse Wechsel schon tausende Leads gekostet. Daher mein Tipp vorab: Lieber auf etablierte Anbieter zurückgreifen, welche es Dir zudem erlauben Deine Leads jederzeit auf Deinem Desktop oder/und in der Cloud abzusichern.

Email Autoresponder was ist das?

Emails kennt von uns wohl jeder: Man schreibt einfach eine Nachricht und sendet diese an den gewünschten Empfänger. Doch was ist wenn man die Nachricht gerne jetzt schreiben, doch erst später versenden möchte? Was macht man erst wenn man die selbe Nachricht(en) an unendlich viele Empfänger und dies mit direkter Ansprache versenden möchte? Genau hier kommt Autoresponder Email Software ins Spiel, ein Tool welches einmal eingerichtete Nachrichten an die Empfänger heraussendet und dies dank Platzhaltern sogar mit direkter Ansprache, so dass sich der Empfänger so fühlt, also würde ihm persönlich geschrieben werden.

Mit Autorespondern lassen sich so sogar komplette Verkaufsfunnel umsetzen, häufig auch Salesfunnel genannt, welche praktisch unendlich lange Mails von Dir an Deine Zielgruppe senden.

Wie funktioniert ein Autoresponder?

Es gibt es zwei Möglichkeiten wie ein Autoresponder „automatisch“ von Dir einmal eingerichtete Newsletter an die jeweilige Mailaddi versendet:

  • Zeit basierend (Listen)
  • Aktionen basierend (Tag)

Bei einem Zeit basierenden Autoresponder, wird immer zu einer bestimmten Zeit eine weitere Mail rausgesendet, also bspw. eine Mail sofort nach dem Eintrag auf Deiner Landingpage bzw. nach einem Kauf und die nächste Mail einen Tag später zu selben Zeit oder nach 2 Stunden. Auch lassen sich bei manchen Anbietern sogar die Uhrzeiten der Zustellung einrichten, so dass bspw. zu einer Zeit wo generell mehr Leute daheim sind die Nachricht gesendet werden kann und nicht mitten in der Nacht etc..

Bei Aktionen basierend hingegen wird der Autoresponder immer erst nach einer bestimmten Handlung des generierten Kontakts (Leads) versendet, also bspw. nur wenn zuvor Nachricht x gelesen wurde, folgt auch y, und wenn Nachricht x hingegen nicht gelesen wurde folgt einen Tag später die selbe Nachricht mit einem anderen Betreff oder eine komplett andere Nachricht etc.. Für diese Aktionen können so genannte Tags hinterlegt werden, wobei also jeder Tag für eine bestimmte Aktion steht und darauf nach ja oder nein, also bspw. geöffnet (ja/nein) zwei weitere Tags vergeben werden. Zu den Vorteilen dazu und weiteren Beispielen gleich später mehr.

Wichtig: Double Opt-In-Verfahren und Co um juristisch sauber zu sein

Immer wieder beobachte ich das unwissentlich auf Double Opt-In-Verfahren verzichtet wird. Dies ist allerdings in Deutschland Pflicht beim Einsatz von Autoresponder Email Software. Als weiteres muss der Empfänger die Möglichkeit haben sich jederzeit am Ende der jeweiligen Mail wieder einfach austragen zu können. Zudem ist es wichtig, dass das Impressum des Versenders in jeder Mail existiert, so wie es auch auf kommerziellen Webseiten in Deutschland Pflicht ist.

In anderen Ländern herrschen hingegen andere Gesetzmäßigkeiten und so ist es kein Wundern, das bspw. amerikanische Email Software Anbieter oft weder die Möglichkeit bieten ein Double Opt-In-Verfahren einzurichten, noch ein Impressum hinterlegbar wäre. Solche Email Autoresponder sind also in Deutschland leider nicht zu gebrauchen. Vor dem Erwerb einer Autoresponder Email Software also unbedingt darauf achten das es rechtskonform ist. Bei deutschen Anbieters ist man natürlich generell immer auf der sicheren Seite, bei einem Anbieter aus den USA hingegen häufig nicht.

Das Problem mit den Umlauten

Buchstaben wie Ä,Ö,Ü oder auch schlicht Umlaute genannt, kennen viele Länder nicht und so ist es nicht überraschend, das bspw. viele amerikanische Email Softwares Probleme damit haben. Auch ich habe diese Erfahrungen gemacht und schaute nicht schlecht als meine Texte bei Umlauten immer ein Fragezeichen enthielten. Als Trick schrieb ich dann immer bei bspw. einem „ä“ „ae“ oder bei einem „ü“ „ue“, doch professionell war dies natürlich nicht und wirkt auch nicht seriös.

Noch schlimmer war es bei Verlinkungen zu Webseiten-Links mit Umlauten, wo die Links ständig nicht funktionierten. Selbst einige amerikanische Email Tools mit hundert tausenden Kunden bekommen dies nicht auf die Reihe, weil die Software einfach nicht für den deutschsprachigen Markt vorgesehen ist.

Fehlende Schnittstellen von Email Software

Viele deutsche Anbieter haben wiederum Probleme bezüglich der Integrationsmöglichkeiten in bspw. Opt-Ins, in Landingpages und in WordPress Erweiterungen, wie Plugins. Dies liegt schlicht daran, dass die meisten Tools in diesem Bereich aus den USA kommen und deutsche Autoresponder weltweit nahezu unbekannt und unbedeutend sind. Schlicht gesagt, es lohnt sich vom Aufwand nicht für die Programmierer in den USA deutsche Anbieter zu berücksichtigen, was wiederum dazu führt das viele deutsche Autoresponder dann an ihre Grenzen stoßen und nicht oder nur schwer für Erweiterungen nutzbar sind.

Unterschiedliche Trackingmöglichkeiten

Einige Autoresponder bieten umfangreiches Tracking an, während andere Email Software es Dir nicht mal ermöglicht einen Pixelcode zur Conversionmessung einzufügen. Dafür erlauben es Dir aber wiederum manche Anbieter genau zu gucken wer welchen Link geöffnet hat und was geklickt wurde, letzteres kann bspw. für Networker sehr interessant sein, so das sie genau im Bilde darüber sind was der potentielle Teampartner sich angesehen hat oder eben nicht, was im späteren Sponsorgespräch geschickt eingesetzt werden kann.

Beispiel: Potentieller Teampartner hat sich gerade vor 30 Minuten die Präsentation angesehen, also kann direkt im Telefonat – falls man zusätzlich die Person anrufen möchte und Daten diesbezüglich abgefragt wurden – gefragt werden: „Hallo Herr/Frau …, wie ich sehe haben Sie sich gerade die Präsentation angesehen. Hat soweit alles funktioniert? Was hat Ihnen in der Präsentation am besten gefallen?“

Verbot von Affiliatelinks

Wusstest Du schon, das es einige Anbieter untersagen Affiliatelinks zu setzen? Der Anbieter Mailchimp bspw. ist wohl für Online-Marketer und Affiliate-Marketer eher nicht die richtige Wahl, zumindest nicht dann wenn man direkt in den Mails Partnerprogramme promoten möchte, denn genau das möchte Mailchimp nicht. Wer es doch tut, dem kann der Account gesperrt werden.

Welche Autoresponder Email Software ist für wen das Richtige?

Soviel vorab: Ich würde jeden empfehlen sich im Vorfeld genau zu überlegen was man mit der Email Software im Fokus erreichen möchte. Ein reiner Online-Marketer hat bspw. generell andere Interessen als ein Networker. Warum? Weil ein Affiliate-Marketer wesentlich mehr auf gute maximale Performance im E-Mail-Marketing angewiesen ist, denn wenn bspw. 100 Euro je Verkauf in PPC-Marketing gesteckt wird, doch am Ende ein Verkauf nur 100 Euro Umsatz einbringt, dann können bspw. 10% mehr Performance essenziell sein und zwischen Sieg und Niederlage unterscheiden. Für diesen Geschäftsbereich des digitalen Direktverkaufes sind daher u.a. besonders hohe Zustellraten wichtig. Sowie auch einen hohen Lifetime-Value, also den Umsatzwert je Kundenzyklus, welcher sich u.a. mit Tag basierten Email Software wesentlich steigern lässt.

Doch was bedeutet Tag basiertes E-Mail-Marketing?

Ein „Tag“ ist letztlich eine bestimmte Aktion welche vom Lead ausgelöst wird, wie bspw. ein Kauf oder ein öffnen des Newsletters. Wenn also bspw. ein Kunde Produkt A kauft, könnte so anschließend automatisch via Mail Produkt B beworben werden, entweder als Upsell oder als Downsell, wodurch sich der Umsatz je Kunde steigern lässt.

Wenn hingegen ein Kunde eine bestimmte Mail nicht öffnet, könnte er später nochmals auf das Angebot erneut aufmerksam gemacht werden bspw. mit einem anderen Betreff. Bei einem rein Listen basierten Autoresponder hingegen können sich Kunden schnell genervt fühlen wenn sie häufiger selbe Empfehlungen erhalten und tragen sich so natürlich dann auch schneller aus.

Ebenso ist es möglich mit einem Tag basierten Autoresponder Email Software auf bestimmte Aktionen auf der Webseite zu reagieren. Wenn bspw. in einem geschlossenen Mitgliederbereich ein Kunde die Seite über Produkt xy liest, könnte darauf automatisch eine Email Nachricht erfolgen wie bspw: „Hey, wie ich sehe beschäftigst Du Dich gerade mit xy, wenn Du noch mehr dazu wissen möchtest schaue auch unter …“

Der Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt und sinnvoll eingesetzt kann diese Art der Software den Umsatz je Kunde, sowie auch die Öffnungsraten und Anmeldequoten wesentlich verbessern.

Was bedeutet Zustellraten und warum sind diese wichtig?

Zustellraten sind entscheidet dafür wie viele Deiner Mails letztlich beim potentiellen Kunden landen. Was bringen Dir bspw. 1.000 Leads wenn keiner Deiner Mails beim Empfänger ankommt? Genau, nichts! Daher sollte eine Email Autoresponder gute Zustellraten aufweisen. Allerdings sollte Dir bewusst sein, dass Du selbst bei bester Zustellrate es niemals erreichen wirst und kannst das jeder Lead Deine Mail öffnet.

Warum ist dies so? Weil u.a. Mails einfach unter gehen oder nicht interessant genug wirken oder der Empfänger gerade keine Zeit dafür hat und so später vielleicht die Mail vergisst usw.. Ärgerlich wäre es aber, wenn Deine Mails ständig im Spamordner landen oder noch schlimmer, erst gar nicht beim Empfänger ankommen, denn verschenkst Du sprichwörtlich bares Geld.

Neben der Autoresponder Email Software an sich, kann es aber auch an Dir selber liegen das Mails im Spamordner landen. Dies kann bspw. passieren wenn Du bestimmte Wörter in der Mail verwendest wie bspw. das „S**“-Wort oder Vi**ra usw.. Oder aber auch wenn Du auf dubiose Seiten in Deinem Newsletter verlinkst.

Gute Email Software gibt Dir daher immer die Möglichkeit einen sogenannten Spamscore durchzuführen. Bei meiner Software welche ich verwende gibt es bspw. 5 Stufen, wobei 0 für wahrscheinlichste Zustellung im E-Mail-Post-Fach steht und 5 bedeutet wahrscheinlich im Spamordner. Idealerweise bekommt man dabei dann auch noch den Hinweis woran es liegt, dass die Mail wahrscheinlich nicht ankommt, also bspw. wegen einem Wort oder wegen einem Link.

Split-Testing

Die Möglichkeit mehrere Varianten der Mails gegeneinander testen zu können, kann ebenfalls die Performance und somit den Umsatz je Lead steigern. So kann bspw. Betreff A ggf. 60% Öffnungsrate erzielen, während Betreff B ggf. 70% Öffnungsrate erzielt. Bei 1.000 Empfängern würde Variante B also 100 Leute mehr bedeuten, welche bspw. das Angebot lesen. Auch solche Splittests sind daher für Online-Marketer, Affiliate-Marketer und Unternehmer im Direktverkauf zu empfehlen.

Duplizierbarkeit von Follow-ups

Das Multi-Level-Marketing lebt zwar auch vom Marketing, doch es lebt wesentlich auch von Einfachheit und Duplizierbarkeit. Ein komplexes Tool bringt daher zwar wahrscheinlich bessere Abschlussraten für den einzelnen Vertriebspartner, doch werden es andere aufgrund der Komplexität weniger duplizieren können.

Auch der Preis ist in diesem Bereich nicht unwichtig, denn da die meisten Networker nebenbei nur ein paar hundert Euro dazuverdienen möchten oder/und oft finanziell schlecht ausgestattet sind, haben diese natürlich generell nicht die Bereitschaft viel Geld in eine Software auszugeben. Der Preis ist also indirekt auch ein Faktor welcher sich auf die Duplizierbarkeit auswirkt.

Meine Empfehlung für Networker, Blogger und Affiliate-Marketer

Für Autoresponder Email Software gibt es weltweit hunderte Programme und daher kann niemand alle Programme kennen, auch ich nicht. Zudem kommen ständig neue Anbieter hinzu, während andere wieder vom Markt verschwinden. Gerade wegen letzteres und ich hatte es schon erwähnt, empfehle ich Dir auf etablierte Firmen zurückzugreifen. Die Größe hat auch einen weiteren Vorteil bzgl. der Schnittstellen, gerade dann wenn Du Erweiterungen wie WordPress usw. nutzen möchtest.

Klick Tipp

Klick Tipp ist meiner Meinung nach vor allem für die Leute eine gute Wahl welche maximale Performance benötigen, welches durch hohe Zustellraten, umfangreiche Auswertungen und Splittests ermöglicht wird. Klick Tipp wurde vom Internet-Marketer hat wahrscheinlich einer der höchsten Zustellraten überhaupt bei Autoresponder Email Software und bietet zugleich Splittests nicht nur für den Newsletter, sondern auch für die Follow-Ups an, so das sich die Performance immer weiter steigern lässt.

Zudem ist Klick Tipp Tag basiert, womit die Zielgruppe Laser scharf immer und immer wieder zu bestimmten Handlungen angesprochen werden kann. Durch die Option auf den Dedizierten Mailserver kann das E-Mail-Marketing weiter professionalisiert werden.

Nachteil:

Mit all den Funktionen ist das Tool natürlich auch gleichzeitig komplexer als einfachere Anwendungen.

Auch bei den Schnittstellen bzw. der Integration der Anwendung zu Erweiterungen bspw. auf WordPress Basis kann es aufgrund der Tatsache das es sich um einen deutschen Anbieter handelt, zu erhöhten Problemen kommen. Allerdings, ist Klick Tipp auch in den USA schon verstärkt bekannt, so bietet bspw. Thrive Themes eine Schnittstelle für Klick Tipp.

Die Templates sind alle schlicht gehalten und schauen so aus wie bei Outlook, was nach Angabe der Betreiber angeblich wohl auch so gewollt ist, da diese Vorlagen persönlicher wirken und Newsletter Designs negative Auswirkungen auf die Zustellbarkeit wie Darstellung haben können.

Fazit: Für Networker, welches ja vor allem von Einfachheit und Duplikation lebt, meiner Meinung nach, eher nicht geeignet. Auch für Blogger generell wohl eher nicht zu empfehlen, da es bei den meisten Plugin Entwicklern nicht bekannt ist und somit Schnittstellen ggf. nicht oder nur schwer integrierbar sind. Für echte Vollblut-Unternehmer, Online-Marketer und Affiliate-Marketer hingegen, welche im Fokus maximale Performance benötigen, absolut zu empfehlen.

Goolux

Goolux ist ebenfalls eine deutsche Autoresponder Email Software, welche zudem inklusive Landingpages bietet. Ich persönlich kenne den Anbieter schon seit vielen Jahren und auch viele Teampartner von mir arbeiten mit dem Tool erfolgreich.

Goolux Stärke sehe ich u.a. vor allem in der Einfachheit und Duplizierbarkeit. So kann man für alle Mails umfangreiche Platzhalter vergeben und so sogar komplette Follow-Ups teilen, ohne das diese anschließend manuell bearbeitet werden müssten. Selbst Platzhalter für Affiliatelinks sind vorgegeben, d.h. sogar bei hunderten Mails braucht bloß ein Link des Platzhalters angepasst werden und schon sind alle Mails personalisiert. Dies ist natürlich ein Traum für jeden Networker, da die erstellten Nachrichten so spielend einfach geteilt werden können.

Gut gefallen tut mir auch die Kontaktverwaltung, wodurch man u.a. zu den generierten Kontakten Notizen hinterlegen kann. Praktischerweise kann man dabei gleichzeitig einsehen wann sich jemand eingetragen, die Mail geöffnet und ob bspw. der hinterlegte Link zur Präsentation geklickt wurde. Somit kann man natürlich jeden generierten Kontakt optimal bearbeiten. Stelle Dir bspw. vor ein Lead trägt sich auf der Landingpage bei Dir inklusive Telefonnummer ein. Nun könntest Du ins System schauen ob sich der potentielle Teampartner bereits die Präsentation angeschaut hat und wenn ja, würde es sich natürlich lohnen ihn jetzt umgehend anzurufen.

Auch der Preis ist sehr attraktiv, so das sich jeder das Tool leisten kann.

Nachteil:

Einen Schwachpunkt, doch dafür kann Goolux nichts, sehe ich in der mangelnden weltweiten Bekanntheit, so das es bei Schnittstellen zu Problemen kommen kann, ähnlich wie bei Klick Tipp. Für Blogger ist daher das Tool generell wohl eher nicht die beste Wahl.

Zudem gibt es keinen Tag basierten Autoresponder, sondern lediglich Listen basiert. Letzteres ist natürlich für professionelles Affiliate-Marketing vom Vorteil.

Fazit: Für Networker das perfekte Tool, da die Autoresponder Email Software extrem einfach zu bedienen ist, umfangreiche deutsche Tutorials integriert sind – so das man sich für nahezu jede Funktion entspannt ein Video anschauen kann -, und gleichzeitig ebenso einfach Kampagnen an die Teampartner vollständig übertragen werden können.

Für Blogger, Online- und Affiliate-Marketer hingegen, meiner Meinung nach, eher nicht zu empfehlen, da das Tool bei Marketing-Professionalisierung dann doch irgendwann an seine Grenzen stößt.

Getresponse

Die Autoresponder Email Software Getresponse nutze ich persönlich nun schon seit 2011 und ich habe vor sie auch die weiteren Jahre zu nutzen. In meinen Augen ist das Tool am besten für Allrounder, also in meinem Fall für Networker welche gleichzeitig Affiliate-Marketing verbinden. So kann ich bei Getresponse meine Mail-Kampagnen an Partner übertragen und muss dennoch nicht auf umfangreiches Tracking verzichten. Eine Dankeseite einfach hinterlegen und so alle Conversions exakt messen? Mit Getresponse kein Problem.

Bereits wenn man sich in die Email Software einloggt erwartet einen ein aufgeräumtes übersichtliches Design indem man sich gleich einige Kacheln zuschieben kann. In der folgenden Abbildung ein kleiner Einblick dazu:

Email Software Getresponse

Email Software Getresponse

Toll finde ich auch, das Getresponse sowohl einen Listen basierenden Autoresponder inklusive Tag basierend dem Kunden anbietet, so ist man sehr flexibel.

Dem nicht genug kann man zusätzlich mit Getresponse Landingpages erstellen, wobei mich persönlich dieser Bereich nicht überzeugt hat und ich dafür ein anderes Tool einsetze. Einiger meiner Teampartner allerdings nutzen das integrierte Landingpagesystem.

Was ich sehr an Getresponse schätze ist die weltweite Bekanntheit, d.h. nahezu jede Software weltweit hat Getresponse berücksichtigt und somit ist es bspw. generell bei allen WordPress Plugins einsetzbar.

Auch lässt sich bei Getresponse ein Dedizierten Mailserver einrichten, womit man sein E-Mail-Marketing weiter professionalisieren kann.

Sehr schön gemacht sind die diversen Autoresponder und Newsletter-Templates, welche ich so weltweit, nicht mal ansatzweise, noch bei keiner anderen Autoresponder Email Software gefunden habe. Hier ein Einblick dazu in der folgenden Abbildung:

Getresponse Autoresponder

Getresponse Autoresponder

Übrigens, als Kunde erhält man neben dem E-Mail-Marketing und den Landingpages zusätzlich über 1.000 Stockphotos gratis inklusive, welche man natürlich in seinen E-Mail-Templates und Newslettern einsetzen kann.

Gut durchdacht sind die Call to Action Buttons , welche in den Templates einfach integrierbar sind, wodurch sich die Klickrate steigern lässt.

Exzellent umgesetzt ist auch das man sich alle Newsletter vor dem absenden in nahezu allen Providern anschauen kann, d.h. wie das Design anschließend bspw. in gmail.de, gmx.de, hotmail.de, t-online usw. angezeigt wird, wodurch man dann vorab sicher gehen kann, dass die Mail auch überall richtig aufgerufen werden kann.

Nachdem senden eines Newsletters kann man sogar in Echtzeit nach verfolgen wo auf der Welt gerade jemand die Mail öffnet.

Nachteil:

Zwar kann man bei Getresponse die Mailkampagnen an andere Konten übertragen, doch sind die Platzhalter nicht so umfangreich wie bei Goolux, so das Partner bspw. ihren Link manuell anpassen müssen, sowie ihre Telefonnummer, für den Namen hingegen gibt es einen Platzhalter. Bei nur 10 Mails im Follow-Up natürlich generell kein Problem, doch bei dutzenden Mails ziemlich aufwendig. Hier würde ich mir wünschen das Getresponse zukünftig weitere Platzhalter integriert.

Zwar ist ein Splittesting der Mails wie bei Klick Tipp möglich, allerdings bisher lediglich die Newsletter, d.h. Follow-Ups lassen sich nicht splittesten. Immerhin kann ich die Öffnungsraten der Follow-Ups einsehen und so die Mails anpassen.

Dennoch wäre natürlich ein echtes Splittesting, sowie es auch im Newsletter möglich ist, wesentlich besser.

Zudem gibt es einen deutschen Support lediglich via Mail. Dieser antwortet allerdings innerhalb weniger Stunden und war auch – in bisher etwa knapp 20 Anfragen in den letzten 6 Jahren – stets freundlich und kompetent.

Fazit: Getresponse ist, meiner Meinung nach sowohl für Blogger, als auch Online-Marketer, Affiliate-Marketer und Networker ein gutes Tool. Allerdings dabei in keiner jeweiligen Positionen ideal und daher eher der Allrounder. Da ich persönlich bspw. Multi-Level-Marketing, Blog-Marketing und Affiliate-Marketing kombiniere, ist Getresponse für mich der beste Kompromiss.

Als Networker schätze ich dabei die Möglichkeit Kampagnen übertragen zu können und die einfache intuitive Bedienung, sowie der Preis, so das jeder Partner sich auch das Tool leisten kann.

Als Blogger habe ich keine Probleme mit den Schnittstellen, denn als einer der weltweit bekanntesten Anbieter ist Getresponse generell immer in Software-Erweiterungen wie WordPress Plugins berücksichtigt.

Und im Bereich Affiliate-Marketing kann ich mit dem Email Autoresponder nahezu alles umsetzen was mein Herz begehrt, wie bspw. Conversion-Trackings, Analyse der Öffnungsraten der Mails, Splittests der Newsletter, auf Tag basierte Aktionen automatisch Mails versenden etc..

Resümee und Empfehlung:

Je nach dem was Deine Zielsetzung ist, solltest Du eine Autoresponder Email Software nach ihren Stärken auswählen. Keine Software ist dabei natürlich perfekt und dies ist auch nicht möglich, da jede Software andere Zielgruppen anvisiert. Ein Networker hat natürlich ganz andere Ansprüche an sein E-Mail-Marketing, als ein Affiliate-Marketer und wer zudem gar Multi-Level-Marketing mit Affiliate-Marketing kombiniert, der sollte sich eine Software suchen welche im Durchschnitt beide Bereiche weitgehend gut abdecken kann, muss dafür aber natürlich auch bereit sein gewisse Abstriche zu machen.

Meiner Meinung nach ist Goolux für Networker das beste Autoresponder Tool, da es zu einem extrem einfach zu bedienen ist und zudem Kampagnen schnell und einfach mit nahezu allen Platzhaltern an Partner übertragen werden können. Dies kann keine andere mir bekannte Software.

Klicktipp hingegen ist ideal für Affiliate-Marketer und Unternehmen, da diese auf maximale Performance angewiesen sind, welches mit hohen Zustellraten, umfangreichen Splittesting, Tag basierten Follow Ups realisierbar ist.

Getresponse wiederum ist für all diejenigen ein guter Kompromiss welche Multi-Level-Marketing mit Affiliate-Marketing kombinieren und Blogger, da der Email Autoresponder zu einem gute Auswertungsmöglichkeiten bietet, einem die Wahl lässt zwischen Tag basierten Follow Up oder Listen basiertem E-Mail-Marketing und zudem weltweit bekannt ist, so das es auch bei Schnittstellen generell keine Probleme gibt. Auch der Preis des Tools ist ein Argument, da viele Networker nicht bereit sind so viel Geld auszugeben wie bspw. ein Vollblut-Unternehmer.

Welche Autoresponder Email Software kann Deine Bedürfnisse am besten abdecken?

networker
 

Konnte bereits während seines Studiums, durch Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und über 400 Firstliner/Erstlinien sponsern und zählt somit zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche.

Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments